Freitag, 14. Dezember 2018, 22:25 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

tripleP

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 10. April 2004

Beiträge: 2 418

Fahrzeug: Tesla Model S P85D

Wohnort: AG, Switzerland

21

Mittwoch, 12. November 2008, 19:23

Zuerst sollte der Einsatzort klar sein. Eigentlich logisch das es um Motorsport gehen sollte, es gibt einige die auf Show gehen, dann ist egal was man nimt, hauptsach billig/schön.

Alukäfig, Nur Show. Sehr schlechte Festigkeiten, nicht schweissbar mit dem Chassis. NICHT leichter wie ein Stahlkäfig.

Stahlkäfige bieten hohe Festigkeiten, können geschweisst werden. Dient der Sicherheit, der Versteifung des Chassis, etc.

Die CrMo4 Legierung wie sie genannt wird ist das beste Material für nen Käfig. Aufpreise oftmals nur ca. 15%. Vorteil gegenüber normalem Stahl ist die deutlich höhere Streckgrenze, besseres E-Modul, Torsionsfestigkeit etcetc..

Wandstärken bei CrMo4 sind max 2mm beim Hauptbügel, 1.5mm bei Diagonalen.

Je grösser der Durchmesser, desto stabiler das Profil, auch mehr Gewicht..

Je dicker die Wandstärke, desto stabiler das Profil, auch mehr Gewicht.

Schlussendlich sind ca. 40-48mm bei 1.5 - 2mm Stärke die Ergebnisse.
100% electric

Itr1222

Junior

Registrierungsdatum: 23. Juni 2007

Beiträge: 7

Fahrzeug: Integra Type-R DC2 + Civic Type-R FN2 CSW

Wohnort: Deutschland

22

Mittwoch, 12. November 2008, 23:11

Danke euch allen für die schnelle Hilfe!

Hätte gedacht Alu hält mehr aus, da Domstreben ja meist auch aus Alu sind.

Ich werde mich mal bei den Herstellern schlau machen,
wegen Gewicht und Material.

Norrlands

SuperMember

Registrierungsdatum: 15. Mai 2006

Beiträge: 250

Fahrzeug: ITR

Wohnort: Rheintal SG

23

Mittwoch, 12. November 2008, 23:51

Wenn du Motorsport betreiben willst fällt Alu raus, da du dann nirgends mehr starten darfst.

Für Motorsport kommt nur CroMo4 oder St52 in Frage. Bei CroMo4 braucht der Käfig ein Fia-Zertifikat (oder vergleichbares) und darf dann nicht geändert werden. Bei St52 darf der Käfig verändert werden und wird dann als Eigenbau in den Wagenpass eingetragen.

Wenn du allso vor hast irgendwann einmal Motorsport zu betreiben musst du dir diese Überlegungen machen. Und Alu ist nur für Show and Shine, auf der Strecke bringt der nicht viel.

ED6

Junior

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2006

Beiträge: 11

Fahrzeug: CIVIC ED6

24

Donnerstag, 13. November 2008, 19:55

Der Durchmesser ist sehr wohl entscheidend. Der Querschnitt allein hat nichts zu sagen.

Hier noch die Formel für das Widerstandsmoment auf Biegung und Knickung:

W=(PI/32)*((D^4-d^4)/D) [mm^3]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ED6« (13. November 2008, 19:58)


Integrafreak

MemberDeluxe

Registrierungsdatum: 11. April 2004

Beiträge: 627

Fahrzeug: Civic Aerodeck-R

Wohnort: Hofstetten

25

Donnerstag, 13. November 2008, 23:28

Go4 Heigo <good> <sabberlappen>

beatrush

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 5. November 2008

Beiträge: 796

26

Freitag, 14. November 2008, 08:45

Auf jedenfall Stahl nehmen! Und im Fall eines Schraubkäfigs unbedingt auf die Verschraubung mit dem Chassis achten!

Heigo, wie vom Vorredner erwähnt ist in punkto verschraubung mit dem Chassis super, die Schrauben sind so Positioniert, dass keine Scherkräfte auf die Schrauben ausgeübt werden sondern nur Zug! Qualitativ ist Heigo auch sehr gut, aber falls du deine Sitze tiefer hast als original, dies bei der Bestellung unbedingt angeben, da sonst das Gurtrohr zu hoch sitzt!

Leider elend lange Lieferzeiten bei Heigo!

Aber anyway, Schweisszelle FTW, mit einer ordentlichen Schweisszelle kann man auch anfange Gewicht zu sparen, da auf diverse Versteifungen und Verstrebungen des originalen Chassis verzichtet werden kann.

Integrafreak

MemberDeluxe

Registrierungsdatum: 11. April 2004

Beiträge: 627

Fahrzeug: Civic Aerodeck-R

Wohnort: Hofstetten

27

Freitag, 14. November 2008, 12:38

also ich finde die lieferzeit von 6 wochen in ordnung <good> bekomme meinen am 10.12. <hurray> <hurray>

tripleP

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 10. April 2004

Beiträge: 2 418

Fahrzeug: Tesla Model S P85D

Wohnort: AG, Switzerland

28

Freitag, 14. November 2008, 12:44

Zitat

Original von Integrafreak
also ich finde die lieferzeit von 6 wochen in ordnung <good> bekomme meinen am 10.12. <hurray> <hurray>


Vielleicht :D
100% electric

Integrafreak

MemberDeluxe

Registrierungsdatum: 11. April 2004

Beiträge: 627

Fahrzeug: Civic Aerodeck-R

Wohnort: Hofstetten

29

Freitag, 14. November 2008, 12:52

<nervous>

Flo

Member of Curb Nerds

Registrierungsdatum: 15. Dezember 2005

Beiträge: 3 071

Fahrzeug: S2000

30

Freitag, 14. November 2008, 12:58

integrafreak.. für den suzuki? goil !!! <good> hast mal bilder?
---

beatrush

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 5. November 2008

Beiträge: 796

31

Freitag, 14. November 2008, 14:49

Zitat

Original von tripleP

Zitat

Original von Integrafreak
also ich finde die lieferzeit von 6 wochen in ordnung <good> bekomme meinen am 10.12. <hurray> <hurray>


Vielleicht :D


Ja vieleicht...Kollege hat letzte Woche, nach 11 Wochen warten, seinen Käfig von Heigo erhalten...versprochen wurden ihm aber 5-7 Wochen;)

Integrafreak

MemberDeluxe

Registrierungsdatum: 11. April 2004

Beiträge: 627

Fahrzeug: Civic Aerodeck-R

Wohnort: Hofstetten

32

Freitag, 14. November 2008, 17:37

Zitat

Original von beatrush

Zitat

Original von tripleP

Zitat

Original von Integrafreak
also ich finde die lieferzeit von 6 wochen in ordnung <good> bekomme meinen am 10.12. <hurray> <hurray>


Vielleicht :D


Ja vieleicht...Kollege hat letzte Woche, nach 11 Wochen warten, seinen Käfig von Heigo erhalten...versprochen wurden ihm aber 5-7 Wochen;)


du machst mir angst <nervous> na demfall werd ichs am 14.12. sehen obs geklappt hat :)


@street. stell dir nen 90er swift gti vor, weissmatt, 140tkm, unfallfrei, und mehr löcher als ein schweizerkäse <rofl> <sick> die fotos willst du nicht sehen( im HEC hats sonst ein paar). aber wie gesagt ab mitte Dez. gehts an die schöneren arbeiten ;)

Thema bewerten