Samstag, 23. März 2019, 06:13 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

ZE1

MemberDeluxe

Registrierungsdatum: 4. April 2016

Beiträge: 491

Fahrzeug: FK8R-8877

1 241

Mittwoch, 12. Dezember 2018, 17:53

Was soll die Registrierung? Wer steht überhaupt dahinter?

moonman

HondaHolics-Senior

Registrierungsdatum: 28. März 2004

Beiträge: 1 770

Fahrzeug: R-11738

Wohnort: beim grössten Staudrehkreuz der Schweiz

1 242

Donnerstag, 13. Dezember 2018, 08:31

Keine Ahnung. Ein Fan.
Er will schauen, ob er alle Badges durchnummeriert kriegt :-)

Turki

MemberDeluxe

Registrierungsdatum: 9. Juli 2012

Beiträge: 472

Fahrzeug: Accord CL9 + S2000 AP1

Wohnort: Wil SG

1 243

Montag, 21. Januar 2019, 13:31

Machen die 3 Fahrmodi eigentlich einen Unterschied im Verbrauch aus?
Ja ich habe Schreibfehler...Who cares ? 8|

ZE1

MemberDeluxe

Registrierungsdatum: 4. April 2016

Beiträge: 491

Fahrzeug: FK8R-8877

1 244

Montag, 21. Januar 2019, 14:23

Machen die 3 Fahrmodi eigentlich einen Unterschied im Verbrauch aus?
Schwer zu sagen. Der Fahrer ist immer noch der entscheidende Faktor.

Die Kennlinie des Gaspedals ist im Komfort-Modus deutlich flacher, der Turbo schaltet sich zusätzlich relativ spät dazu. Im Sport-Modus will er gleich losstürmen und der Turbo kommt wesentlich früher. "Turbo läuft - Turbo säuft" sagte man früher. Ob heutzutage immer noch so viel angefettet werden muss? In diesem Sinne kann ich mir schon vorstellen, dass er im Komfort-Modus etwas weniger verbraucht, aber kaum mehr als 2 dl. Die offiziellen Verbrauchswerte sind glaub ich im Sport-Modus ermittelt worden. Bei verhaltener Fahrweise ist das Erreichen der Herstellerwerte problemlos möglich, im Gegensatz zu anderen Herstellern. Nach oben ist es natürlich offen. :D
Reale 7.5-8 l/100 km, ohne wie eine Schnecke unterwegs zu sein, sind jedenfalls für so ein potentes Auto mehr als ok.

Ich habe mich auch gefragt, ob er die volle Leistung nur im Sport- oder sogar nur im R-Modus freigibt.

orca

HondaHolics-Team

Registrierungsdatum: 3. April 2004

Beiträge: 11 128

Fahrzeug: S2000 | Accord Tourer Type S

Wohnort: cherryfields

1 245

Montag, 21. Januar 2019, 19:43

"Turbo läuft - Turbo säuft" sagte man früher. Ob heutzutage immer noch so viel angefettet werden muss?


Direkteinspritzer-Turbos fetten zur Kühlung deutlich weniger an, als das früher bei der Saugrohreinspritzung der Fall war.
HondaHolics on Facebook

Follow us: Twitter @hondaholics | Instagram hondaholics.offical

moonman

HondaHolics-Senior

Registrierungsdatum: 28. März 2004

Beiträge: 1 770

Fahrzeug: R-11738

Wohnort: beim grössten Staudrehkreuz der Schweiz

1 246

Dienstag, 22. Januar 2019, 10:59

Ich bin bei etwas über 8l. Kann es aber nicht unterscheiden bzgl. Modi.
https://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/928942.html

Im vergangenen Mai war ich in Venedig und am Gardasee. Sind über Poschiavo Richtung Brescia gefahren und auch vom Gardasee wieder ähnlich zurück. Da gab's also viele Pässe die ich zügig im +R gefahren bin. Auch da blieb es um die 8l herum.
Kurzstrecken merke ich extrem. 10l schaffte ich noch nie, aber eine Tankfüllung mit vielen Kurzstrecken geht dann eher über 9l. Ebenfalls zeigt der Bordcomputer meist viel zu wenig an. Zum Teil gegen 1l Abweichung. Beim Civic Hybrid war's andersrum. Die berechneten Werte von der Tanke waren meist bis zu 0.5l tiefer als der Bordcomputer.
Mein Tankverhalten ist gleich. Ich runde immer auf auf gerade Liter oder Franken.

ZE1

MemberDeluxe

Registrierungsdatum: 4. April 2016

Beiträge: 491

Fahrzeug: FK8R-8877

1 247

Dienstag, 22. Januar 2019, 17:48

Ebenfalls zeigt der Bordcomputer meist viel zu wenig an.
In meinem Wagen ziemlich konstant 0.6 l zu optimistisch. Mein Profil steht auch irgendwo auf spritmonitor. Ich habe jedoch so gut wie keinen Stadtverkehr/Stau und keine Ultrakurzstrecken (<5 km).

black-vtec

SuperMember

Registrierungsdatum: 29. Mai 2007

Beiträge: 180

Fahrzeug: crx ed9*sold* black ee8*rip* itr dc2/ s2k

Wohnort: schweiz WALLIS

1 248

Donnerstag, 14. Februar 2019, 10:41

Wie sieht es mit der Qualität des Audio-/Soundsystems im Gt aus?
v-tec für männer, die länger können! <luke>

ZE1

MemberDeluxe

Registrierungsdatum: 4. April 2016

Beiträge: 491

Fahrzeug: FK8R-8877

1 249

Donnerstag, 14. Februar 2019, 13:09

DAB+ ist super. Der Sound ist generell gut, dürfte für 99% der Autofahrer reichen. Der eine oder andere Type-R-Fahrer mag es vielleicht etwas deftiger. Am besten selbst mal reinhören.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ZE1« (14. Februar 2019, 13:17)


Thema bewerten