Donnerstag, 18. Oktober 2018, 13:59 UTC+2

Du bist nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Projekte EE8 LOC4 Slalom

Registrierungsdatum: 18. Februar 2016

Beiträge: 1

Fahrzeug: Civic EP2 & Integra Type R.

Wohnort: Spanien

21

Dienstag, 14. Februar 2017, 13:18

:thumbsup:

Noquest

Member

Registrierungsdatum: 23. Mai 2015

Beiträge: 28

Fahrzeug: CRX EE8 Berg-/Slalomrennwagen, Mazda MX-5, Subaru Legacy 3.0

Wohnort: Winterthur

22

Freitag, 30. Juni 2017, 16:11

Guete Tag

Meine Saison ist schon fast durch. Bzw. Ich fahr nur noch wenige Veranstaltungen nach der Sommerpause.

Der CRX hält und hält und ist schnell.
Bis jetzt immer 1. und 2. Plätze.

Rollout am Berg durchaus gelungen und mit viel Spass verbunden.

Gruess Dani

Bild: Autorenntage Frauenfeld, Titelverteidigung erfolgreich

Steh nicht still ... vorwärts ist überall!

Quick

HondaHolics-Team

Registrierungsdatum: 4. April 2004

Beiträge: 6 565

Fahrzeug: CTR*Mugen*30th ; Pampersbomber IV ; EE8

Wohnort: Olten

23

Freitag, 30. Juni 2017, 22:55

<cool2> <thumbsup>
ITR Recaro / ITR Teile/ Carbon / CTR Parts usw...
Hondaholics Schlüsselbänder
HondaHolics on Facebook
KW Gewindefahrwerke und ST Gewindefahrwerke für alle Automarken zu guten konditionen --> PN

Acidesign

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 20. Februar 2005

Beiträge: 4 933

Fahrzeug: EK9 | HLS30 | GJ

Wohnort: SH / Switzerland

24

Dienstag, 4. Juli 2017, 08:57

Cool, gratuliere :thumbup: <luke>

My real JDM RHD EK9 & S30Z Project build Blog -->klick<--

HSMM

PowerMember

Registrierungsdatum: 2. April 2007

Beiträge: 143

Fahrzeug: CW2, S2000, EK4 Turbo

Wohnort: Thurgau

25

Dienstag, 4. Juli 2017, 09:28

Super Sache! :)

Schön, dass man mit solch eigentlich "einfachen" Autos immer noch dabei sein kann, ich weiss nicht, ob das mit heutigen Modellen in 30 Jahren rein technisch noch möglich sein wird.

Wo ich nicht so ganz durchblicke sind die ganzen Kkategorien und Reglemente....

Noquest

Member

Registrierungsdatum: 23. Mai 2015

Beiträge: 28

Fahrzeug: CRX EE8 Berg-/Slalomrennwagen, Mazda MX-5, Subaru Legacy 3.0

Wohnort: Winterthur

26

Dienstag, 4. Juli 2017, 11:07

Guete Tag

Das Gewicht ist schlussendlich sehr wichtig und da ist je älter desto besser meistens. Auch macht das Fahren ohne gar nichts irgendwie mehr Spass.

Kategorien/Klassen sind eigentlich ganz einfach eingeteilt (klar es gibt noch einige kleine Spezialkategorien, aber nachfolgend mal die 'grossen' wo es auch Teilnehmer gibt):
L1 - Serienfahrzeuge mit Katalysator, min. 4 Sitzplätzen und Reifen mit Strassenzulassung
L2 - verbesserte Fahrzeuge mit intaktem Innenraum und min. 4 Sitzplätzen, Rennreifen
L3 - katlose Fahrzeuge mit Strassenzulassung, Rennreifen
L4 - verbesserte Strassenfahrzeuge mit min 2 Sitzplätzen, ausgeräumt auf Rennreifen

IS - Rennfahrzeuge auf Basis von homologierten Tourenwagen, sehr grosszügiges Reglement
E1 - Rennfahrzeuge, Reglement lässt nahezu alles zu

Da gibt es dann noch Hubraumeinteilungen (Wankel Faktor 1.5, Aufladung 1.7)
-1400ccm, 1401-1600, 1601-2000, 2001-3000, >3001
Manchmal auch feiner abgestuft (zB -2500, >3501)

So sind die B16 Hondas in L1, L2 und L4 gut mit dabei da einigermassen leicht und ein super Motörchen.
Der K20 ist auch weit verbreitet (auch in den Formelfahrzeugen uÄ.)

Gruess Dani
Steh nicht still ... vorwärts ist überall!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Noquest« (4. Juli 2017, 11:17)


Noquest

Member

Registrierungsdatum: 23. Mai 2015

Beiträge: 28

Fahrzeug: CRX EE8 Berg-/Slalomrennwagen, Mazda MX-5, Subaru Legacy 3.0

Wohnort: Winterthur

27

Montag, 4. Juni 2018, 16:27

Guete Abig

Der CRX rennt mit neuem Herz und frischem Fahrwerkssetup in seiner letzten L4 Saison.
Resultate sind schlicht fantastisch, absolut unbesiegt bis dato. Frauenfeld, Interlaken, Biere, Bure.

Wir sind mittlerweilen in der L4 -1600ccm ein ordentliches Feld an Hondas.

Gruess Dani
Steh nicht still ... vorwärts ist überall!

Turki

MemberDeluxe

Registrierungsdatum: 9. Juli 2012

Beiträge: 457

Fahrzeug: Accord CL9 + S2000 AP1

Wohnort: Wil SG

28

Montag, 4. Juni 2018, 17:06

weshalb letzte L4 Saison?
Ja ich habe Schreibfehler...Who cares ? 8|

V-Tec-Power

PowerMember

Registrierungsdatum: 25. Mai 2008

Beiträge: 100

Fahrzeug: EE8, ek4(daily)sold, ED9(sold), Kia Sorento, Toyota Starlet XLi, crx as

Wohnort: Siegershausen

29

Montag, 4. Juni 2018, 21:18

Eigentlich schade...war immer spannend mit dir um 100stel sekunden zu kämpfen <rocker>
Aber mittlerweile kann sich da l4 feld bis 1600 ccm wirklich sehen lassen.
Immer anständig autos am szart und endlich auch wieder ein paar hondas. Vor ein paar jahren war ich fast der einzige mit nem honda.
Leider wird mein ee8 dieses jahr auf keiner strecke zu sehen sein. <nono>
Wer später bremst, fährt länger schnell

Noquest

Member

Registrierungsdatum: 23. Mai 2015

Beiträge: 28

Fahrzeug: CRX EE8 Berg-/Slalomrennwagen, Mazda MX-5, Subaru Legacy 3.0

Wohnort: Winterthur

30

Montag, 11. Juni 2018, 14:43

Guete Tag

2016 als wir gegeneinander gefahren sind hats auch immer geregnet.
Mittlerweilen habe ich mich an den CRX gewöhnt (hatte 2016 in der ersten Saison massiv mit dem Auto zu kämpfen, 2017 gings schon ordentlich besser und jetzt 2018 perfekt).
Bure wurde ich 7. auf der Tagesrangliste (sprich von allen Fahrzeugen), 2 Lotus, 2 Subarus, 1 M3 und 1 Caterham vor mir, sonst nichts.
Vorsprung auf den 2. in der L4 -1600 war 17S, und gute 4s auf den zweitschnellsten 1600er (die L2 -1600 sind massiv schneller als das Feld der L4).
Jetzt stehen noch zwei Slaloms an und 8Bergrennen in Österreich.

Ich werde 2019 & 2020 L4 -2000ccm mit meinem MX5 fahren. Geplant wäre es mit dem CRX aber 2021 in der E1 -1600 oder -2000 zu fahren.

Gruess Dani
Steh nicht still ... vorwärts ist überall!

orca

HondaHolics-Team

Registrierungsdatum: 3. April 2004

Beiträge: 11 065

Fahrzeug: S2000 | Accord Tourer Type S

Wohnort: cherryfields

31

Montag, 11. Juni 2018, 19:08

Kurze Frage zu L2 bzw. L4. Dort ist ja grundsätzlich alles erlaubt, was eingetragen werden kann. Wie sieht es mit Krümmern, Metallkats, bearbeiteten Zylinderköpfen, Nockenwellen, kürzeren Übersetzungen etc. aus? Eingie fahren ja mit solchen Mods Rennen, gibt es da keine Probleme, weil die Fahrzeuge nicht dem Reglement entsprechen?
HondaHolics on Facebook

Follow us: Twitter @hondaholics | Instagram hondaholics.offical

Noquest

Member

Registrierungsdatum: 23. Mai 2015

Beiträge: 28

Fahrzeug: CRX EE8 Berg-/Slalomrennwagen, Mazda MX-5, Subaru Legacy 3.0

Wohnort: Winterthur

32

Montag, 11. Juni 2018, 20:44

Guete Abig

Viele der Wagen haben mehrseitige Fahrzeugausweise und nahezu alles eingetragen (Leistungssteigerungen, Diff. Sperren, Spur-, Sturz-, Nachlaufversteller, Bremsanlagen, Aerodynamik, Fahrwerke, ....)
In der Schweiz ist es ja schön dass eben eigentlich alles eingetragen werden kann. Wird bei uns im Slalom auch gerne ausgenutzt.

Dass es welche gibt, die nicht alles eintragen lassen ist egal.
Der Fahrer macht viel mehr aus als das Auto im Slalom.
Was NICHT gemacht wird ist bescheissen beim Hubraum, solch unsportliches Verhalten gibt es zum Glück eigentlich nie, mir ist die letzten Jahre kein Fall bekannt.

Alles andere ist nach dem Prinzip: was durch die MFK und technische Abnahme kommt darf starten. Denn solange in der L4 -2000 Autos starten dürfen mit unter 550kg, da darf auch gerne ein EVO starten mit weit über 400PS (370 eingetragen).

Gruess Dani

PS: Getriebeübersetzung darf bis 8.0% geändert werden. Ohne Eintrag im Fz Ausweis.
Steh nicht still ... vorwärts ist überall!

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Noquest« (11. Juni 2018, 20:52)


Ähnliche Themen

Thema bewerten