Donnerstag, 20. September 2018, 22:10 UTC+2

Du bist nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

omino

Member

Registrierungsdatum: 10. September 2017

Beiträge: 21

Fahrzeug: Civic EK4 Preface, CRX EE8

Wohnort: Bodensee

21

Montag, 16. Juli 2018, 18:00

Marke weiss ich nichtmehr, aber richtiges Getriebeöl und nicht Honda-Speciale :-D glaub war ein 5W30 oder 5W35, haben im autodata nachgeschaut und das empfohlene genommen, aber war ja falsch..

orca

HondaHolics-Team

Registrierungsdatum: 3. April 2004

Beiträge: 11 041

Fahrzeug: S2000 | Accord Tourer Type S

Wohnort: cherryfields

22

Dienstag, 17. Juli 2018, 13:32

Es gibt Gerüchte, dass man ja kein herkömmliches Getriebeöl in Honda-Getrieben verwenden sollte, weil die Additive sich mit den Innereien nicht sonderlich gut vertragen. Ob das stimmt? Man weiss es nicht! ;)

Sicher ist jedoch, dass in diesem Fall wirklich das Honda MTF verwendet werden sollte, dieses bringt die besten Ergebnisse.

Hast du in der Zwischenzeit auch das Thermostat getauscht?
HondaHolics on Facebook

Follow us: Twitter @hondaholics | Instagram hondaholics.offical

ZE1

MemberDeluxe

Registrierungsdatum: 4. April 2016

Beiträge: 421

Fahrzeug: FK8R-8877

23

Dienstag, 17. Juli 2018, 18:25

Es gibt Gerüchte, dass man ja kein herkömmliches Getriebeöl in Honda-Getrieben verwenden sollte, weil die Additive sich mit den Innereien nicht sonderlich gut vertragen. Ob das stimmt? Man weiss es nicht! ;)

Es gibt nicht das herkömmliche Getriebeöl an sich. Früher waren alle anderen Getriebeöle dickflüssiger als das MTF. Die neuen für DSG notwendigen Getriebeöle haben ein ähnlich tiefe Viskosität wie MTF (um die 7).
Das Additivpaket muss bei Honda speziell (anders) sein, weil es in Honda-Getrieben (ausser beim S2000) nur eine gemeinsame Füllung für Schaltung und Differenzial gibt. Das Diff fängt irgendwann an zu meckern, wenn die Additive zur Neige gehen. In NSX-Kreisen haben alle schon alles ausprobiert und sind letztlich fast immer wieder bei MTF gelandet. Dasselbe gilt auch für andere Hondas mit scharfem Differenzial. Beim Brot und Butter Civic ist es dagegen egal. :) Der Honda-Stoff hat also schon seine Berechtigung. ;)

omino

Member

Registrierungsdatum: 10. September 2017

Beiträge: 21

Fahrzeug: Civic EK4 Preface, CRX EE8

Wohnort: Bodensee

24

Donnerstag, 26. Juli 2018, 23:43

Hast du in der Zwischenzeit auch das Thermostat getauscht?
Hab das Thermostat heute getauscht und eine grössere Probefahrt gemacht, soweit hat sich nichts geändert. Hatte allerdings zuvor bei mehrstündigen Fahrten keine Probleme. Also lass ichs mal wies ist. Falls er anfängt übermässig warm zu werden, werden der Kühler und die Schläuche gewechselt.

Einzig was mir sonst noch auffällt ist, dass er etwas mehr Öl braucht, nehme aber an das liegt am Wechsel vom 10W40 zum 5W40, wenns schlimmer wird, wechsle ich wieder zum 10W40.

Auch noch vielen Dank für die Tipps und Infos :-D

Hondaholicer

MemberPlus

Registrierungsdatum: 19. Mai 2014

Beiträge: 44

Fahrzeug: EP3 EE8

Wohnort: Zürich

25

Samstag, 28. Juli 2018, 22:40

Jetzt stosse ich mal eine Öldiskussion an.

Never change a running system. Warum wechselst Du von 10W auf 5W. Fährst Du soviel Kurzstrecke oder ist Dir das 10W zu teuer. Es ist doch völlig normal, dass Dein alter, längst über tausende von Kilometer, eingefahrene Motor jetzt anfängt das dünnere Öl im kälteren Zustand auszuspucken. Natürlich läuft es jetzt im Kaltzustand viel schneller durch, aber ich finde das macht nur Sinn, wenn der Motor neu, noch wenig abgenutzt und eingelaufen ist. Tut mir Leid, aber ich kann diesen 5W Wahn bei älteren Motoren nicht nachvollziehen.
Alles unter 130 Km/H ist Stau...

Auf der Autobahn - immer...

orca

HondaHolics-Team

Registrierungsdatum: 3. April 2004

Beiträge: 11 041

Fahrzeug: S2000 | Accord Tourer Type S

Wohnort: cherryfields

26

Sonntag, 29. Juli 2018, 09:20

Der Preis wird kaum der Grund sein, 5W40 ist ja gewöhnlich teurer als 10W40.

Es ist zwar nicht ungewöhnlich, dass bei einem Wechsel von 10W auf 5W, der Motor etwas mehr braucht - klar, es fliesst ja auch besser und gelangt deshalb schneller überall hin wo es gebraucht wird, auch wenn die relevanten Bauteile sich noch nicht ausgedehnt haben. Wenn sich aber der Mehrverbrauch im Rahmen hält, würde ich das jetzt für die bessere Schmierung in Kauf nehmen, zumal es bei 5W40 auch eine bessere Auswahl an guten Ölen gibt. Abgesehen davon tragen die aktuell sommerlichen Temperaturen sich auch noch ihren Teil zum Mehrverbrauch bei.

Komisch, dass er mit dem neuen Thermostat immer noch nicht richtig warm wird <confused>
HondaHolics on Facebook

Follow us: Twitter @hondaholics | Instagram hondaholics.offical

Hondaholicer

MemberPlus

Registrierungsdatum: 19. Mai 2014

Beiträge: 44

Fahrzeug: EP3 EE8

Wohnort: Zürich

27

Sonntag, 29. Juli 2018, 20:00

Der Preis wird kaum der Grund sein, 5W40 ist ja gewöhnlich teurer als 10W40.


Weiss ich doch. <rotaeye>

Trotzdem finde ich den Wechsel nicht wirklich vorteilhaft und Frage mich welchen Mehrwert der Wechsel auf das dünnere Vollsynthetiköl bringen soll. Zumal Honda eben 10W40 vorgibt.

Aber wir befinden uns hier glaub wieder in einer Glaubensfrage.
Alles unter 130 Km/H ist Stau...

Auf der Autobahn - immer...

orca

HondaHolics-Team

Registrierungsdatum: 3. April 2004

Beiträge: 11 041

Fahrzeug: S2000 | Accord Tourer Type S

Wohnort: cherryfields

28

Sonntag, 29. Juli 2018, 20:18

Welche Vorteile das bringt? Wie gesagt: Bessere Schmierung beim Kaltstart, grössere Auswahl an guten Ölen.

Honda gibt nichts vor, sondern empfiehlt und beim EE8 stammt diese Empfehlung von Anfang der 90er-Jahre. Man muss aber sicher sagen, dass 10W40 im normalen Fahrbetrieb vollkommen ausreicht, wer nicht Renstrecke oder fast ausschliesslich Pässe fährt braucht auch kein "Rennöl" :)
HondaHolics on Facebook

Follow us: Twitter @hondaholics | Instagram hondaholics.offical

Hondaholicer

MemberPlus

Registrierungsdatum: 19. Mai 2014

Beiträge: 44

Fahrzeug: EP3 EE8

Wohnort: Zürich

29

Sonntag, 29. Juli 2018, 21:58

Vielleicht versuchst Du mal einen anderen Tacho zu benutzen um zu schauen, ob die Anzeige da auch im 1. Drittel hängen bleibt. So kannst Du zumindest ausschliessen, dass es eventuell an der Anzeige liegt.

Versuch wäre es wert.
Alles unter 130 Km/H ist Stau...

Auf der Autobahn - immer...

omino

Member

Registrierungsdatum: 10. September 2017

Beiträge: 21

Fahrzeug: Civic EK4 Preface, CRX EE8

Wohnort: Bodensee

30

Montag, 30. Juli 2018, 20:19

Zur Ölsache:
Ja, ich fahre im Sommer auch oft Kurzstrecke, bei schönem Wetter zur Arbeit etc. Mir macht der Wagen Spass zum fahren und da scheue ich auch die Kurzstrecken nicht.
Wie gesagt, das Öl bleibt jetzt mal so. Wie bereits gesagt, solange es sich im Rahmen hält.

zum Thermostat:
Tachowechsel wäre eine Option, habe die Tage meinen Winter-EK wieder bewegt und im Vergleich ist die Nadel etwa gleich hoch.
Also lasse ich es noch für diesen Sommer, wäre auch möglich dass sich mein Auge getäuscht hat und es einfach optisch für mich "falsch" ausgesehen hat. <img src="wcf/images/smilies/smiley205.gif" alt="" title="rotaeye" style="font-size: 0.8em;" />

SPY

Member

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 34

Fahrzeug: DC2, ED9, EP3

Wohnort: Obermumpf

31

Mittwoch, 1. August 2018, 22:26

Die heilige Kuh MTF. :D Fahre seit Jahren Castrol 75W90 Syntrans Multivehicel in den Integras und im ED9, keine Problem. Entspricht exakt dem MTF3 ;). Viskosität spielt hier die zweite Geige. Richtig, wie bereits gesagt, es müssen die Additive passen (Schaltgetriebe und Differentialsperren) und eben auch die restliche Chemie.
Was Orca ansprach betrifft die Synchronringe aus einer speziellen Bunetalllegierung. Kippt man da die falsche “high Performance” GL5+ oder sonst was Soße rein, zerstört man diese chemisch. :) Mit dem richtigen Öl geht das sogar fast “über Nacht”.

Und noch was zu Autodoc (und seinen Derivaten). Die feinen Herren haben und schön die Teile inklusive der 19% MwSt aus Deutschland geschickt. Danach rotzfrecher Kundenservice. Einmal und nie wieder.

Was super funktioniert ist jo-carparts.com OEM, sau günstig, super schnell und perfekter Kundenservice.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SPY« (1. August 2018, 22:38)


Ähnliche Themen

Thema bewerten