Montag, 15. Oktober 2018, 19:18 UTC+2

Du bist nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2015

Beiträge: 29

Fahrzeug: Civic EG4, Accord CL9,S2k

Wohnort: Region Bern

41

Sonntag, 27. Mai 2018, 20:58

Inzwischen läuft aber auch jeder zweite Fussgänger als "handy-Zombie" durch die Gegend und schaut nicht bevor er über die Strasse läuft...

Das ist sicherlich so, jedoch leider auch bei (meist jungen) Autofahrern nicht anderst
Naja, hatte mal eine alte Dame vor mir auf der Autobahn die am Handy herum hantierte und auf 70 herunter fuhr.
Zum Glück konnte ich noch ausweichen in letzter Sekunde. :D


Das Smartphone ist weder vor Jungen noch Alten Mitbürger sicher :-D

moonman

HondaHolics-Senior

Registrierungsdatum: 28. März 2004

Beiträge: 1 744

Fahrzeug: R-11738

Wohnort: beim grössten Staudrehkreuz der Schweiz

42

Montag, 28. Mai 2018, 11:39

Um zur ursprünglichen Frage zurückzukommen: Wenn ich ausserorts am Strassenrand entlang laufe und einer schaltet neben mir runter um mittels 8000rpm auf 80 zu beschleunigen, dann würde ich dem auch den Vogel zeigen.

Es geht doch immer um das Mass und die Vernunft. Ich z.B. beschleunige erst NACH dem Fussgänger oder Velofahrer, oder ich gehe vom Gas auf der Höhe vom Fussgänger und beschleunige nicht noch extra, dass der mich sicher hört. Ist ja logisch. Ich glaube, so einen Schreck hat in der heutigen lärmgeplagten Welt keiner verdient.

Affen gibt's bei jedem Verkehrsträger. In der Stadt nerve ich mich sowohl als Fussgänger, Velofahrer als auch Autofahrer über die kopflosen Verkehrsteilnehmer, welche Fussgängerstreifen, Kreuzungen, Abzweigungen blockieren sowie drängeln und das Reissverschlusssystem nicht kennen.

Im Stau auf der Autobahn schüttle ich nur noch den Kopf wenn die Autofahrer 1km vor der Verengung blinken und sich in die linke bzw. mittlere Spur zwängen. Genause schüttle ich den Kopf ab denen, die mit 100km/h rechts vorbei blochen um nachher auf 0 km/h zu bremsen und sich ebenfalls reinwürgen. Auf der AB gilt immer Tempo angleichen und Reissverschluss anwenden. Am schlimmsten sind jene, die auf der Einfahrt anfangen zu bremsen (Beschleunigungsstreifen nicht Bremsstreifen!). Nicht zu vergessen die notorischen Mittelspur- und Linksspurfahrer. Halleluja.

Geesix

MemberPlus

Registrierungsdatum: 25. Februar 2018

Beiträge: 56

Fahrzeug: CU2, EP3

Wohnort: Liestal

43

Montag, 28. Mai 2018, 13:00

Am schlimmsten sind jene, die auf der Einfahrt anfangen zu bremsen (Beschleunigungsstreifen nicht Bremsstreifen!).

Kann ich dir ein Lied von singen. Fast jedes mal habe ich eine Bremse vor mir...
VTEC Kicked in YO !

Yann1ckPan1c

MemberPlus

Registrierungsdatum: 19. Juni 2017

Beiträge: 58

Fahrzeug: '97 Honda Prelude MKV 2.2i VTi 4WS (BB8)

Wohnort: Sargans

44

Dienstag, 29. Mai 2018, 10:17

@moonman
Nicht dass man sich hier falsch versteht. Bei Personen auf der Strasse direkt ist natürlich Vorsicht geboten, da kenn ich niemanden der schon da sein Gaspedal runterdrückt.
Bei meinem Fall handelte es sich um einen Gehweg der durch eine Hecke von der Strasse getrennt und ca. 2m entfernt war. Somit völlig abgetrennt von der Strasse und auch unnötig aus meiner Sicht mir da den Vogel zu geben.

Was hald heutzutage so ist, ist dass es einfach sehr viele Verkehrsteilnehmer gibt, sei das nun Fahrrad, Fussgänger oder Autofahrer.
Da kommt es öfters vor dass mal jemand nicht aufpasst oder generell sich einen Dreck schert :S


Auf jedenfall hoffe ich dass jeder so fährt wie er es von andern erwartet. Vorausschauen und Respekt gegenüber einander, dann können wir alle sichere Fahrten geniessen :-D

Gute Fahrt alle miteinander :thumbsup: 8)
The Power of Dreams


Follow @silverludebb8 on Intsa

Thema bewerten