Dienstag, 13. November 2018, 07:24 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

orca

HondaHolics-Team

Registrierungsdatum: 3. April 2004

Beiträge: 11 076

Fahrzeug: S2000 | Accord Tourer Type S

Wohnort: cherryfields

1

Dienstag, 26. April 2011, 10:27

Toleranz Anhängerlast?

Hi Leute

WIe tolerant ist die Polizei mit der Anhängerlast bzw. welche Busse droht bei kleinen Überschreitungen? Wenn man nun 1'500kg ziehen darf und stattdessen 1'550kg dran hat, gibt das bereits Probleme oder drücken da die Ordnungshüter ein Auge zu? <amkopfkratz>

Danke für eure Erfahrungen!
HondaHolics on Facebook

Follow us: Twitter @hondaholics | Instagram hondaholics.offical

Bubi

MemberDeluxe

Registrierungsdatum: 17. März 2005

Beiträge: 393

Fahrzeug: EK4, S1000R, GSX-R 750

Wohnort: ZH

2

Dienstag, 26. April 2011, 13:20

Keine Erfahrung, reine Theorie:

Bei Gewichtsmessungen im Strassenverkehr beträgt der Sicherheitsabzug 3%. In deiner Konstellation wärst du also noch ganz knapp drüber.
Das Überschreiten des zulässigen Gewichts um nicht mehr als 100kg kostet 100.-, ein entspannter Polizist könnte aber ein Auge zudrücken.

Alle Angaben ohne Gewähr. :D

de bubi isch bald de einzig da inne, wo no öpis schribt, wo händ und füess het!

Jones

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 30. März 2004

Beiträge: 5 009

3

Dienstag, 26. April 2011, 14:20

3. Motorfahrzeugführerinnen und -führer; Verkehrsregeln im Fahrverkehr

300.
1. Überschreiten des zulässigen Gewichts nach Abzug der vom
Bundesamt für Strassen (ASTRA) festgelegten Geräte- und Mess-
unsicherheit (Art. 9 Abs. 1 und 30 Abs. 2 SVG, Art. 67 Abs. 1 und
3 VRV)
a. um nicht mehr als 100 kg
CHF 100.00

b. bei Fahrzeugen und Fahrzeugkombinationen mit einem
Gesamtgewicht bzw. Gesamtzugsgewicht von nicht mehr als
3500 kg, um mehr als 100 kg, aber nicht mehr als 5 Prozent
CHF 200.00

c. bei Fahrzeugen und Fahrzeugkombinationen mit einem
Gesamtgewicht bzw. Gesamtzugsgewicht von mehr als
3500 kg, um mehr als 100 kg, bis 5 Prozent, aber nicht mehr als
1000 kg
CHF 250.00

blackraven

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 10. Juni 2009

Beiträge: 1 009

4

Dienstag, 26. April 2011, 17:47

@Jones: Wie sieht es mit der stützlast aus? Gibt es hier eine separate Regelung?

Bubi

MemberDeluxe

Registrierungsdatum: 17. März 2005

Beiträge: 393

Fahrzeug: EK4, S1000R, GSX-R 750

Wohnort: ZH

5

Dienstag, 26. April 2011, 19:19

RE: Toleranz Anhängerlast?

drücken da die Ordnungshüter ein Auge zu?

Hab vorhin im training noch nen Kumpel (KaPo) gefragt. Bei ner Überschreitung von ein paar Kilo nach Abzug der Messtoleranz gibts keine Busse, solange man sich freundlich verhält. Und der Polizist kein Idiot ist oder nen schlechten Tag hat. <holy>

de bubi isch bald de einzig da inne, wo no öpis schribt, wo händ und füess het!

Jones

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 30. März 2004

Beiträge: 5 009

6

Dienstag, 26. April 2011, 19:58

@Jones: Wie sieht es mit der stützlast aus? Gibt es hier eine separate Regelung?


da muesch e verchehrszolipischt frage! mi interessiere meh illegali, schlägertype ibrächer und sonschtigi kriminaltourischte!

z'OBV seit no folgendes:



Zitat




2. Überschreiten der zulässigen Achslast nach Abzug der vom ASTRA festgelegten Geräte- und Messunsicherheit, wenn das zulässige Gewicht des Fahrzeugs oder der Fahrzeugkombination nicht eingehalten ist



(Art. 9 Abs. 2 und 30 Abs. 2 SVG, Art. 67 Abs. 2 und 3 VRV)



a. um nicht mehr als 100 kg
CHF 100.00



b. bei Fahrzeugen mit einem Gesamtgewicht von mehr als 3500 kg, um mehr als 100 kg, aber nicht mehr als 2 Prozent
CHF 250.00



3. Überschreiten der zulässigen Achslast nach Abzug der vom ASTRA festgelegten Geräte- und Messunsicherheit, wenn das zulässige Gewicht sowohl des Fahrzeugs als auch der Fahrzeugkombination eingehalten ist



(Art. 9 Abs. 2 und 30 Abs. 2 SVG, Art. 67 Abs. 2 und 3 VRV)



a. um mehr als 2 Prozent, aber nicht mehr als 5 Prozent
CHF 40.00

b. um mehr als 5 Prozent
CHF 100.00




chimera

MemberDeluxe

Registrierungsdatum: 15. Juni 2007

Beiträge: 404

Fahrzeug: EG`s

Wohnort: CH

7

Mittwoch, 27. April 2011, 07:07

Die Toleranz beim Gewicht ist das eine, wie sieht es aber mit der Toleranz bei der Geschwindigkeit aus?

Kennt jemand den Bussenkatalog beim Hänger... werden wohl nicht die selben sein, wie beim PW..
wenn ich mit 100km/h auf der Autobahn oder bei überland erwischt werde.. ?
wer kennt sich aus?

gruss
:D

Bubi

MemberDeluxe

Registrierungsdatum: 17. März 2005

Beiträge: 393

Fahrzeug: EK4, S1000R, GSX-R 750

Wohnort: ZH

8

Mittwoch, 27. April 2011, 11:27

Sind die selben Ziffern in der OBV:

Zitat

Überschreiten allgemeiner, fahrzeugbedingter oder signalisierter Höchstgeschwindigkeit

D.h. 20kmh zu schnell auf der Autobahn = 180.-

de bubi isch bald de einzig da inne, wo no öpis schribt, wo händ und füess het!

chimera

MemberDeluxe

Registrierungsdatum: 15. Juni 2007

Beiträge: 404

Fahrzeug: EG`s

Wohnort: CH

9

Mittwoch, 27. April 2011, 12:24

besten dank bubi... somit weiss ich, was mir droht.. <sick>

@ orca
an welches zugfahrzeug denkst Du?
:D

orca

HondaHolics-Team

Registrierungsdatum: 3. April 2004

Beiträge: 11 076

Fahrzeug: S2000 | Accord Tourer Type S

Wohnort: cherryfields

10

Mittwoch, 27. April 2011, 13:01

Mein CR-V hat eine Anhängerlast von 1500kg, ein Anhänger wiegt zwischen 470 und 550kg und das zu ziehende Fahrzeug zwischen 950 und 1000kg. Das heisst im schlimmsten Fall hätte ich 50kg zuviel drauf, was innerhalb der Toleranz liegen sollte (nach Abzug der 3% ).
HondaHolics on Facebook

Follow us: Twitter @hondaholics | Instagram hondaholics.offical

BM2904

SuperMember

Registrierungsdatum: 13. November 2006

Beiträge: 247

11

Mittwoch, 27. April 2011, 13:07

Im ziehenden Fahrzeug immer leeren Tank dan passt es ;)

chimera

MemberDeluxe

Registrierungsdatum: 15. Juni 2007

Beiträge: 404

Fahrzeug: EG`s

Wohnort: CH

12

Mittwoch, 27. April 2011, 15:13

der CRV.. war bei mir ebenfalls der gedanke, jedoch habe ich den genau wegen dieser toleranz nicht genommen... wie auch der Accord nicht.
leerer tank ist das eine, jedoch sind meistens noch mehrere räder und werkzeugmaterial dabei...
solange alles im Zugfahrzeug platz hat geht es noch, aber auf den hänger dürfte somit nichts mehr...

kannst den wagen und den hänger mal messen lassen, für die gewissheit.
ansonsten muss der hänger noch etwas abspecken.. (blick zu marco zoa) :)
:D

Flo

Member of Curb Nerds

Registrierungsdatum: 15. Dezember 2005

Beiträge: 3 071

Fahrzeug: S2000

13

Mittwoch, 27. April 2011, 15:20

ich hab mit meinem cr-v jedenfalls kein problem.. der zieht 2 tonnen..
---

orca

HondaHolics-Team

Registrierungsdatum: 3. April 2004

Beiträge: 11 076

Fahrzeug: S2000 | Accord Tourer Type S

Wohnort: cherryfields

14

Mittwoch, 27. April 2011, 15:26

Ich habe den CR-V nicht zum ziehen gekauft, sondern weil er halt grade da war :D

Dass ich damit auch ziehen kann ist ein positiver Nebeneffekt. Da ich mit Maximalgewichten gerechnet habe, erweitert das die Toleranz schon wieder ein bisschen. Ein 470kg Hänger mit einem 950kg-Auto gibt dann schon wieder etwas mehr Freiraum und im und auf dem CR-V hats ja auch reichlich Platz für zusätzliches Zeug und ein Campingtisch ist auch schon serienmässig dabei <cool2>
HondaHolics on Facebook

Follow us: Twitter @hondaholics | Instagram hondaholics.offical

chimera

MemberDeluxe

Registrierungsdatum: 15. Juni 2007

Beiträge: 404

Fahrzeug: EG`s

Wohnort: CH

15

Donnerstag, 28. April 2011, 09:41

dann ist ja alles perfekt 8)
wann und wo auf der strecke?

@ flo
welches model hast Du genau? <sabberlappen>
:D

Ähnliche Themen

Thema bewerten