Donnerstag, 18. Juli 2019, 19:15 UTC+2

Du bist nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 131.

Montag, 24. Juni 2019, 23:52

Forenbeitrag von: »SPY«

Abgaswert Honda EK4 Steilheck

Stand der Koffer länger? Wenn ja ist ein großer Service eh Pflicht. Wann war der letzte große Service? Also Kerzen und Ventile einstellen, pipapo? Lambda neu, schadet eventuell auch nicht, was hat das Auto bisher gelaufen? Und Luftfilter prüfen, gegebenenfalls wechseln/reinigen, fehlt auf deiner Liste.

Sonntag, 23. Juni 2019, 22:59

Forenbeitrag von: »SPY«

Abgaswert Honda EK4 Steilheck

Exakt, so würde ich auch heran gehen. Luftfilter als erstes Prüfen und gegebenenfalls wechseln (reinigen, wenn K&N oder Ähnliches). Danach Sonde prüfen und Kat. Blind würde ich jetzt aber auch vermuten, dass der Kat mittlerweile stark verbraucht ist. Edit: https://www.daparto.de/Teilenummernsuche…kbaTypeId=13810 Ob der Kat was taugt, keine Ahnung. Ich kann dir anbieten, dass du das Ding an unsere deutsche Versandadresse liefern lässt und ich das Teil ab Stein in die A-Post stecke.

Sonntag, 23. Juni 2019, 11:09

Forenbeitrag von: »SPY«

Abgaswert Honda EK4 Steilheck

War der Wagen ordentlich heiß gefahren? Also so, dass auch sichergestellt ist, dass der Kat ordentlich Temperatur hat? Was ist an dem Wagen alles verändert?

Sonntag, 26. Mai 2019, 00:57

Forenbeitrag von: »SPY«

EE-Meeting 2019 - 16. bis 18. August 2019

Suit könnte ja alleine schon mal drei organisieren...

Sonntag, 12. Mai 2019, 12:55

Forenbeitrag von: »SPY«

Unterboden und Radkasten lackieren

Sali, genau so würde ich es auch empfehlen. 2k Epoxi Grundierung, eventuell zusätzlich noch Lackaufbau. Und dann wo nötig/gewollt Kanten abdichten. Danach U-Schutz drüber. Mittlerweile gibt es auch farblose Produkte, die den Vorteil haben, dass man eben sehen kann, was darunter passiert.

Freitag, 10. Mai 2019, 15:03

Forenbeitrag von: »SPY«

Blechernes Scheppern beim Lenkeinschlag im FK8

Würde auch erst mal tippen, da hängt ein Fremdkörper irgendwo fest, am Ankerblech oder zur Bremsscheibe hin.

Donnerstag, 9. Mai 2019, 01:20

Forenbeitrag von: »SPY«

Erfahrung mit PU-Buchsen

Zitat von »maetthu« kann ich so leider nicht bestätigen Demnach bezieht sich unsere Erfahrungen um etliche Fahrzeuge jährlich und dies über langer Zeit. Und da hat uns bissher OEM Buchsen am meisten überzeugt (nicht nur bei Honda, alle Marken). Selbst das Metall an den Buchsen rostet nicht so schnell wie beispielsweise welche von Sidem oder dergleichen. Selbstverständlich kann es aber sicherlich auch bei OEM Teilen Ausnahmen geben. Ich will gar nicht in Abrede stellen, dass man beim OEM klasse ...

Mittwoch, 8. Mai 2019, 14:24

Forenbeitrag von: »SPY«

Honda Accord Type R Kraftstoffverdunstungssystem Spülventil "A" Stromkreis P0443

Moin, das ist das EVAP System. Leider kann ich dir nicht sagen, wo am CH1 das Teil genau sitzt. Besorg dir mal ein Werkstatthandbuch. Dann Fehlerlaufplan zu dem besagten Fehlercode abarbeiten und du solltest Ruhe haben. Edit: Ich konnte auf die Schnelle leider auch kein PDF finden. Also das EVAP System entlüftet den Tank über eine Saugleitung und einen Aktivkohlefilter. Demnach musst du den Filter suchen. Bei neueren Hondas sitzt das System quasi komplett hinten am Tank. Bei CH1 würde ich aber v...

Mittwoch, 8. Mai 2019, 14:22

Forenbeitrag von: »SPY«

Erfahrung mit PU-Buchsen

Witzig, meine Erfahrung geht teilweise sogar in die andere Richtung. OEM Buchsen gekauft (nicht ich) und nach zwei Jahren waren die platt. Lagen halt schon ein paar Jahre im Lager vom Hersteller. Da es dem Bekannten dann zu blöde war, wieder richtig Asche beim Freundlichen zu lassen, bei KFZteile24 nach zufall irgendwelche Buchsen gekauft, eingebaut und gut. Auto läuft seit nun fast 7 Jahren. Buchsen machen keine Probleme. Und dass mit dem Einpressen kann ich null bestätigen. Ich habe bisher jed...

Dienstag, 7. Mai 2019, 23:11

Forenbeitrag von: »SPY«

Ideales Track Fahrzeug für Anfänger

Seitenwände ITR sind weltweit ausgelaufen. Wie auch alle anderen Teile, die mittlerweile nicht mehr verfügbar sind. Das Auto ist letztes Jahr 20 Jahre alt geworden. Demnach wird noch abverkauft, was auf Halde liegt. Passiert das nicht, fliegt es irgendwann in den Schrott. So wohl letztes Jahr schon im Zentrallager in Belgien mit den ersten Teilen passiert. Honda hat auf meine Nachfrage dies betreffend nicht reagiert. Daher offiziell nicht bestätigt.

Dienstag, 7. Mai 2019, 23:07

Forenbeitrag von: »SPY«

Erfahrung mit PU-Buchsen

Na OEM muss es nun nicht sein. Da tut es auch jede Buchse aus dem Zubehör. Bissl Kautschuk in eine Stahlhülse gießen und einen Stahleinsatz reinstecken, is nun keine Raketentechnik. Man muss ja nicht den aller billigsten Krempel kaufen. Hardrace auch gut, allerdings auch hier wieder das Thema der “stärkeren Buchsen”. Das ergibt technisch null Sinn, verkauft sich aber gut. An den Kritischen Stellen verbaut man eben so weich es geht. Im Idealfall eben Unibal. Härtere Buchsen geben Dir undefiniert ...

Dienstag, 7. Mai 2019, 15:43

Forenbeitrag von: »SPY«

Ideales Track Fahrzeug für Anfänger

So sehr ich Integras liebe, auch davon würde ich Abstand nehmen. Allein das Angebot auf die Schnelle, zwei im Ricardo, vier auf Autoscout. Der Integra ist für den Berg und die Rundstrecke natürlich ein Heidenspaß, im Unterhalt aber eben ein immer seltener werdendes Auto. Wie beim EE8, wirfst du Den weg oder passiert einfach was Dummes, bist du mal ganz schnell 1.000 Stutz los, für Banalitäten. Eine EG, EJ/EK oder EP Karosse ziehst du mal eben irgendwo vom Kiesplatz, weil es Großserien sind, die ...

Dienstag, 7. Mai 2019, 04:39

Forenbeitrag von: »SPY«

Ideales Track Fahrzeug für Anfänger

Streich den EE8, außer du bist bereit, sinnlos viel Geld für Banalitäten auszugeben. Einfach mal schauen, was dafür so Teile kosten. Zweiter Tipp, kauf direkt was, was schon in deine Richtung umgebaut wurde. Am besten von jemandem, der aufhört mit Motorsport und Dir somit günstig den Einstieg ermöglicht. Zum instandsetzen und Umbauen wirst du eh ausreichend kommen. Aber ich würde nicht noch mal bei Null starten wollen. Also den Markt nach schnellen EGs, EK4 oder EP3 beobachten und beim richtigen...

Dienstag, 7. Mai 2019, 04:34

Forenbeitrag von: »SPY«

Erfahrung mit PU-Buchsen

Er meint eher an den achsteilen, Orca. Wie im HP bereits geschrieben, nimm an den vorderen Querlenkern die große Buchse eine aus Gummi. Oder wenn es ein track tool wird eventuell gleich ein Unibal. Außer du willst mit dem EP nur von A nach B fahren, dann tut es auch die PU Buchse.

Samstag, 20. April 2019, 22:08

Forenbeitrag von: »SPY«

EP3 missratener Turboumbau retten von BHT

Sali, Typisierte Turboumbauten fällt mir nur Zoatec oder R-Performance ein?

Montag, 15. April 2019, 23:56

Forenbeitrag von: »SPY«

Räderwaschmaschine

Ganz klar, die Reifenbude in Regress nehmen! Zumal ich es abseits des Lackes fragwürdig finde, aggressive Chemikalien für Leichtmetallfelgen zu nehmen. Was ich empfehlen kann ist SuperBee. Der Reiniger funktioniert aber erst mit Temperatur und entsprechend längerer Waschdauer. Dafür kann man den aber auch mal ohne Handschuhe auf die Finger bekommen.

Mittwoch, 10. April 2019, 00:05

Forenbeitrag von: »SPY«

Mein '94er EE8 <<Neue Bilder ab Seite 6 unten>>

Der Lenkradkauf is maximal behindert! Aber Daumen hoch dafür! Passend dazu wäre jedoch ein Zanardi-NSX Knauf und nich so ein DC2R-“Billigteil”

Montag, 8. April 2019, 00:01

Forenbeitrag von: »SPY«

Welche Felgen für den S2000?

Danke! Schau ich mir bei Gelegenheit mal Alles an.

Sonntag, 7. April 2019, 12:07

Forenbeitrag von: »SPY«

Welche Felgen für den S2000?

Wo hast du die RZ-II bestellt? Gibt ja schieinbar echt Schweizer Händler, welche nicht den üblichen extra Aufschlag für CH-Gutachten abfassen! Gerne auch ein Laden, wo man auch Work, Enkei (Japan) und andere gute Räder mit Gutachten bekommt.

Samstag, 6. April 2019, 22:38

Forenbeitrag von: »SPY«

Welche Felgen für den S2000?

Dann schau dich im brauchbaren Bereich der UHP Reifen um. Alles andere wäre zuviel des Guten.