Dienstag, 18. September 2018, 21:51 UTC+2

Du bist nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Sparki

MemberDeluxe

Registrierungsdatum: 27. Juli 2009

Beiträge: 535

Fahrzeug: CTR EP3 *sold* CTR FN2 *sold* Audi TT Coupé 8J

Wohnort: Balingen DE / Winterthur CH

1

Mittwoch, 25. August 2010, 11:03

Citroën DS3 Racing geht in Serie

Durfte die Kiste ja mal Probefahren. Macht schon nicht schlecht Spass damit um die Kurven zu heizen. Falls Ihr gelegenheit bekommt dann steigt ein und probiert die Büchse aus.

Köln, 24. August 2010

Der auf dem Genfer Autosalon im März 2010 vorgestellte Citroën DS3 Racing geht in Serie. Angetrieben wird das Auto von dem 1,6-Liter-Turbobenziner, der auch im 308 GTi sowie im RCZ von der Partnermarke Peugeot arbeitet. Im DS3 Racing leistet er 207 PS und verbraucht 6,4 Liter auf 100 Kilometer. Das Drehmoment erreicht maximal 275 Newtonmeter. Damit schafft das Auto den Spurt auf Tempo 100 in 6,5 Sekunden, das Maximaltempo beträgt 235 km/h. Damit man bei dieser Geschwindigkeit sicher unterwegs ist, hat das Fahrzeug unter anderem einen Karbonspoiler für mehr Abtrieb. Das Fahrwerk ist speziell abgestimmt und weist eine um drei Zentimeter breitere Spur vorne und hinten sowie eine Tieferlegung um anderthalb Zentimeter auf. Auch das Bremssystem fällt stärker aus als bei dem Basismodell DS3 THP 150.






DJMixmasterS

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 15. März 2009

Beiträge: 1 058

Fahrzeug: DC5/HR-V

Wohnort: Oberentfelden(AG)

2

Mittwoch, 25. August 2010, 11:45

schaut ja schon mal frech aus, ausser das Heck, das ist mir immer noch zu langweilig, aber sonst <thumbsup>

FlYiNgIcEmAn

MemberDeluxe

Registrierungsdatum: 17. Juni 2008

Beiträge: 713

Fahrzeug: EK4 *sold*, Mugen EP3

Wohnort: AG

3

Mittwoch, 25. August 2010, 11:48

schaut ja schon mal frech aus, ausser das Heck, das ist mir immer noch zu langweilig, aber sonst <thumbsup>


+1 <thumbsup>
Stimm ich dir zu, das Heck gefällt mir auch nicht wirklich.

CIVIC EK4

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 16. Juni 2005

Beiträge: 846

Fahrzeug: Civic EK4 Indy, CBR 600 limited Edition

Wohnort: Sulgen TG

4

Mittwoch, 25. August 2010, 11:51

Kommt cool, der kleine Franzose.

Weiss man schon was zum Preis in der Schweiz?
Auto-Cross Switzerland www.auto-x.ch

Sparki

MemberDeluxe

Registrierungsdatum: 27. Juli 2009

Beiträge: 535

Fahrzeug: CTR EP3 *sold* CTR FN2 *sold* Audi TT Coupé 8J

Wohnort: Balingen DE / Winterthur CH

5

Mittwoch, 25. August 2010, 11:57

Was die Schweiz angeht hab ich nichts gefunden, laut Motorvision.de kostet der kleine Franzmann ca. 30'000 Euronen

Zitat

Das alles hat seinen Preis: Wenn in diesem Jahr die ersten der etwa 400 für Deutschland geplanten Exemplare (insgesamt werden 2.000 Stück gebaut) nach Deutschland kommen, muss die Kriegskasse um etwa 30.000 Euro erleichtert werden.

James82

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 19. Mai 2004

Beiträge: 2 599

Fahrzeug: Mazda

Wohnort: St. Gallen

6

Mittwoch, 25. August 2010, 12:38

Irgendwie noch hübsch, und ich konnte mit Franzosen noch nie was anfangen. Aber das Problem sehe ich beim Preis: € 30'000 für nen kleinen Citroen?? Hab von dieser Serie schon aus England gehört, auch da rechnen sie mit einem Verkaufspreis von £ 23'100 - für mich zuviel!

Jerry

HondaHolics-Senior

Registrierungsdatum: 4. April 2004

Beiträge: 5 244

Fahrzeug: VW Polo

Wohnort: bi dim mami

7

Mittwoch, 25. August 2010, 12:44

citroen und renault bringen immer wieder kleine sportler raus, super! <good>

DJMixmasterS

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 15. März 2009

Beiträge: 1 058

Fahrzeug: DC5/HR-V

Wohnort: Oberentfelden(AG)

8

Mittwoch, 25. August 2010, 13:07

man kann nur hoffen das sich Honda auch irgendwann wieder dazu aufraffen kann, was neues Sportliches zu machen

dc2

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 26. Juli 2006

Beiträge: 913

Fahrzeug: Mazda MX-5 GT, Yamaha XJ6N

Wohnort: Thurgau

9

Mittwoch, 25. August 2010, 13:15

Der Preis ist schon etwas hoch für solch einen kleine Hüpfer.
Renault ist halt im Motorsport schon ein Grosses Tier, die haben ja etliche Serien.
Die Franzosen gehören doch alle zum PSA Konzern, wie die Italiener alle zu Fiat gehören ausser die Lambos.
Unser täglich Wheelie schenk uns Heut und vergib den Überholten wie auch wir vergeben den Überholenden. Und führe uns nicht ins Kiesbeet sondern ermögliche uns die Bestzeit, denn dein ist der Speed der Fun und die Sensation in Ewigkeit.....

Sparki

MemberDeluxe

Registrierungsdatum: 27. Juli 2009

Beiträge: 535

Fahrzeug: CTR EP3 *sold* CTR FN2 *sold* Audi TT Coupé 8J

Wohnort: Balingen DE / Winterthur CH

10

Mittwoch, 25. August 2010, 13:42

Renault bildet da die Ausnahme, den PSA Konzern bilden Citroën und Peugeot.
Soviel mir ist wurde im Jahre 1998 ein Motor fertiggestellt welcher in Zusammenarbeit mit Renault geschaffen wurde um den PRV V6 zu ersetzten welcher damals mit Volvo entwickelt wurde.

Aktuell macht der PSA Konzern mit BMW gemeinsame Sache um an Motoren zu feilen, beim Kollegen der nen Mini fährt kann man auf dem Motorblock zumindest ein paar mal das PSA Logo entdecken.

Des weiteren kooperiert PSA im Bereich Dieselmotoren mit Ford. PSA entwickelt in dieser Zusammenarbeit die kleinen Motormodelle (1.4-2.2 Liter), während Ford die großen Motoren ab 3 Liter Hubraum beisteuert.

Und was den Peugeot 4007 und den Citroën C-Crosser angeht...naja da erkennen sogar Blinde den Mitsubishi Outlander :P

EDIT: Fast vergessen, die Lieferwagen des PSA Konzerns wie Jumper, Jumpy, Berlingo, Partner, Boxer und wie sie alle heissen...viele Teile finden sich da auch in den italienischen Artgenossen wie Ducato, Fiorino etc.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sparki« (25. August 2010, 13:45)


vti

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 30. März 2004

Beiträge: 3 075

Fahrzeug: EK4 & RS4 4.2

Wohnort: Baselland

11

Freitag, 3. September 2010, 14:47

man kann nur hoffen das sich Honda auch irgendwann wieder dazu aufraffen kann, was neues Sportliches zu machen


Gem. aktueller Autoilustrierten Hat sich Honda das Ziel gesetzt bis 2020 nur noch Kleinwagen mit Hybrid, Elektro Ionen und Wasserstoff Fahrzuege zu entwickeln.

SpoonN1

Member of GRC

Registrierungsdatum: 4. Februar 2006

Beiträge: 717

Fahrzeug: black GRC ITR, red GRC ITR TrackTool & GRC Legacy STi Pampers-Bomber

Wohnort: Zofingen/Olten

12

Freitag, 3. September 2010, 14:57

man kann nur hoffen das sich Honda auch irgendwann wieder dazu aufraffen kann, was neues Sportliches zu machen


Gem. aktueller Autoilustrierten Hat sich Honda das Ziel gesetzt bis 2020 nur noch Kleinwagen mit Hybrid, Elektro Ionen und Wasserstoff Fahrzuege zu entwickeln.


Na toll... <verysick>

Civic Red

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 17. September 2005

Beiträge: 2 581

Wohnort: Am Zürichsee

13

Freitag, 3. September 2010, 15:04

man kann nur hoffen das sich Honda auch irgendwann wieder dazu aufraffen kann, was neues Sportliches zu machen


Gem. aktueller Autoilustrierten Hat sich Honda das Ziel gesetzt bis 2020 nur noch Kleinwagen mit Hybrid, Elektro Ionen und Wasserstoff Fahrzuege zu entwickeln.

FlYiNgIcEmAn

MemberDeluxe

Registrierungsdatum: 17. Juni 2008

Beiträge: 713

Fahrzeug: EK4 *sold*, Mugen EP3

Wohnort: AG

14

Freitag, 3. September 2010, 15:08


Gem. aktueller Autoilustrierten Hat sich Honda das Ziel gesetzt bis 2020 nur noch Kleinwagen mit Hybrid, Elektro Ionen und Wasserstoff Fahrzuege zu entwickeln.


+1 <thumbsdown>

mediAz

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 17. Januar 2007

Beiträge: 913

Fahrzeug: Frontkratzer

15

Freitag, 3. September 2010, 15:30

da wird man ja grad nervösss !! <fire> <veryangry>

Amok

PowerMember

Registrierungsdatum: 9. August 2009

Beiträge: 171

Fahrzeug: Integra Type-R (Tigerente)

Wohnort: Bürglen TG

16

Freitag, 3. September 2010, 16:31

Dann "muss" ich meinen Integra doch bis ins AHV-Alter fahren... :rolleyes:

Leider ist dieser Oeko-Trend etwas, was sich immer mehr durchsetzen wird. Die wenigern Hersteller, die noch richtige Sportautos bauen wird es schon noch geben, nur wird man diese irgendwann nicht mehr bezahlen können.
"Aah, Autos. Wo wären wir ohne Autos? Und wie kämen wir dorthin?" -Charles Francis Harper-

Sparki

MemberDeluxe

Registrierungsdatum: 27. Juli 2009

Beiträge: 535

Fahrzeug: CTR EP3 *sold* CTR FN2 *sold* Audi TT Coupé 8J

Wohnort: Balingen DE / Winterthur CH

17

Sonntag, 5. September 2010, 16:06

Dann kaufen wir uns eben alle nen CRZ und geben alles von wegen Leistungssteigerung :D

Thema bewerten