Dienstag, 19. Juni 2018, 10:22 UTC+2

Du bist nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HondaHolics Blackboard. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lese dir bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

sp00n

SuperMember

Registrierungsdatum: 14. Mai 2004

Beiträge: 276

Fahrzeug: CR-V RD8 Vtec

Wohnort: Märwil

1

Dienstag, 28. Juli 2009, 06:37

S2000 VS. 350Z

Möchte mich mal bei denjenigen erkundigen, die die beiden Autos schon einige Zeit gefahren sind, was die Vor-, bezw. die Nachteile der beiden Autos sind.

Insbesondere würden mich Fahreigenschaften, Unterhalt und Anfälligkeit interessieren und auf was ist zu achten beim Kauf?
Preislich sind ja beide Modelle im etwa gleichen Rahmen. 8)

Marco S.

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 29. September 2008

Beiträge: 868

Fahrzeug: Alfa 147, Honda S2000

Wohnort: Fribourg

2

Dienstag, 28. Juli 2009, 07:13

ich wollte eine gewisse zeit immer einen 350z kaufen deswegen bin ich ab und an auch einen gefahren
shlussendlih blieb ich jedoch beim S und das bereue ich bis heute nicht :) den bis auf den 3.5l sound
hat der Z eigentlich fast nur nachteile wie zb.

-versicherung und steuern wesentlich teurer
-Viel höheres Gewicht (deswegen kaum schneller als der S )
-viel kleinerer seltenheitswert giebt ja schon nen nachfolger
-Verbrauch auch etwas höher (den S kriegst du unter 9,5l wenns sein muss :sleeping: )

ich will keineswegs sagen das der nissan schlecht ist im gegenteil er gefällt mir ja selbst sehr gut aber
aber der S2000 ist einfach eine spur besser :thumbsup:

aber zum Z selbst kann dir sicher MikeRR noch einiges sagen :D

gruss marco s.

Pro.2

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 30. März 2004

Beiträge: 5 032

Fahrzeug: BMW M3 E93 | Buell XB12S | BMW 330xi E91

Wohnort: GL

3

Dienstag, 28. Juli 2009, 08:44

Wichtig wäre zu wissen, wozu du das Auto kaufen möchtest. Also nur als Fungerät fürs Weekend/schöne Wetter oder wird es dein einziges Auto werden? Ich kann dir in etwa folgendes sagen:

S2000: Bin ich etwa 2 Jahre (Sommer und Winter) gefahren, ca 35'000 km alles in allem. Vorteil ist ganz klar, dass es ein einzigartiger Roadster mit einzigartigem Motor ist. Nur schon deswegen komm ich auch immer öfter wieder ins Schwärmen... :thumbsup:
Nachteil ist halt, wenn man ein älteres Modell (vor 2008 hat), dass in ungeübten Händen schnell mal ein Dreher oder so entstehen kann, weil kein ESP an Bord ist. Aber mit etwas kundiger Hand passt das schon. Nachteile gibts beim S2000 keine :D Einfach nur schauen, dass die Rückrufaktionen gemacht wurden (dazu gibts glaub ich nen Thread hier, und wenn nicht auf www.tf4u.com ;))

350Z: Bin ich mal etwa 1 1/2 Stunden probegefahren... hat mir auch immer seeeehr gut gefallen, der Motorsound ist ne Wucht Was mich aber extrem gestört hat, war der billige Innenraum. Da fehlte mir ganz klar die Liebe zum Detail. Das S2000 Cockpit ist da völlig anders, zwar spartanisch eingerichtet, aber das was da ist, sieht für meinen Geschmack perfekt gemacht aus und alles ist an der richtigen Stelle. Fahrtechnisch kann der Z dem S2000 in meinen Augen nicht ganz folgen, auch wenn etwas mehr Bumms da ist. Durch das höhere Gewicht kam mir der Wagen ziemlich träge vor irgendwie... ?( Dass er mehr Verbrauch hat und höhere Versicherungseinstufung (plus Strassensteuer) mit sich bringt, steht ja schon. Sind aber sicher 2 grosse Nachteile, wobei beim S2000 die VK auch ziiiiiiemlich hoch ist

MikeRR

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 2. Mai 2008

Beiträge: 898

Fahrzeug: Corvette C6 Z06 / 535i F10

Wohnort: Kt. FR

4

Dienstag, 28. Juli 2009, 09:04

Also bei mir umgekehrt, den S2k bin ich mehrmals kurz gefahren den 350Z (coupe 280PS) hatte ich selbst.
Der Z ist ein wunderschönes Auto, die Verarbeitung geht ok, der 280PS Motor läuft gut mir persönlich fehlte da einfach ein bisschen die agressivität, das ist bisschen so wie bei den V(R)6 Motoren aus dem VW Konzern, zieht zwar gut, hört sich gut an aber geht alles relativ unaufgeregt über die Bühne, da hätte ich mir schon ein bisschen die Charakterstik des S2k gewünscht einfach mit mehr Drehmoment. Bei den letzten Modellen mit 313PS soll sich das ein ganz klein bisschen in die Richtung verschoben haben.
Bremsen sind für den Strassengebrauch klasse, das Fahrwerk ebenfalls - Probleme habe ich keine gehabt, aber gut ich hab ihn auch mit glaube ich 25k km verkauft.

Zum billigen Innenraum - wenn man die Plastikteile immer schön pflegt sieht er eigentlich gut aus und Teile zum verschönern gibts mehr als genug:


Marco S.

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 29. September 2008

Beiträge: 868

Fahrzeug: Alfa 147, Honda S2000

Wohnort: Fribourg

5

Dienstag, 28. Juli 2009, 09:11

wenn man ein älteres Modell (vor 2008 hat),


hast dich wohl vertippt :) du meintest vor 2006 :) ...

meiner hat jahrgang 04 und muss sagen hatte bis jetzt nie irgendwelche probleme
ob wohl ich kein ESP hab :thumbsup:

Pro.2

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 30. März 2004

Beiträge: 5 032

Fahrzeug: BMW M3 E93 | Buell XB12S | BMW 330xi E91

Wohnort: GL

6

Dienstag, 28. Juli 2009, 09:31

@Marco: Ups ja, hab mich vertippt :whistling:

@Mike: Naja, ich meine nicht dass die Teile kaputt waren oder so, mir waren sie einfach nicht wertig genug ;) Ist aber Geschmackssacke.

MikeRR

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 2. Mai 2008

Beiträge: 898

Fahrzeug: Corvette C6 Z06 / 535i F10

Wohnort: Kt. FR

7

Dienstag, 28. Juli 2009, 10:06

Eben da gibts schon abhilfe das dämliche Bild ging nur nicht:


The.O

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 6. Mai 2006

Beiträge: 2 063

Fahrzeug: CIVIC EP3

Wohnort: Eschlikon

8

Dienstag, 28. Juli 2009, 10:08

sp00n welches Einsatzgebiet soll der S/Z erfüllen?
Ich persönlich würde eine Z eher fürs cruisen nehmen, fürs Pässe fahren nen S ;).

So sieht's schon besser aus <good>.

sp00n

SuperMember

Registrierungsdatum: 14. Mai 2004

Beiträge: 276

Fahrzeug: CR-V RD8 Vtec

Wohnort: Märwil

9

Dienstag, 28. Juli 2009, 10:41

Also ich dachte da an ein Schönwetterauto, dass einfach schon von Grund aus Spass macht, ohne noch gross in Tunig zu investieren und Preislich unter CHF 30'000.00 liegt.

Gebraucht wird es dann vorallem um an schönen Tagen um zur Arbeit zu fahren und vielleicht dann am Wochenende mal ne kleine Ausfahrt zu machen.

Und eben, der S und der Z sehen halt wirklich schön aus und haben vermutlich auch die gewünschte Basis.

Pro.2

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 30. März 2004

Beiträge: 5 032

Fahrzeug: BMW M3 E93 | Buell XB12S | BMW 330xi E91

Wohnort: GL

10

Dienstag, 28. Juli 2009, 10:54

Ok, dann ist meine Empfehlung klar:

Go 4 S2k

Marco S.

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 29. September 2008

Beiträge: 868

Fahrzeug: Alfa 147, Honda S2000

Wohnort: Fribourg

11

Dienstag, 28. Juli 2009, 13:00

Ok, dann ist meine Empfehlung klar:

Go 4 S2k


Dito :thumbup:

mit dem Z wirst du niemals den spass auf einem pass haben wie mit
S2k :)

meine meinung

MikeRR

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 2. Mai 2008

Beiträge: 898

Fahrzeug: Corvette C6 Z06 / 535i F10

Wohnort: Kt. FR

12

Dienstag, 28. Juli 2009, 13:12

Seh ich auch so, der Z im Alltag angenehmer zu fahren aber du hast sicher mehr Spass mit dem S2k beim Pässefahren.
Obwohl ein komplett ausgeräumter Z hätte auch seinen reiz. 8)

The.O

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 6. Mai 2006

Beiträge: 2 063

Fahrzeug: CIVIC EP3

Wohnort: Eschlikon

13

Dienstag, 28. Juli 2009, 13:23

Kauf dir einen S2k ;).

Babuun

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 15. März 2007

Beiträge: 823

Fahrzeug: Murano...

Wohnort: Kt. Bern

14

Dienstag, 28. Juli 2009, 17:21


Gebraucht wird es dann vorallem um an schönen Tagen um zur Arbeit zu fahren und vielleicht dann am Wochenende mal ne kleine Ausfahrt zu machen.


also, wenn du unter "kleine ausfahrt machen" pässefahrten meinst, würd ich zum s2000 greifen. wenn du aber gemütliche ausfahrten machst, würd ich persönlich eher den Z bevorzugen. :D



ps: mir schwirrt der Z auch schon ein weilchen im kopf rum. :D
:thumbsup:

Dj_zity

MemberDeluxe

Registrierungsdatum: 20. März 2007

Beiträge: 699

Fahrzeug: CL C215 (winterpause), civic coupe EJR (verkauft), Audi S3 210PS, Celica Turbo Carlos Sainz (Winterkutsche), Fiat Seicento :)

Wohnort: Luzern

15

Dienstag, 28. Juli 2009, 18:46

Ich empfehle auch den S2000 :) der Z macht erst spass, wenn stage 1 Novidem drauf ist mit 380ps


GT Werkstatt Neuenkirch Luzern

http://www.youtube.com/watch?v=ULiOuJ5WxxQ

Skip2mylou

MemberDeluxe

Registrierungsdatum: 5. Mai 2007

Beiträge: 632

Fahrzeug: s2000 ; Chrysler PT Cruiser

Wohnort: Görlitz/Berlin

16

Dienstag, 28. Juli 2009, 19:21

Finde beide AUtos sehr schön. Der Z war auch mal ne Überlegung von mir gewesen aber habe mich dann dagegen entschieden aber nur weil der z damals schon verkauft war sonst hätte ich noch nen bisschen überlegt.
Glaube du machst mit keinem der beiden Autos nen fehler!


"If you can dream it, you can do it" Enzo Ferrari

collani

PowerMember

Registrierungsdatum: 2. Dezember 2007

Beiträge: 150

Fahrzeug: plan b 7.75" @ venture low's

17

Dienstag, 28. Juli 2009, 19:24

nettes Topic, kommt mir gelegen. Liebäugle auch seit einigen Monaten ein wenig mit den beiden Modellen. Gerade letzten Donnerstag bin ich den Z ausgiebig am Gurnigel probegefahren. Der Sound ist eine Wucht! Die Lenkung und die Bremsen fand ich auch super, trotz des hohen Gewichts fand ich ihn sehr agil. Leistungsmässig hatte ich schon die Einstellung, dass er nicht soo die Wurst vom Teller ziehen würde. Das hat sich auch bestätigt, denke so bis ca 100 würde er nem Integra nicht davonziehen, 3., 4., 5. Gang kommt schon etwas mehr. Jetzt muss ich noch den S probefahren :D

sp00n

SuperMember

Registrierungsdatum: 14. Mai 2004

Beiträge: 276

Fahrzeug: CR-V RD8 Vtec

Wohnort: Märwil

18

Dienstag, 28. Juli 2009, 20:42

Vielen Dank für all die Infos.

So wie ich das sehe geht oder ging es einigen wie mir.

Mein Ziel ist es auf nächsten Frühling oder Sommer wieder etwas sportliches zu besitzen.
Bis jetzt hatte ich leider keine Gelgenheit mit den beiden Modellen ein Probefahrt zu machen.

Werde das aber sicher bald machen.

Wie muss man sich das vorstellen bei den S2000 ohne ESP im bezug auf das nervöse Heck?
War ja auch schon einge KM mit meiner EX-Silvia mit 340PS unterwegs und hatte keine Probleme.
Da ja die Silvia nicht gerade als "gerade aus" Fahrzeug bekannt ist, denke ich nicht, dass der S2000 diesbezüglich extremer ist!?

Die Argumente bezüglich Versicherungskosten, Strassenverkehssteuer und Verbrauch sprechen wohl eher für den S2000.

Der Z hat halt einfach ein sehr schönes Design und ja, der Sound ist einfach hammer. Zumindest wenn einer vorbeifährt. :D

Marco S.

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 29. September 2008

Beiträge: 868

Fahrzeug: Alfa 147, Honda S2000

Wohnort: Fribourg

19

Dienstag, 28. Juli 2009, 21:00

hey spoon und colani beim probefahren des S einfach nicht vergessen schön hochtourig zu fahren sonst kommt einem
der S ziemlich langsam vor :whistling: am pass brauchst du maximal die ersten 3 gänge :)
der Z hat halt einfach mehr drehmoment das ist klar, der S ist vom fahren her einfach das anspruchsvollere auto
und schwieriger "richtig" zu bewegen :)

gieng mir nämlich anfangs genau so hab mich dann aus bestimmten gründen doch für den S entschieden und bin froh
den mit einem guten fahrwerk und dem 4.77er diff fährt er sich einfach genial

wenn du die silvia gefahren bist wird auch der S kein problem, so schlimm ist es nämlich nicht wie viele
sagen (seh ich zumindest so) aber es sollte ja klar sein das du in einer engen 180grad kurve im 1 gang
nicht voll auf`s gas gehst

aber schlussendlich ist es wirklich so wie skip2 sagt, keines der beiden autos ist ein fehler den beide
sind extrem schön und geil zu fahren

für mich ist einfach ein sehr gutes argument für den S das du mit beiden autos minimum den gleichen spass
haben kannst aber der S wesentlich weniger im unterhalt kostet

gruss marco s.

Skip2mylou

MemberDeluxe

Registrierungsdatum: 5. Mai 2007

Beiträge: 632

Fahrzeug: s2000 ; Chrysler PT Cruiser

Wohnort: Görlitz/Berlin

20

Dienstag, 28. Juli 2009, 21:34

Naja also so heftig is der S eigentlich nich vom nervösen Heck. Du musst dich eben nur ruhig heran tasten aber das wirste ja sicher machen. Er kann zwar nen Arsch sein weils ab und zu schon plötzlicht kommt aber naja.


"If you can dream it, you can do it" Enzo Ferrari

Ähnliche Themen

Thema bewerten