Freitag, 18. Januar 2019, 19:37 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HondaHolics Blackboard. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lese dir bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2011

Beiträge: 14

1

Montag, 24. Dezember 2018, 15:21

Neue Radläufe einschweissen am Integra DC2

Hallo Leute,
Ich bin gerade dran meinen Inti für die MFK vorzubereiten.Dabei habe ich mit Schrecken feststellen müssen, dass der Rost and den Radläufen mittlerweile grenzwertig ist.Irgendeiner der Vorbesitzer wollte die Radläufe bördeln, dadurch hat sich Spaltkorrosion zwischen den Schweisspunkten ausgebreitet.
Da ich unter anderem gelernter Metallbauer bin, traue ich mir zu neue Radläufe einzuschweissen.Meine kurze Recherche hat ergeben, dass Reparaturbleche für diverse Honda's auf AKR-Performance.de angeboten werden.Soviel ich weiss gibts für den Integra leider nichts und eine komplett neue Seitenwand möchte/kann ich mir nicht leisten :)
Könnte ein Reparaturblech von einem Civic passen oder führt in meinem Fall kein Weg daran vorbei, die Bleche selber anzufertigen?Was sagt Eure Erfahrung?
LG
Simon

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2011

Beiträge: 14

2

Montag, 24. Dezember 2018, 17:29

Update Erneuerung Radläufe Integra DC2

Bin mittlerweile ein wenig schlauer und möchte diese Infos gerne mit Euch teilen :)

Der User "Black-C" im Hondapower.de-Forum beschreibt die Erneuerung seines Radlaufs am Integra ausführlich:

https://www.hondapower.de/forum/showthre…chweissarbeiten)


In seiner Beschreibung wird erwähnt, dass die Radläufe vom Prelude BB6 ähnlich sind.
Diese Bleche existieren, einen Anbieter habe ich bereits gefunden:

https://www.karosserieteileshop24.de/HON…et::180956.html


Tipps und Anmerkungen sind weiterhin jederzeit erwünscht!

Frohe Festtage :)

Quick

HondaHolics-Team

Registrierungsdatum: 4. April 2004

Beiträge: 6 613

Fahrzeug: CTR*Mugen*30th ; Pampersbomber IV ; EE8

Wohnort: Olten

3

Montag, 24. Dezember 2018, 19:21

ATP bietet glaub auch recht passende Repblech. Vom DC2 gibt es nichts
ITR Recaro / ITR Teile/ Carbon / CTR Parts usw...
Hondaholics Schlüsselbänder
HondaHolics on Facebook
KW Gewindefahrwerke und ST Gewindefahrwerke für alle Automarken zu guten konditionen --> PN

SPY

MemberPlus

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 73

Fahrzeug: DC2, ED9, EP3

Wohnort: Obermumpf

4

Mittwoch, 26. Dezember 2018, 16:14

Sali,
Wie bereits erwähnt, es gibt keine Bleche für das DC2 Chassi. Klar, kann man nun versuchen welche anzupassen. Mir wurde von einem Spengler allerdings gesagt, wenn man sein Handwerk kann, ist man mit 100% selbst anfertigen eh schneller.

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2011

Beiträge: 14

5

Donnerstag, 3. Januar 2019, 13:18

Danke für Eure Antworten!

Ich habe jetzt mal die Reparaturbleche vom Prelude BB6 bestellt, um hoffentlich ein wenig Zeit sparen zu können
Werde berichten, wie gut/schlecht es damit geht...
Falls jemand Zugang zu gut erhaltenen Radläufen aus einem Schlacht-Integra hat, bitte per PN melden :)

SPY

MemberPlus

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 73

Fahrzeug: DC2, ED9, EP3

Wohnort: Obermumpf

6

Donnerstag, 3. Januar 2019, 23:52

Die Form der Integraradläufe ist leider einzigartig. Man wird es immer sehen, wenn Repbleche eines anderen Autos verwendet werden. Der Übergang Radlauf zu Heckschürze muss immer handgearbeitet werden. Dann fehlt die umlaufende Absatzkante, welche dann nach vorne hin ausläuft.

Dennoch maximale Erfolge. :)

Ähnliche Themen

Thema bewerten