Dienstag, 20. Februar 2018, 18:44 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 272.

Dienstag, 13. Februar 2018, 22:32

Forenbeitrag von: »ZE1«

Neuer Civic Type-R - erste Bilder

Ich kann mich hier anschliessen.

Sonntag, 11. Februar 2018, 22:10

Forenbeitrag von: »ZE1«

h22A7 - Accord Type R

Druckverlustmessgeräte (ganze Sets) gibt es auch China für wenig Geld auf eB. Es braucht dann nur noch einen Kompressor. Der gemessene Zylinder muss auf OT stehen, korrekt. Meist fährt man mit einer anderen Bitch nicht besser wegen den Abschreibungen und den unbekannten Fehlern. Der jetzt schon wieder aufblühende Rost könnte allerdings allerdings ein Killerkriterium sein, nochmals kräftig Geld reinzustecken. Und: wie sieht der Rest aus?

Donnerstag, 8. Februar 2018, 18:56

Forenbeitrag von: »ZE1«

Neuer Civic Type-R - erste Bilder

Bin da drüber gestolpert: https://www.youtube.com/watch?v=E8YiRDodASE Interessant. Das Baby scheint gut gebaut zu sein.

Donnerstag, 8. Februar 2018, 16:55

Forenbeitrag von: »ZE1«

Kaufvertrag Auto / versteckte bzw. verschwiegene Mängel

Zitat von »Pro.2« @ZE1: War heute bei VW, denke mal das Thema Kulanz ist durch auf Grund der Reaktion des Typen dort. Wie meinst Du das? Abweisend? Als Garage würde ich mich auch lieber um "normale" Reparaturen kümmern, die man dem Kunden voll verrechnen kann, als für VW die Kohlen aus dem Feuer zu holen und ganze Motoren zu zerlegen und wieder zusammenzubauen. An anderen Sachen verdient man besser. Motorölanalyse: langer dünner Aquariumschlauch, grosse Medizialspritze dranpappen, über das Peil...

Mittwoch, 7. Februar 2018, 21:43

Forenbeitrag von: »ZE1«

h22A7 - Accord Type R

Zuerst eine vernünftige Kompressionsmessung machen lassen. Oder besser gleich einen Druckverlusttest, der gibt mehr Anhaltspunkte. Motorölanalyse machen lassen, die zeigt, ob er wirklich frisst. ZR kann nicht daneben sein, sonst wären betroffen. Ventileinstellung? Da ich an alten und zuverlässigen Sachen hänge, sicher nicht Option 4. :-)

Mittwoch, 7. Februar 2018, 16:20

Forenbeitrag von: »ZE1«

Kaufvertrag Auto / versteckte bzw. verschwiegene Mängel

Die Gebrauchtwagengarantie wird auch kneifen (wollen), es ist ja kein Motorschaden, sondern "nur" Ölverbrauch. Auch der Anbieter einer solchen weiss, dass VW ein Problem hat und wird Dich an VW verweisen. Er hat ja nicht vor, Schäden auf eigene Kosten zu übernehmen, für die eigentlich VW gerade stehen müsste. Ca. 800'000 Motoren sollen betroffen sein. Wenn bei jedem im Schnitt 5'000.- anfallen würden, läppert sich das auf potentielle 4 Mrd. zusammen (alle Zahlen hypothetisch), wenngleich es nich...

Mittwoch, 7. Februar 2018, 12:18

Forenbeitrag von: »ZE1«

Kaufvertrag Auto / versteckte bzw. verschwiegene Mängel

Gleich vorneweg: gegenüber dem Händler hast Du aus juristischer Sicht keine Chance (Vertragsklausel). Die Karre erfüllt ja ihren Zweck (fährt von A nach B). Ein hoher Ölverbrauch ist gemäss OR kein erheblicher Mangel, auch wenn die Folgekosten zur Beseitigung desselben sehr hoch sein mögen. Es ist kein Motorschaden, nur etwas umständlich, immer Öl nachfüllen zu müssen. Etwa so könnte das ausgelegt werden. Genauso wenig, wie Du in den ersten 5 Tagen einen solchen "Mangel" feststellen kannst, gena...

Montag, 5. Februar 2018, 20:30

Forenbeitrag von: »ZE1«

Kaufvertrag Auto / versteckte bzw. verschwiegene Mängel

Du solltest den Fall etwas konkretisieren. Marke? Typ? km? Händler oder Privat? Garantie oder wie gesehen und probegefahren? Generell: wenn man innerhalb von 5 Tagen einen schwerwiegenden Fehler findet (Auto bleibt stehen, Rad fällt ab, Bremspedal fällt durch) und man die beiden letzten Ereignisse überlebt , hat man gute Chancen gehörig Druck zu machen, sofern der Verkäufer solvent ist. Alles danach wird schwierig bis aussichtslos. Recht haben und Recht bekommen sind zweierlei. Für ein Rechtsver...

Sonntag, 4. Februar 2018, 00:35

Forenbeitrag von: »ZE1«

Neuer Civic Type-R - erste Bilder

Zitat von »orca« Ein externer Öl-Kühler ist zwar effizienter, aber dem Kreislauf wird wie gesagt eine Schwachstelle hinzugefügt, da der Öl-Kühler über eine Sandwichplatte eingebunden wird. Es gibt verschiedene Fälle, wo sich diese Sandwichplatte gelöst hat, vor allem im Rennstreckeneinsatz, was im schlimmsten Fall einen Motorschaden nach sich ziehen kann. Zur Aussage "wenn der Öl-Kühler gross genug gewählt wird" muss man hinzufügen, dass zu gross auch nicht gut ist. Ich kenne Leute, die mussten...

Samstag, 3. Februar 2018, 21:50

Forenbeitrag von: »ZE1«

Neuer Civic Type-R - erste Bilder

Da noch nicht allzu viele FK8R in Kundenhand sind, wird sich ein allfälliges Problem erst 2018/2019 zeigen, wenn überhaupt. Nur das 3. Video ist aussagekräftig. Ich bin mir nicht sicher, ob er den Fuss ganz von der Kupplung genommen hat, als er im ersten Gang beschleunigte. Es muss kein Getriebeproblem sein, es kann genauso gut an der Kupplung liegen und mit derem Umgang. Die Amis sind bekanntlich so ziemlich die schlechtesten MT-Fahrer weltweit, weil ein rechter Teil von ihnen bei der Autoprüfu...

Samstag, 3. Februar 2018, 18:27

Forenbeitrag von: »ZE1«

Neuer Civic Type-R - erste Bilder

Mit einem Wärmetauscher habe ich ein Modul gemeint, das in zwei separaten Kreisläufen permanent von Kühlflüssigkeit bzw. Öl durchströmt wird. Das Kühlwasser wärmt das Öl schneller auf und kühlt es gleichzeitig runter, wenn das Öl heiss wird. Deshalb ist es ein Wärmetauscher und kein Ölkühler (der meist im Luftstrom hängt). Letzter ist effizienter, wenn er gross genug gewählt wird. Zudem ist der Wasserkreislauf unabhängiger vom Ölkreislauf, wird quasi in Ruhe gelassen. Die von orca zitierte Fassu...

Freitag, 2. Februar 2018, 22:34

Forenbeitrag von: »ZE1«

Neuer Civic Type-R - erste Bilder

Wie wird das Öl dann runtergekühlt? Ist wenigstens ein Wärmetauscher zum Kühlwasser an Bord? Der FK2R soll ja anfangs Probleme mit den Getrieben gehabt haben.

Freitag, 2. Februar 2018, 14:30

Forenbeitrag von: »ZE1«

Neuer Civic Type-R - erste Bilder

Erhöhter Ölverbrauch? Wie hoch? Generell oder durch Vollgasakrobaten verursacht? Leider hat man mit dem 2.0 Turbo noch zu wenig Langzeiterfahrungen. Das gilt heute leider für alle Hersteller: bei einem modernen Motor opfert man die Haltbarkeit zugunsten der Sparsamkeit und anderen (sinnlosen) Kriterien.

Freitag, 2. Februar 2018, 08:52

Forenbeitrag von: »ZE1«

Neuer Civic Type-R - erste Bilder

Da sind wir gleicher Meinung. Ein hoher HTHS ist (nur) für die Kolben und Kolbenringe wichtig. Dummerweise soll die Öltemperaturanzeige beim FK8 abgeschafft worden sein. In der Sauger-Ära war hinsichtlich der Viskosität deutlich mehr Toleranz vorhanden. Jedenfalls wurde in der Praxis alles mögliche reingekippt und keiner hatte deswegen einen akuten Motorschaden. Die Turbo-Motoren dürften heikler/wählerischer sein. Eine letzte Frage: ist mit einem 5W/30 ein ACEA A5/B5 oder ein A3/B4 gemeint? Erst...

Donnerstag, 1. Februar 2018, 21:49

Forenbeitrag von: »ZE1«

Neuer Civic Type-R - erste Bilder

Zitat von »orca« Das hat nichts damit zu tun, dass die Motoren darauf ausgelegt sind, sondern dass sie nur damit die strengen Abgasvorschriften schaffen - die Verwendung von 0W20 ist Blödsinn! Da bin ich etwas anderer Meinung. Ich bestreite nicht, dass es mit den Abgasvorschriften zu tun hat. Aber wenn der Motorenentwickler das Lagerspiel festlegt (Druck, Durchfluss, Wärmeabfuhr), hat er dabei auch eine bestimmte Zähflüssigkeit des Öls im Kopf. Wenn die Abgasnormen ein dünneres Öl nahelegen, wi...

Donnerstag, 1. Februar 2018, 07:43

Forenbeitrag von: »ZE1«

Neuer Civic Type-R - erste Bilder

Ist 0W/20 bei neuen Hondas mittlerweile Standard? Vor 10 Jahren, als nur mein ZE1 diese Sorte benötigte, wurde einfach das reingekippt, was sie gerade da hatten und das war so ziemlich alles, nur kein 0W/20. Verkauft wird das, was man hat. Musste ich dann selbst besorgen. Das stellt die Empfehlungen der Jungs generell etwas in Frage. Wenn der Motor auf 0W/20 ausgelegt und original ist, sollte man auch diese Sorte verwenden. Honda hat sogar drei eigene 20er-Öle: https://www.ato24.de/de/auto/motor...

Montag, 29. Januar 2018, 14:33

Forenbeitrag von: »ZE1«

Jazz 130 PS 2017-

Komisch, da scheint die Preisliste nicht aktuell zu sein, bei allen 1.3 steht Halogen drin. Tagfahrlicht ist LED. Der Jazz Hybrid hat damals an der 30k-Marke gekratzt, verkaufte sich aber gut. Die Start/Stop-Automatik im ZE1 (immerhin 18 Jahre alt) ist immer noch besser als das, was heute so (nur für den Prüfstand) angeboten wird. Schon unter Tempo 30 geht der Motor aus, wenn kein Gang drin ist und man leicht bremst. Beim CVT war es unter Tempo 10 wegen dem Getriebe. Ich kann mir heute nicht meh...

Montag, 29. Januar 2018, 11:59

Forenbeitrag von: »ZE1«

Jazz 130 PS 2017-

In Malaysia gibt's den 1500er mit Klimaautomatik. Ein 4 Zylinder mit etwas grösseren Innereien kann nicht wirklich mehr kosten. Dafür soll der Dynamic LED-Scheinwerfer haben, das es nicht einmal beim Elegance gibt. Evtl. musste man deswegen abspecken, wie auch die Rückfahrkamera oder das Keyless-Go. LED-Licht wäre jedoch das wichtigste von all dem, somit kann ich das jetzt nachvollziehen. Allerdings: ein voll ausgestatteter Jazz dürfte auch 28-30k kosten. Herr und Frau Schweizer haben das Geld o...

Sonntag, 28. Januar 2018, 22:27

Forenbeitrag von: »ZE1«

Jazz 130 PS 2017-

Hat jemand eine Ahnung, wieso der Jazz mit 130 PS nur eine manuelle Klimaanlage hat, währenddem der 102 PS-Motor in der höheren Ausstattung eine automatische vorweisen kann? Verstehe ich nicht ganz. Passender hätte ich zudem den neuen 3 Zylinder-Turbo gefunden. Kommt da noch etwas nach? Wieso 3/4 der ersten Charge blau sind, wird sich auch nur dem Importeur erschliessen...

Donnerstag, 25. Januar 2018, 17:07

Forenbeitrag von: »ZE1«

Kaufberatung Honda Jazz Jg. 2009

Die neueren Hybrid-Batterien halten 12-15 Jahre, wenn der Wagen regelmässig bewegt wurde. Bei einem Hybrid immer darauf achten, ob der Wagen 2-3 Mal pro Woche bewegt wurde, natürlich weiter als nur bis zum Dorfladen. Interessanterweise sind relativ viele rote Jazz Hybrids im Angebot, ex-Mobility? Wenn es wirklich Hybrid werden soll und wenn es eine Nummer grösser sein darf, kann ich als Alternative den Honda Insight ZE2 empfehlen: etwa gleich sparsam, grösserer Kofferraum, jedoch keine Magic Sea...