Dienstag, 13. November 2018, 01:54 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HondaHolics Blackboard. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lese dir bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Registrierungsdatum: 28. Mai 2007

Beiträge: 26

Fahrzeug: Honda CRX EE8 V-TEC

Wohnort: Emmenbrücke LU

1

Montag, 28. Mai 2007, 14:30

Klarglasheckleuchten

Hi Zusammen

Ich habe in einem Tuning onlineshop in der Schweiz eine Klarglas Heckleuche für einen Honda CRX ED9/EE8 gesehen. Allerdings sind diese im Strassenverkehr nicht zugelassen - steht in der Beschreibung des Tuning Händlers. Ich sehe aber immer wieder CRXe die eine solche montiert haben. Muss mann die im Fz-Ausweis eintragen lassen? Oder sind die einfach mit "Risiko" montiert?

Was muss ich beachten, wenn ich so eine kaufe?

Bitte Auf Antworten.

MFG DD <devil>

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dark Deamon« (28. Mai 2007, 14:30)


Jery

HondaHolics-Senior

Registrierungsdatum: 4. April 2004

Beiträge: 5 244

Fahrzeug: VW Polo

Wohnort: bi dim mami

2

Montag, 28. Mai 2007, 14:36

Zitat

Original von Squid
Heckleuchten müssen SAE/DOT oder E-Prüfzeichen haben ansonsten sind diese nicht zugelassen. Extra prüfen lassen musst du sie nicht aber beim Kauf darauf achten, dass sie geprüft sind.

Beleuchtung:
Die Beleuchtungsvorrichtungen und Rückstrahler müssen mit internationalen Prüfzeichen versehen sein (E, e, SAE, DOT). Die nach vorn gerichteten Lichter müssen weiss oder hellgelb sein, inkl. Standlichter! Die nach vorn gerichteten Richtungsblinker müssen gelb leuchten und synchron mit allen anderen Richtungsblinkern aufleuchten.
Rückwärts gerichtete Lichter müssen rot sein, ausgenommen sind die Richtungsblinker (gelb oder rot) und Rückfahrlichter (weiss oder gelb).

Swyt

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 31. März 2005

Beiträge: 780

Fahrzeug: Cadillac Eldorado 1973, ITR (sold)

Wohnort: Boningen (CH)

3

Dienstag, 29. Mai 2007, 03:52

Leuchten ohne Prüfzeichen können geprüft werden aber der Finanzielle Aufwand lohnt sich keinesfalls...
<baetsch>

Pro.2

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 30. März 2004

Beiträge: 5 034

Fahrzeug: BMW M3 E93 | Buell XB12S | BMW 330xi E91

Wohnort: GL

4

Dienstag, 29. Mai 2007, 08:30

Jup das ist so, aber wie Swyt schon sagt, das lohnt sich nie und nimmer, hab da mal angefragt, die Kosten sind <nooo!>

Registrierungsdatum: 28. Mai 2007

Beiträge: 26

Fahrzeug: Honda CRX EE8 V-TEC

Wohnort: Emmenbrücke LU

5

Samstag, 2. Juni 2007, 23:53

Hi Zusammen

Danke erst mal für die wertvollen Tipps. <thumbsup>
Ich habe nochmal im Shop nachgesehen. Die Heckleuchte verfügt über ein SAE, DOT Prüfblatt. Kann ich nun diese Heckleuchte ohne weiteres und stillschweigend montieren, oder muss ich danach aufs Strassenverkehrsamt, und sie zeigen und im Fz-Ausweis eintragen lassen? <confused>

MFG <devil>DD <devil>

Swyt

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 31. März 2005

Beiträge: 780

Fahrzeug: Cadillac Eldorado 1973, ITR (sold)

Wohnort: Boningen (CH)

6

Sonntag, 3. Juni 2007, 01:12

Das SAE/DOT ist auf der Leuchte selbst, da gibts kein blatt dazu...
Wenn das Prüfzeichen auf der Leuchte ist (es reicht auch ein "E" Prüfzeichen) kannst du sie bedenkenlos montieren und das reicht dann auch, braucht nicht eingetragen zu werden.

Allerdings sollte die Leuchte auch ein Katzenauge haben (reflektor) denn sonst könnte ein fehlen bemängelt werden und du müsstest separat welche montieren.
Normalerweise haben aber die Heckleuchten mit einem Prüfzeichen auch reflektoren drin....
<baetsch>

Registrierungsdatum: 28. Mai 2007

Beiträge: 26

Fahrzeug: Honda CRX EE8 V-TEC

Wohnort: Emmenbrücke LU

7

Dienstag, 5. Juni 2007, 20:02

Erst mal vielen Dank für die klasse Beratung von euch. - besser als in jedem Tuningshop! :D

Ich werde Sie mir bald möglichst bestellen.

MFg <devil>DD <devil>

PEZZO

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 7. April 2005

Beiträge: 3 041

Fahrzeug: Black Beauty ITR + CN2 Liiiichewaaaagon

Wohnort: New Hood

8

Dienstag, 5. Juni 2007, 20:30

Zitat

Original von Swyt
Das SAE/DOT ist auf der Leuchte selbst, da gibts kein blatt dazu...
Wenn das Prüfzeichen auf der Leuchte ist (es reicht auch ein "E" Prüfzeichen) kannst du sie bedenkenlos montieren und das reicht dann auch, braucht nicht eingetragen zu werden.

Allerdings sollte die Leuchte auch ein Katzenauge haben (reflektor) denn sonst könnte ein fehlen bemängelt werden und du müsstest separat welche montieren.
Normalerweise haben aber die Heckleuchten mit einem Prüfzeichen auch reflektoren drin....


Korrekt <good>

Zu den Heckleuchten kann ich nur sagen!
Auch wenn SAE DOT oder ein E prüfzeichn drauf ist, liegts immer noch am Expert obs in Ordnung ist oder nicht!
Auch das Katzenauge etc. oder Blinkerfarbe die ja beides sein darf!

Meine wurden letzten Freitag bemängelt, wegen den Katzenaugen die drinne sind und eigentlich viel grösser wie OEM sind, nichts negatives! Der Experte hat das Gefühl das Katzenauge das in etwa 1cm vom Klarglas entfert ist ist zu weit drinnen etc.... <confused>
Das letzte mal kontrollierten die ob SAE DOT vorhanden war und wurde als in Ordnung betrachtet..... <amkopfkratz>

Naja, wenn die dich durchfallen lassen möchten dan finden die immer was..... <amkopfkratz>

Swyt

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 31. März 2005

Beiträge: 780

Fahrzeug: Cadillac Eldorado 1973, ITR (sold)

Wohnort: Boningen (CH)

9

Mittwoch, 6. Juni 2007, 00:22

soweit ich weiss ist mit dem sae/dot ja auch ne nummer drin die besagt was die leuchte beinhaltet.Sprich Blinker, Rückfahrlicht, Reflektor einfach als zahlen code... Von daher dürfte der experte klar im fehler liegen (ausser ich liege jetzt mit meiner aussage falsch) das hingegen wird wohl schwer sein den von seinem fehler zu überzeugen...
<baetsch>

Thema bewerten