Sonntag, 9. Dezember 2018, 22:27 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

SPY

MemberPlus

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 61

Fahrzeug: DC2, ED9, EP3

Wohnort: Obermumpf

1

Sonntag, 8. Oktober 2017, 23:20

Dokumente gesucht. COC für einen ED9 und Beiblatt für Kosei Seneka, KW V1

Salut.

Wie oben steht, wollte ich hier mal in die Runde fragen, ob zufällig jemand genannte Dokumente “über” hat.

Ich war am Sonntag mir einen Satz 16” Kosei Seneka Racing abholen. Leider hatte der Verkäufer das Beiblatt nicht mehr. Selbiges Beiblatt fehlt natürlich auch für mein KW V1, welches auch leidervor Import nicht eingetragen wurde. :/

Ansonsten würde ich mich noch für ein COC eines ED9 interessieren. Wobei, gibt es dafür überhaupt COCs? Ich habe keine Ahnung, ab welchem Baujahr diese ausgestellt wurden.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SPY« (8. Oktober 2017, 23:27)


Quick

HondaHolics-Team

Registrierungsdatum: 4. April 2004

Beiträge: 6 601

Fahrzeug: CTR*Mugen*30th ; Pampersbomber IV ; EE8

Wohnort: Olten

2

Sonntag, 8. Oktober 2017, 23:23

COC gibt es bei diesen Modellen nicht. Zu alt.
Honda Garagen können Typenscheinauszug geben. Kostet soviel wie ein COC.
Beiblatt kann man separat bestellen. Da wird aber Typenschein reingeschrieben.
ITR Recaro / ITR Teile/ Carbon / CTR Parts usw...
Hondaholics Schlüsselbänder
HondaHolics on Facebook
KW Gewindefahrwerke und ST Gewindefahrwerke für alle Automarken zu guten konditionen --> PN

SPY

MemberPlus

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 61

Fahrzeug: DC2, ED9, EP3

Wohnort: Obermumpf

3

Sonntag, 8. Oktober 2017, 23:33

Hmpf,

schöne Scheiße. Für den EP3 war ich ja so gutgläubig und bin zu Honda gelatscht.150€ und es gab eine Kopie...Qualität so “Praktikantin fälscht am Kopierer”. Das hätte ich mit paint und in fünf Minuten hübscher hinbekommen und dafür fassen Sie dann 150 Piepen ab, Frechheit.

Für die Kosei habe ich noch keinen Felgenhändler gefunden. Und so ziemlich jeder möchte einen Kaufnachweis. Wird auch schwer, via tutti. :P
Aber dann ist das so Gang und Gebe? Ihr kauft euch einen Satz Räder und wenn ihr die mal Weiterverkauft, muss sich jeder Käufer selbst ein neues Beiblatt besorgen? Oder wozu sonst der Eintrag des Typenscheins?

Quick

HondaHolics-Team

Registrierungsdatum: 4. April 2004

Beiträge: 6 601

Fahrzeug: CTR*Mugen*30th ; Pampersbomber IV ; EE8

Wohnort: Olten

4

Sonntag, 8. Oktober 2017, 23:54

KW Beiblatt kannst füt teures Geld kaufen. Wenn kein Kaufnachweis hast. Gleiche gilt für Felgen.
Geht darum, dass die Grauimport zu erschweren.

So ist es bei uns in der Schweiz
ITR Recaro / ITR Teile/ Carbon / CTR Parts usw...
Hondaholics Schlüsselbänder
HondaHolics on Facebook
KW Gewindefahrwerke und ST Gewindefahrwerke für alle Automarken zu guten konditionen --> PN

vtecinside999

MemberDeluxe

Registrierungsdatum: 1. November 2008

Beiträge: 628

Fahrzeug: EP3, EE8, EP2 Daily, FN2

Wohnort: Berner Oberland

5

Montag, 9. Oktober 2017, 17:27

CoC... hab ich gerade hinter mir mit importierten ee8. Schreib Honda schweiz an oder Ruf an. Frag nach Typisierungsgenehmigung. 350chf ;)

Gruss
H O N D A
www.youtube.com/user/VTECINSIDE999
Zu Verkaufen:
EP3 Teile: http://hondaholics.ch/index.php?page=Thread&threadID=29552
HONDATA STREET TUNING - PM me

SPY

MemberPlus

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 61

Fahrzeug: DC2, ED9, EP3

Wohnort: Obermumpf

6

Dienstag, 31. Juli 2018, 15:27

Das Projekt ruht noch, gab Wichtigeres. Witzig finde ich ja, dass laut Astra Homepage jede amtliche Prüfstelle freien Zugang zur Datenbank hat!? Jetzt frage ich mich, warum ich für Geld eine billige Kopie davon kaufen soll/muss. :D Noch dazu nennt so ziemlich jeder andere Preise. :D Das Günstigste scheint ein Auszug aus TargaTyre zu sein. Kostet 1,50 CHF Gebühr, dicht gefolgt von mancher Garage die 50 CHF verlangt. Der Tuner hier um die Ecke will 150 CHF und laut Thema hier nimmt Honda Schweiz 350 CHF. Sorry, aber da komme ich mir leicht veräppelt vor. :D

Ich hab ja echt kein Problem, für Service zu bezahlen nur sollte es einheitlich sein (es scheint ja um eine behördliche Sache zu gehen!?) und die Qualität sollte stimmen.

Zu den Kosei, da werde ich es schlichtweg sein lassen. Diese Geldschmeiderei mache ich nicht mit. Was ist der Sinn eines Beiblattes, wenn es nach jeder Typisierung dahin ist und für die nächste Abnahme/Eintragung darf wieder jemand hunderte Franken latzen. Das hat auch nichts mit Schutz vor Graupimporten zu tun. Der wäre auch gegeben, wenn man nur einmal angemessen zur Kasse gebeten wird.

maetthu

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 1. November 2009

Beiträge: 1 284

Fahrzeug: Honda NSX, Jazz Si, ehemals CRX K24, Grand Cherokee Startech, CJ7 V8

Wohnort: BE

7

Dienstag, 31. Juli 2018, 20:18

KW Beiblatt kannst füt teures Geld kaufen. Wenn kein Kaufnachweis hast. Gleiche gilt für Felgen.
Geht darum, dass die Grauimport zu erschweren.

So ist es bei uns in der Schweiz
Ist auch richtig so, die AHV zahlt später auch die Schweiz und nicht das Ausland ;)
www.emmentalgarage.ch
Facebook: Emmental Garage GmbH

***Teile für Accord Type R, Civic Type R, CRX --> PN me***

orca

HondaHolics-Team

Registrierungsdatum: 3. April 2004

Beiträge: 11 086

Fahrzeug: S2000 | Accord Tourer Type S

Wohnort: cherryfields

8

Dienstag, 31. Juli 2018, 21:40

Für Umzugsgut gelten bei den Behörden Sonderregeln, ich finde da dürften die Importeure auch einmal ein Auge zudrücken ;)
HondaHolics on Facebook

Follow us: Twitter @hondaholics | Instagram hondaholics.offical

SPY

MemberPlus

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 61

Fahrzeug: DC2, ED9, EP3

Wohnort: Obermumpf

9

Mittwoch, 1. August 2018, 22:16

Ist auch richtig so, die AHV zahlt später auch die Schweiz und nicht das Ausland ;)
Warum sollte das auch das Ausland zahlen? Ich zahle ja auch hier ein? Produktiver Beitrag...

Selbst als gebürtiger Schweizer käme ich mir verarscht vor, wenn ich bei jedem Fahrzeugwechsel ein neues Beiblatt kaufen soll!? Denn so scheint ja das System zu sein?

orca

HondaHolics-Team

Registrierungsdatum: 3. April 2004

Beiträge: 11 086

Fahrzeug: S2000 | Accord Tourer Type S

Wohnort: cherryfields

10

Donnerstag, 2. August 2018, 21:13

Auch wenn du eine Kaufbestätigung für die Koseis hast, kostet das Gutachten etwas - OZ nimmt z.B 90 Franken <sick> Ich denke das lohnt sich für so eine Felge dann nicht mehr wirklich.

Ich würde jetzt auch nicht für alle Schweizer Importeure die Hand ins Feuer legen, einige sind einfach Abzocker. Warum soll ich in der Schweiz für etwas wie z.B. Bremsbeläge, die kein Gutachten benötigen, 200% mehr bezahlen? <rotaeye>
HondaHolics on Facebook

Follow us: Twitter @hondaholics | Instagram hondaholics.offical

moonman

HondaHolics-Senior

Registrierungsdatum: 28. März 2004

Beiträge: 1 753

Fahrzeug: R-11738

Wohnort: beim grössten Staudrehkreuz der Schweiz

11

Mittwoch, 5. September 2018, 21:53

Ein Felgenbeiblatt verliert doch seine Gültigkeit nicht beim Verkauf?
Mit dem gelben Zettel geht man einfach zum Strassenverkehrsamt und die Felgen werden im Ausweis eingetragen. Kostet 30.––.
Den gelben Zettel muss man halt behalten für die nächste mögliche Eintragung.

Quick

HondaHolics-Team

Registrierungsdatum: 4. April 2004

Beiträge: 6 601

Fahrzeug: CTR*Mugen*30th ; Pampersbomber IV ; EE8

Wohnort: Olten

12

Mittwoch, 5. September 2018, 22:14

Je nach Kanton.
Kt.Solothurn 50.- für 1 Termin und plus 50.- für neuen Ausweis <thumbsdown>
ITR Recaro / ITR Teile/ Carbon / CTR Parts usw...
Hondaholics Schlüsselbänder
HondaHolics on Facebook
KW Gewindefahrwerke und ST Gewindefahrwerke für alle Automarken zu guten konditionen --> PN

moonman

HondaHolics-Senior

Registrierungsdatum: 28. März 2004

Beiträge: 1 753

Fahrzeug: R-11738

Wohnort: beim grössten Staudrehkreuz der Schweiz

13

Donnerstag, 6. September 2018, 14:19

Ja stimmt, der Termin kostet was und die Änderung im Ausweis in Zürich 30.--.
Aber es geht ja um das Beiblatt und das verliert meiner Meinung nach doch nicht seine Gültigkeit. Es muss vorhanden sein und dann kann man damit die Felgen in jedem neuen und passenden Auto eintragen.

SPY

MemberPlus

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 61

Fahrzeug: DC2, ED9, EP3

Wohnort: Obermumpf

14

Montag, 22. Oktober 2018, 11:45

Also in Schafisheim wird scheinbar eingezogen... sind wir wieder bei Willkür... :/ An unserem EP3 wurde die Eintragung der BBS Felgen nicht übernommen. Man verlangte, das dazu die Räder montiert werden müssen. Nur leider lag ordentlich Schnee. Bin gespannt, ob das nachträglich noch gemacht wird. Die deutschen Papiere wurden ja auch einbehalten und angeblich in einer Akte abgelegt...

Dafür gab es gute Neuigkeiten seitens KW am ED9. Nach 15 Minuten Telefonat, gab es das DTC auch ohne Kaufnachweis, da mir der sehr nette Herr glaubte, dass das Fahrwerk als Zügelgut kam! Es gibt halt doch noch anständige Geschäftsleute. :)

Thema bewerten