Donnerstag, 22. August 2019, 22:59 UTC+2

Du bist nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HondaHolics. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lese dir bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

HondaJDM

MemberPlus

Registrierungsdatum: 30. Januar 2015

Beiträge: 60

Fahrzeug: Civic EG9 | M3 F80 | Fiat Panda 1000 i.e | Toyota Starlet

Wohnort: Fribourg

1

Sonntag, 10. Februar 2019, 21:18

Neue Achsschenkel Civic EG9 wo kaufen?

Hoi Zämä!
Nachdem letztes Jahr die kleine Revidierung meines EG ins Wasser fiel wegen dem Garagenaufbau seit dem Sommer, soll dies nun endlich diesen Frühling geschehen wenn alles fertig eingerichtet ist.

Ich bräuchte vorne komplett neue Achsschenkel (wenn schon, denn schon). Ich finde leider im Netz nur ein Angebot für die 1.5 Limousine, kann mir jemand sagen, ob diese identisch sind? Auf dem Bild sieht es entsprechend so aus, jedoch passt es laut Beschreibung nur auf diesen Typ.
Grüsse und schönen Wochenstart morgen!
Yannick
Grüsse Yannick
///M Power
VTec Power

SPY

PowerMember

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 130

Fahrzeug: DC2, ED9, EP3

Wohnort: Obermumpf

2

Sonntag, 10. Februar 2019, 21:48

Sali,

Was stimmt denn mit den alten Schenkeln nicht? Kann man doch easy überholen.
Passend sind im Übrigen so ziemlich alle Hondaachsschenkel. Also gen 5 und 6, mit großer Bremse (262mm und größer).

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SPY« (10. Februar 2019, 22:17)


orca

HondaHolics-Team

Registrierungsdatum: 3. April 2004

Beiträge: 11 156

Fahrzeug: S2000 | Accord Tourer Type S

Wohnort: cherryfields

3

Montag, 11. Februar 2019, 16:23

Wenn die Achsschenkel nicht beschädigt sind, würde ich auch eher eine Revision empfehlen, statt neue zu kaufen.
HondaHolics on Facebook

Follow us: Twitter @hondaholics | Instagram hondaholics.offical

SPY

PowerMember

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 130

Fahrzeug: DC2, ED9, EP3

Wohnort: Obermumpf

4

Montag, 11. Februar 2019, 17:55

Zumal ich eben nicht wüsste, wo man „Neue“ überhaupt bekommt?

Strahlen und verchromen lassen, danach nach Belieben noch anpinseln. Neue Lager rein und fertig.

orca

HondaHolics-Team

Registrierungsdatum: 3. April 2004

Beiträge: 11 156

Fahrzeug: S2000 | Accord Tourer Type S

Wohnort: cherryfields

5

Montag, 11. Februar 2019, 18:58

Verchromen? 8o
HondaHolics on Facebook

Follow us: Twitter @hondaholics | Instagram hondaholics.offical

HondaJDM

MemberPlus

Registrierungsdatum: 30. Januar 2015

Beiträge: 60

Fahrzeug: Civic EG9 | M3 F80 | Fiat Panda 1000 i.e | Toyota Starlet

Wohnort: Fribourg

6

Mittwoch, 13. Februar 2019, 09:21

Hallo ihr beiden!
Danke für die Tipps! Die Achsschenkel sind langsam mit Flugrost bedeckt, deswegen meine gedanke gleich alles zu erneuern wo es geht. Ich muss das Auto so oder so einer Einzelabnahme unterziehen in den nächsten zwei Jahren wegen der Leistungssteigerung, deshalb erneuere ich alles möglich + baue noch Skunk2 Sturzversteller/ASR Hilfsrahmen/ verstärkte Bremsschläuche und vieles mehr ein.
Kennt denn einer von euch ein Revidierer, welche mir diese wieder in Ordnung bringe würde? Im Netz fand ich eben nichts. Neue Teile ist leider auch keine Option, da nicht mehr vorhanden :D
@ Orca, also Geld ausgeben ja; Aber was kostet denn das? xD
Grüsse und merci!
Grüsse Yannick
///M Power
VTec Power

Quick

HondaHolics-Team

Registrierungsdatum: 4. April 2004

Beiträge: 6 660

Fahrzeug: CTR*Mugen*30th ; Pampersbomber IV ; EE8

Wohnort: Olten

7

Mittwoch, 13. Februar 2019, 09:50

Kannst ruhig zum Sandstrahlen und Pulvern geben.
Ist aus mein ex eg2.

Demnächst mache ich alle Achsteile bei mein ee8.


ITR Recaro / ITR Teile/ Carbon / CTR Parts usw...
KW Gewindefahrwerke und ST Gewindefahrwerke für alle Automarken zu guten konditionen --> PN

SPY

PowerMember

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 130

Fahrzeug: DC2, ED9, EP3

Wohnort: Obermumpf

8

Mittwoch, 13. Februar 2019, 11:59

Verchromen? 8o


Ja, verzinken und dann weiß oder besser gelb (in der Schweiz noch erlaubt) verchromen. ;)

HondaJDM

MemberPlus

Registrierungsdatum: 30. Januar 2015

Beiträge: 60

Fahrzeug: Civic EG9 | M3 F80 | Fiat Panda 1000 i.e | Toyota Starlet

Wohnort: Fribourg

9

Freitag, 15. Februar 2019, 06:40

Guten Morgen Ihr beide!

Danke für die Tipps und die Bilder, diese sehen sehr überzeugend aus! Dann gebe ich die Teile doch gerne einmal in Revision, gibt ja viele in Bern so wie ich nun gesehen habe! @Spy, Du schreibst mit dem Zusatz „noch“, gibt es denn eine kommende Gesetzesänderung?

Grüsse und schööns Weekend euch beiden!
Grüsse Yannick
///M Power
VTec Power

SPY

PowerMember

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 130

Fahrzeug: DC2, ED9, EP3

Wohnort: Obermumpf

10

Samstag, 16. Februar 2019, 15:42

Hoffentlich nicht! Ihr Schweizer habt ja schon mehrfach bewiesen, das ihr nicht jeden Hirnfurz der EU oder nördlich des Rheins ungeprüft übernehmt! :D

HondaJDM

MemberPlus

Registrierungsdatum: 30. Januar 2015

Beiträge: 60

Fahrzeug: Civic EG9 | M3 F80 | Fiat Panda 1000 i.e | Toyota Starlet

Wohnort: Fribourg

11

Mittwoch, 20. Februar 2019, 06:49

Wir Schweizer brauchen bezüglich Vernunft bei Gesetzen oder Abstimmungen gar nicht so zu tun, als sei dies noch irgendwie Standard dessen, für sie eigentlich steht. Auch hierzulande wird jeder Dreck zwangseingeführt auf Druck der EU, und unsere Politiker stehen gerne als verbindende Brücke beider Seiten im Rampenlicht. Sind also genau die gleichen Selbstdarsteller wie bei euch, einfach nur als „light“ verpackt ;)
Grüsse Yannick
///M Power
VTec Power

Acidesign

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 20. Februar 2005

Beiträge: 4 952

Fahrzeug: EK9 | HLS30 | GJ

Wohnort: SH / Switzerland

12

Mittwoch, 20. Februar 2019, 12:07

Verchromen? 8o


Ja, verzinken und dann weiß oder besser gelb (in der Schweiz noch erlaubt) verchromen. ;)


Du meinst "Chromatieren", das gibts in verschiedenen Farbtönen.

Es wird beim Galvanischen Verzinken optional als "Passivierung" angeboten, heisst entsprechend in gelb auch Gelbpassivierung oder Gelbchromatieren.
Hier die teile vom meinem Oldie, die ich gereinigt, neu verzinkt und dann gelbpassiviert habe:


Kann aber auch wieder korrosion bilden, ich würde bei Achsschenkeln und co eher auf strahlen und Pulverbeschichten oder eine harte Lackierung gehen, das hält länger wo ständig salz drann kommt ;)

My real JDM RHD EK9 & S30Z Project build Blog -->klick<--

JHME

SuperMember

Registrierungsdatum: 18. April 2010

Beiträge: 322

Fahrzeug: FK2R; EP3; EE8

Wohnort: TG

13

Mittwoch, 20. Februar 2019, 16:55

Also ich hab meine von meinem EP3 alle Sandgestrahlt, dann entfettet und mit 2k Grundierung Lackiert, dann 5 Stunden antrocknen und mit 2k Schwarz 9005 Lackiert.
Hab es dann sicherheitshalber 1 Woche Hängenlassen und nachher neue Lager reingedrückt von Powerflex

sieht dann so aus:




vorher:


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »JHME« (20. Februar 2019, 17:00)


SPY

PowerMember

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 130

Fahrzeug: DC2, ED9, EP3

Wohnort: Obermumpf

14

Donnerstag, 21. Februar 2019, 23:11

Ja, Chromatieren. :D Hab och mir mal falsch angeeignet, werd es nicht mehr los. :P
Nach dem chromatieren dann natürlich noch lackieren. ;)

Acidesign

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 20. Februar 2005

Beiträge: 4 952

Fahrzeug: EK9 | HLS30 | GJ

Wohnort: SH / Switzerland

15

Freitag, 22. Februar 2019, 13:50

Nach dem chromatieren dann natürlich noch lackieren. ;)

Das wäre natürlich die luxusvariante, aber für ein relativ massives teil vielleicht auch ein bisschen overkill.

Dann hättest du zuerst eine galvanisierte Zinkschicht, dann die chromatierte Passivierungsschicht, Grundierung und dann noch eine Lackschicht..

der vorteil ist das bei einem Lack-abplatzer die korrosion viel langsamer wiederkommt, aber kostet halt auch ein bisschen extra zeit und Geld.

My real JDM RHD EK9 & S30Z Project build Blog -->klick<--

SPY

PowerMember

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 130

Fahrzeug: DC2, ED9, EP3

Wohnort: Obermumpf

16

Freitag, 22. Februar 2019, 14:33

Ich dachte da eher an Lack aus der Dose oder gar Hammerit. :) Reicht für Achsteile allemal.

Ähnliche Themen

Thema bewerten