Mittwoch, 26. Juni 2019, 00:32 UTC+2

Du bist nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HondaHolics. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lese dir bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

JHME

SuperMember

Registrierungsdatum: 18. April 2010

Beiträge: 322

Fahrzeug: FK2R; EP3; EE8

Wohnort: TG

1

Samstag, 29. Dezember 2018, 10:35

Erfahrung mit Honda Jazz

Hallo zusammen

Hat jemand von euch Erfahrung mit den Jazz ? Was für Schwachstellen haben die? Wie sieht es aus mit dem Km 200'000 und mehr aus?

maetthu

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 1. November 2009

Beiträge: 1 309

Fahrzeug: Honda NSX, Jazz Si, ehemals CRX K24, Grand Cherokee Startech, CJ7 V8

Wohnort: BE

2

Samstag, 29. Dezember 2018, 11:01

Der Honda Jazz ist ein sehr schlaues Fahrzeug was Zuverlässigkeit und Nutzen anbelangt. Trotz der grösse extrem viel Platz, man sitzt gut (auch grosse Menschen) und ist kostengünstig im Unterhalt. Da aber der 1.4 Liter ohnehin schon knapp an Leistung hat würde ich vom 1.2 Liter abraten. Bei den älteren Jazz hocken gerne mal die hinteren Bremszangen. Ab Jg. 2009 die ersten Modelle haben etwas Rostprobleme hinten links im Radhaus beim Tankstutzen und die Kupplung rupft praktish bei jedem im kalten Zustand wobei dies nach 2-3 mal Kuppeln bereits verschwindet, daher sollte dies nicht stöhren. Mittlerweile habe ich einen Jazz SI 1.4 aus 2012 mit Tempomat und bin absolut zufrieden und fahre ihn auch gern.

Ein servicegepflegter Jazz aus seriöser Hand mit 200`000km wird sicher unproblematisch sein, jedoch ist ein solches Fahrzeug mit dem Km-Stand eigentlich abgeschrieben. Daher empfehle ich ein solchen Fahrzeug nur zu kaufen wenn der Preis stimmt, sowas später zu einem vernünftigen Preis wieder an den Man zu bringen ist unmöglich. Daher günstig einkaufen und solange wie möglich fahren.
www.emmentalgarage.ch
Facebook: Emmental Garage GmbH

***Teile für Accord Type R, Civic Type R, CRX --> PN me***

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »maetthu« (29. Dezember 2018, 11:04)


ZE1

MemberDeluxe

Registrierungsdatum: 4. April 2016

Beiträge: 511

Fahrzeug: FK8R-8877

3

Samstag, 29. Dezember 2018, 12:53

Die Technik ist grundsolide, es gibt auch solche mit weit über 300'000 km. Rost dürfte je nach Einsatzregion und Standplatz ein Problem darstellen. Suchst Du einen mit 200'000 km oder einen, den Du bis 200'000 km fahren kannst?

MT oder CVT? Vorsorgliche Besitzer wechseln beim CVT das Getriebeöl doppelt so häufig, als Honda vorgibt (macht aber fast keiner). Bei CVT hat es zudem einen/zwei Filter, einer davon innen im Getriebe, wofür man die Wanne abbauen muss (keine grosse Sache). Wer seinen CVT liebt, ersetzt diese nach spätestens 160'000 km. Macht auch fast keiner, nicht mal alle Honda-Garagen wissen, dass es überhaupt einen Filter gibt. <rotaeye>

JHME

SuperMember

Registrierungsdatum: 18. April 2010

Beiträge: 322

Fahrzeug: FK2R; EP3; EE8

Wohnort: TG

4

Samstag, 29. Dezember 2018, 14:46

Super Danke schön für euer hilfreiche Antworten.

@ZE1 ich hab einen 2011 gesehenen mit 134000 Km, wollte nutr wissen ob die ab einer gewissen Km probleme machen

maetthu

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 1. November 2009

Beiträge: 1 309

Fahrzeug: Honda NSX, Jazz Si, ehemals CRX K24, Grand Cherokee Startech, CJ7 V8

Wohnort: BE

5

Samstag, 29. Dezember 2018, 18:14

ein 2011er servicegepflegter in diesem km-bereich ist komplet unproblematisch.
www.emmentalgarage.ch
Facebook: Emmental Garage GmbH

***Teile für Accord Type R, Civic Type R, CRX --> PN me***

Hondarulez

SuperMember

Registrierungsdatum: 9. Mai 2004

Beiträge: 304

Fahrzeug: Logo GA3; Stream RN3-R; Jazz GE3 Mugen

Wohnort: Niederbipp / BE

6

Samstag, 29. Dezember 2018, 21:46

Bei dem Modell von 2002 - 2008 kam es auch vor, dass das Getriebe angefangen hat zu lärmen, Lagerschaden. Nichts weltbewegendes, aber wenn mans nicht selber machen kann, wirds teuer.

Beim Modell bis 2005 steigt der Radio gerne mal aus, sonst machen die Dinger keine Probleme.

Thema bewerten