Sonntag, 16. Dezember 2018, 22:56 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

OneVtec

SuperMember

Registrierungsdatum: 28. September 2006

Beiträge: 275

Fahrzeug: Alfa 147 Q2 Ducati Corse Limited Edition, Alfa 155 V6 WB

Wohnort: Bern

1

Samstag, 4. Juli 2009, 14:41

Bikes ohne Motor

Gibts noch andere Holics die sich gerne mal auf den Drahtesel schwingen? :D

Ich bin im Sommer eigentlich dauernd auf dem Bike unterwegs.

Hier mal meine 2 Bikes:

Neu aufgebautes K2 mit etlichen Mods. Damit lässt sichs recht gut den Hang runterbrettern. Ist aber kein Downhill Bike, eher ein Freeridebike.


Hier noch meine Stadtbitch. Ich baue es zur Zeit neu auf. Hab den Rahmen und die Gabel neu Lackiert in weiss matt.

Bubi

MemberDeluxe

Registrierungsdatum: 17. März 2005

Beiträge: 393

Fahrzeug: EK4, S1000R, GSX-R 750

Wohnort: ZH

2

Samstag, 4. Juli 2009, 15:21

RE: Bikes ohne Motor

+1 <wave>

Hab gerade ne grosse Runde auf dem Rennvelo abgespult <cool2>

de bubi isch bald de einzig da inne, wo no öpis schribt, wo händ und füess het!

hosti

MemberDeluxe

Registrierungsdatum: 9. September 2004

Beiträge: 745

Fahrzeug: Crx ee8, Jazz Gd5, Ford Kuga 2.0 tdci

Wohnort: bei Weinfelden

3

Samstag, 4. Juli 2009, 16:33

Ich fahre ein Stevens S8, leider diesen Sommer noch nie benutzt.
Aber heute wenigstens wieder start bereit gemacht
MFG hosti

CHefe

MemberPlus

Registrierungsdatum: 8. April 2004

Beiträge: 88

Fahrzeug: S bescht wos je hets gits

Wohnort: TG

4

Sonntag, 5. Juli 2009, 00:41

Ich hab noch ein Specialized Stumpjumper fsr120 comp aber brauchs viel zu wenig. Aber wenn ichs mal hervor hol machts echt fun

Jery

HondaHolics-Senior

Registrierungsdatum: 4. April 2004

Beiträge: 5 244

Fahrzeug: VW Polo

Wohnort: bi dim mami

5

Montag, 6. Juli 2009, 10:25

meins bis vor kurzem:



<sabberlappen> <sabberlappen>

nach 1 1/2 jahren schon kaputt :D

The.O

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 6. Mai 2006

Beiträge: 2 063

Fahrzeug: CIVIC EP3

Wohnort: Eschlikon

6

Montag, 6. Juli 2009, 10:40

Jery's Bike <sabberlappen> <sabberlappen> <sabberlappen>.

Fuhr bis vor 2 Jahen auch ein Downhill-Bike von K2 hatte dann allerdings keine Zeit mehr und verkaufte es <sick>.

Bubi

MemberDeluxe

Registrierungsdatum: 17. März 2005

Beiträge: 393

Fahrzeug: EK4, S1000R, GSX-R 750

Wohnort: ZH

7

Montag, 19. September 2011, 20:14

Mal wieder ein bisschen alte threads beleben. <rocker>

Normalerweise fahre ich Rennrad, aber irgendwie locken mich je länger desto mehr auch Bergtouren mit dem Mountainbike. Deshalb gibts jetzt ein anständiges fully. Die Frage ist nur, ob ich das dasjährige Modell mit einer Rock Shox Recon Gold Air (120mm) oder das Vorjahresmodell mit einer Recon 335 SL Air (130mm) kaufen soll. Das letztjährige Modell ist bis auf die angesprochene Gabel sozusagen baugleich (und gleich schwer), dafür 20% günstiger. Zudem sind IMO 10mm mehr Reserven bei etwas härterer Gangart nicht zu verachten, weshalb ich zum 2010er tendiere.

Hat hier jemand Ahnung von MTBs und kann mir sagen, ob die Recon Gold den Aufpreis entgegen meiner Annahme aus irgendwelchen Gründen trotzdem Wert wäre?

de bubi isch bald de einzig da inne, wo no öpis schribt, wo händ und füess het!

floxy

MemberDeluxe

Registrierungsdatum: 29. Januar 2012

Beiträge: 518

Fahrzeug: EE5, EE8, CH1

Wohnort: SG

8

Sonntag, 17. Juni 2018, 13:55

Hab da auch eine Frage an die Rennvelo-Fahrer. Ich möchte mir auch ein Rennrad zulegen. Da ich aber schon seit und noch für 2 Jahre Student bin, soll es ein gebrauchtes werden. Budget ist etwa bis 1000.-

Kennt sich jemand ein wenig aus mit dem sehr grossen Occasion-Markt? Oder hat selbst noch eins im Keller?

Am liebsten ein leichteres Rennrad, da ich in hügeliger Umgebung wohne. Also nicht ein aerodynamisches für Zeitrennen / Highspeed.

Ziel ist es, mit dem Rad erstmal kleinere bis mittlere Touren zu machen. Vorerst keine mehrtätigen Reisen und keine Rennen o.ä.

Im Internet gibt es sehr viele Angebote. Habe mir mal ein paar der Marken Trek, Canyon, Bianchi und BMC angeschaut (also nur die Angebote, noch keine Probefahrt). Sind diese Marken zu empfehlen? Die meisten Velos sind mit Ultegra-Komponenten von Shimano ausgestattet, was sicherlich nichts schlechtes bedeuten sollte.


Achja, soll kein Vintage-Rad sein :rolleyes:

Danke & Gruss :)

Quick

HondaHolics-Team

Registrierungsdatum: 4. April 2004

Beiträge: 6 602

Fahrzeug: CTR*Mugen*30th ; Pampersbomber IV ; EE8

Wohnort: Olten

9

Sonntag, 17. Juni 2018, 15:00

Ich fahre selbst BMC Granfondo GF02 und BMC Speedfox SF29 mit anderen Komponenten und bin sehr zufrieden. Carbon Crossbike von BMC ist man auch sehr schnell unterwegs, aber die kosten ein bisschen viel mehr <sick>
ITR Recaro / ITR Teile/ Carbon / CTR Parts usw...
Hondaholics Schlüsselbänder
HondaHolics on Facebook
KW Gewindefahrwerke und ST Gewindefahrwerke für alle Automarken zu guten konditionen --> PN

floxy

MemberDeluxe

Registrierungsdatum: 29. Januar 2012

Beiträge: 518

Fahrzeug: EE5, EE8, CH1

Wohnort: SG

10

Donnerstag, 5. Juli 2018, 21:40

Update zum Rennrad. Konnte von einem Bekannten das Rad abkaufen. Es ist ein Bixs Sprinter 100 mit Di2-Schaltung, die mir grosse Freude bereitet :) Ist toll, ohne Kraftaufwand schalten zu können! <thumbsup>

Thema bewerten