Samstag, 17. November 2018, 11:29 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HondaHolics Blackboard. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lese dir bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Registrierungsdatum: 23. August 2005

Beiträge: 34

Fahrzeug: Honda s2000

Wohnort: Friedlisberg

1

Sonntag, 3. Juni 2007, 13:12

Prüfstanddaten vom CH-Dynoday 19.Mai 07

Hallo Zusammen


So, hier also die versprochenen PDF`s aller getesteten Fahrzeuge vom CH-Dynoday 19.Mai 2007

http://www.s2k.de/forum/thread.php?threadid=22856

bitte schaut Euch die Daten mal an...

Gruss

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »zerospeedy« (3. Juni 2007, 13:12)


devin

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 24. Juni 2004

Beiträge: 794

Fahrzeug: ITR #3189

Wohnort: Stuttgart

2

Sonntag, 3. Juni 2007, 13:42

Ich hab mir mal die Ergebnisse der ITRs angesehen und die Radleistung scheint mir arg gering ?!

hotwok

SuperMember

Registrierungsdatum: 2. September 2004

Beiträge: 229

Fahrzeug: Car: EG3 Engine: DC2

3

Sonntag, 3. Juni 2007, 14:08

hi.
hab mir auch mal alle angesehen.
befinde die messergebnisse als i.o. da ich auf dem selben prüfstandtyp immer fahre (maha lps).
die verlustleistung war bei mir auch zwischen 30kw und 46kw.
einmal mit oem itr 195/50, einmal winterreifen gemessen und das andere mal mit 1,7 bar luftdruck. <rotaeye> <nono>
auf der straße nicht so extrem spürbar da der reifen nur eine auflagefläche hat.
auf dem prüfstand sind schonmal 2 auflageflächen.
die motorleistungen von den serienfahrzeugen entsprechen ebenso dem was ich so miterlebt habe und erzählt bekomme aus zuverlässiger quelle.
<wave>
MAIL@ME
;) GLEICH GESCHEIT SPART NACHARBEIT ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hotwok« (3. Juni 2007, 14:13)


devin

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 24. Juni 2004

Beiträge: 794

Fahrzeug: ITR #3189

Wohnort: Stuttgart

4

Sonntag, 3. Juni 2007, 14:14

Motorleistung kann man aber auf einem Radpüfstand nicht messen sondern nur errechnen.
Die Radleistung hingegen sollte genau sein wenn der Prüfstand denn richtig geeicht ist.

tripleP

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 10. April 2004

Beiträge: 2 418

Fahrzeug: Tesla Model S P85D

Wohnort: AG, Switzerland

5

Sonntag, 3. Juni 2007, 15:52

Zitat

Original von devin
Motorleistung kann man aber auf einem Radpüfstand nicht messen sondern nur errechnen.
Die Radleistung hingegen sollte genau sein wenn der Prüfstand denn richtig geeicht ist.


Ja aber unkorrigiert gemessen.
100% electric

moonman

HondaHolics-Senior

Registrierungsdatum: 28. März 2004

Beiträge: 1 749

Fahrzeug: R-11738

Wohnort: beim grössten Staudrehkreuz der Schweiz

6

Sonntag, 3. Juni 2007, 16:55

jaaa, war nicht ganz der schwächste :D
Wobei, was heisst schon so ein Blatt, was zählt ist das Überholen in Dijon auf der Zielgeraden <wave>

Die Kennzeichen müssten jetzt aber nicht weltweit publiziert werden zusammen mit der Leistung <sick>

vti

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 30. März 2004

Beiträge: 3 075

Fahrzeug: EK4 & RS4 4.2

Wohnort: Baselland

7

Sonntag, 3. Juni 2007, 19:46

Zitat

Original von moonman


Die Kennzeichen müssten jetzt aber nicht weltweit publiziert werden zusammen mit der Leistung <sick>


schon zu spät <devil>

Integrafreak

MemberDeluxe

Registrierungsdatum: 11. April 2004

Beiträge: 627

Fahrzeug: Civic Aerodeck-R

Wohnort: Hofstetten

8

Sonntag, 3. Juni 2007, 20:41

Zitat

Original von vti

Zitat

Original von moonman


Die Kennzeichen müssten jetzt aber nicht weltweit publiziert werden zusammen mit der Leistung <sick>


schon zu spät <devil>

Wo problem <confused> hatten ja eh alle zu wenig Leistung <rofl>

Jones

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 30. März 2004

Beiträge: 5 009

9

Sonntag, 3. Juni 2007, 20:51

Zitat

Original von Integrafreak
Wo problem <confused> hatten ja eh alle zu wenig Leistung <rofl>


ich würde vorschlagen, den nächsten dynoday organisiert ihr in österreich! <devil>

vti

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 30. März 2004

Beiträge: 3 075

Fahrzeug: EK4 & RS4 4.2

Wohnort: Baselland

10

Sonntag, 3. Juni 2007, 22:03

Zitat

Original von Jones

Zitat

Original von Integrafreak
Wo problem <confused> hatten ja eh alle zu wenig Leistung <rofl>


ich würde vorschlagen, den nächsten dynoday organisiert ihr in österreich! <devil>


<thumbsup> <thumbsup> <thumbsup>

<rofl>

orca

HondaHolics-Team

Registrierungsdatum: 3. April 2004

Beiträge: 11 079

Fahrzeug: S2000 | Accord Tourer Type S

Wohnort: cherryfields

11

Sonntag, 3. Juni 2007, 22:04

Hehe... das geilste ist wohl SiRes Ergebnis... da hat dich einer bei den Wellen gut beraten :D
HondaHolics on Facebook

Follow us: Twitter @hondaholics | Instagram hondaholics.offical

SiRe

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 30. März 2004

Beiträge: 956

Fahrzeug: Honda Civic F1-R

Wohnort: Bern

12

Montag, 4. Juni 2007, 21:41

Meinst du jetzt wegen der Kurve (Wellenlinie <rudi>) oder wegen der schlussendlichen Leistung?

Erstaunlich finde ich die Tatsache, dass ich mit dem DC4-2-1 und stock msd ~150Nm hatte und 190 PS (mit dem Knick vor dem Abstimmen warens noch 175PS) und nun mit dem TODA und 2,5" sinds 165Nm und 200PS mit Knick.

Was wäre wohl möglich ohne Leistungseinbruch <amkopfkratz>

tripleP

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 10. April 2004

Beiträge: 2 418

Fahrzeug: Tesla Model S P85D

Wohnort: AG, Switzerland

13

Montag, 4. Juni 2007, 21:54

der peak wert würde bleiben ohne knick :)
100% electric

SiRe

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 30. März 2004

Beiträge: 956

Fahrzeug: Honda Civic F1-R

Wohnort: Bern

14

Montag, 4. Juni 2007, 22:00

und warum hatte ich nach dem Abstimmen vom Motor auf dem Prüfstand plötzlich 15PS mehr als der Knick weg war?
Die ganze Drehmomentkurve war danach beinahe linear, und das war dann auch beim Fahren spürbar <luke>

michel_eg6

SuperMember

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2006

Beiträge: 293

Fahrzeug: Spoon eg6

Wohnort: Münchenstein

15

Dienstag, 5. Juni 2007, 21:54

b16a2 mit 200 Ps <rocker>

Will auch so ein Motor haben <nervous>
Spoon eg6 ist verkauft

hotwok

SuperMember

Registrierungsdatum: 2. September 2004

Beiträge: 229

Fahrzeug: Car: EG3 Engine: DC2

16

Dienstag, 5. Juni 2007, 22:37

@sire
bei mir war es genau das gleiche als ich den toda verbaut hatte mit 200 zeller und größerer dk.
drehmoment verlor ich ca 24Nm. leistung stieg aber das leistungsband verschob sich weiter nach hinten.
wurde das setup mit dem toda krümmer abgestimmt?
wenn bei mir nicht die breitbandsonde immer aktiv wäre, hätte ich nach dem verbau einer neuen auspuffanlage nochmal ne kennfeldoptimierung durchführen müssen. vielleicht isses bei dir auch notwendig?
ich denke aber eher daß du mit der verdichtung ein "wenig" hoch müßtest.
welche überschneidung haben die verbauten nockenwellen?
nicht daß die auch noch zu groß ist und nockenwellen mit mehr ventilhub statt überschneidung vorteilhafter wären.

ups. sorry für offtopic <sick>
grüße <wave>
MAIL@ME
;) GLEICH GESCHEIT SPART NACHARBEIT ;)

SiRe

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 30. März 2004

Beiträge: 956

Fahrzeug: Honda Civic F1-R

Wohnort: Bern

17

Dienstag, 5. Juni 2007, 22:46

Danke für all die Hinweise <thumbsup>
Zur Zeit ist es so, dass der Motor noch nicht endgültig abgestimmt wurde da noch nicht die definitive Auspuffanlage verbaut ist. Es ist eine "Testanlage" in 2,5" mit meinem TODA. Wenn Rikli dann wohl nächste Woche die endgültigen Teile kriegt wird nochmals abgestimmt.

Offensichtlich ist es so, dass beim Umschalten in VTEC der Gegendruch zu tief ist und die Abgase zu schnell rauskommen (oder so was in der Art). Jedenfalls wird dann der Motor nochmals auf dem Prüfstand neu abgestimmt. Zur Rede steht auch, den VTEC-Punkt weit runter zu nehmen da ein Knick bei zB 4000 1/min nicht so störend wär wie bei 6-7000 1/min. Der Prüfstand wird dann zeigen was gut ist.

Wie hast dus gelöst?

orca

HondaHolics-Team

Registrierungsdatum: 3. April 2004

Beiträge: 11 079

Fahrzeug: S2000 | Accord Tourer Type S

Wohnort: cherryfields

18

Mittwoch, 6. Juni 2007, 11:25

2.5" sind für einen B16 einfach zu gross, da wirst du im mittleren Drehzahlbereich nie einen sauberen Abgasfluss und damit eine perfekte Leistungskurve erhalten. Mit der 60er-Anlage wird du da sicher bessere Ergebnisse erzielen.

hotwok, es sind Blox A verbaut, die funktionieren mit Serienverdichtung recht gut, daran liegt es nicht. Ich bin sicher mit der kleineren Anlage und etwas Feintuning wird man da sicher noch etwas rausolen können.

Ach so.. so wie's aussieht ist VTEC-Crossover erst nach 6000 u/min, ich würde den mal auf ca. 4800 runter nehmen und verschiedene Einstellungen probieren.
HondaHolics on Facebook

Follow us: Twitter @hondaholics | Instagram hondaholics.offical

hotwok

SuperMember

Registrierungsdatum: 2. September 2004

Beiträge: 229

Fahrzeug: Car: EG3 Engine: DC2

19

Sonntag, 10. Juni 2007, 10:19

Zitat

Original von SiRe
Wie hast dus gelöst?


ich bin nicht mehr dazu gekommen die flache drehmomentkurve zu beheben :D
danach wurde die edka verbaut. aber dennoch wäre das ganze durch ne abstimmung wieder richtung 180Nm geklettert. ich hatte das problem mit den leistungs und drehmomenteinbruch nicht beim umschalten auf die vtec nocken. allerdings hatte ich den umschaltpunkt auf 6300 gesetzt. trotzdem daß das leistungsband sich auch weit nach hinten verschoben hat waren es sehr interessante kurven <thumbsup>

ähm. blöde frage. wenn ich den vtec umschaltpunkt früher setze dann ist doch die strömungsgeschwindigkeit geringer um dadurch eine verbesserung zu erzielen <amkopfkratz>
was sagt blox zum vtec umschaltpunkt?
andererseits wäre es verständlich wenn das wellenprofil es nicht zuläßt bei nach 6000 touren umzuschalten und dadurch der einbruch bei sire zustande kommt. schwer zu sagen. im endeffekt wirds nix bringen sich den kopf zu zerbrechen ohne es einfach mal zu versuchen wies am besten harmoniert.

mit der auspuffanlage hat orca definitiv recht. 2,5" für b16 ist zu heftig. da muß schon ein anderes setup her daß sich so ne auspuffanlage bezahlt macht.
ich fahr im moment 2,5" und man merkt gut den drehmomentverlust im unteren drehzahlbereich. aber durch die edka bewährt sich diese auspuffanlage ganz stark im oberen drehzahlbereich <rocker>
<wave>
und das wichtigste ist.... die abgasanlage hat genügend potenzial für weitere mods wie kopfbearbeitung und etwas extremere wellen <hurray>
MAIL@ME
;) GLEICH GESCHEIT SPART NACHARBEIT ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hotwok« (10. Juni 2007, 10:30)


Samurai

MemberDeluxe

Registrierungsdatum: 18. Mai 2005

Beiträge: 385

Fahrzeug: Integra DC2

Wohnort: ZH

20

Sonntag, 10. Juni 2007, 13:07

Ich hatte beim diesjährigen Dyno wieder ein suboptimales Ergebnis.
Radleistung 133.7PS/ Drehmoment M norm bei 171.3 Nm.
Also hätte ich eine Motorleistung von 179.5 PS!! Motor ist Stock bis auf die CarB Cat-Back.
Man hörte auch beim Run, das er nicht so durchzugsstark hochdreht wie andere.

Ich fahre zwar schon viel Kurtzstrecken jedoch gehe ich auch mindestens zwei mal pro Woche auf die Bahn. Also kanns an dem nicht liegen. Der Km-Stand beträgt zur Zeit ca. 78000. Also kanns auch nicht wirklich an einem Verschleiss liegen. Oder doch?

Thema bewerten