Donnerstag, 21. Juni 2018, 14:22 UTC+2

Du bist nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HondaHolics Blackboard. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lese dir bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Pro.2

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 30. März 2004

Beiträge: 5 032

Fahrzeug: BMW M3 E93 | Buell XB12S | BMW 330xi E91

Wohnort: GL

1

Montag, 5. Januar 2009, 15:49

Notebook-Empfehlung

Tach die Damen

Neue Wohnung, neues Notebook... leider blick ich in dem Dschungel nicht mehr so ganz durch. Ich bin auf der Suche nach nem neuen Notebook. Sollte etwa folgendes können:

- hauptsächl. Surfen, also lange Akkulaufzeit
- genügend grosse Festplatte drin
- schnelle Programmöffnungszeiten und ein paar offene Browserfenster ertragen (braucht viel RAM, richtig?)
- unbedingt Windows XP !!! (weil ich Vista nicht ausstehen kann)

Das wärs glaub ich so in etwa, also keine Gaming-Maschine oder nen Monster-Bildschirm. Einfach ein solides Notebook das lange Akkulaufzeit hat und nicht gleich die Platte voll hat, wenn ich mein Itunes drauflade <holy>

Achja, und genügend USB-Anschlüsse und ne integrierte Wireless-Karte brauch ich ja wohl nicht zu erwähnen :)

Budget wäre so 600-700 Stutz, was könnt ihr mir da empfehlen?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pro.2« (5. Januar 2009, 15:51)


othan

Junior

Registrierungsdatum: 26. März 2007

Beiträge: 16

Fahrzeug: 83' Civic Hot S 1300 / 11' CR-V Executive+

Wohnort: Ettiswil LU

2

Montag, 5. Januar 2009, 17:07

RE: Notebook-Empfehlung

Geh in den nächsten MediaMarkt, Interdiscount, Aldi oder was auch immer und greif dir das nächste Notebook das dich um den Preis anlächelt.

Ein anständiges Notebook mit 3 Jahren Garantie kostet mindestens das doppelte, dafür hast Du auch ein paar Jahre freude daran.

XP würde ich im moment eh vergessen, da gibt es fast nichts mehr ausser bei Netbooks, die sind aber Geschwindigkeitsmässig auf dem Stand vor 5 Jahren (iTunes kannst Du da vergessen).
Mann mit Hut, fährt immer gut.
http://www.s800.ch

Phoenix

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 30. März 2004

Beiträge: 1 050

Fahrzeug: Leider kein Honda mehr :(

Wohnort: SG / ZH (winti)

3

Montag, 5. Januar 2009, 17:17

RE: Notebook-Empfehlung

Zitat

Original von Pro.2
Tach die Damen

Neue Wohnung, neues Notebook... leider blick ich in dem Dschungel nicht mehr so ganz durch. Ich bin auf der Suche nach nem neuen Notebook. Sollte etwa folgendes können:

- hauptsächl. Surfen, also lange Akkulaufzeit
- genügend grosse Festplatte drin
- schnelle Programmöffnungszeiten und ein paar offene Browserfenster ertragen (braucht viel RAM, richtig?)
- unbedingt Windows XP !!! (weil ich Vista nicht ausstehen kann)

Das wärs glaub ich so in etwa, also keine Gaming-Maschine oder nen Monster-Bildschirm. Einfach ein solides Notebook das lange Akkulaufzeit hat und nicht gleich die Platte voll hat, wenn ich mein Itunes drauflade <holy>

Achja, und genügend USB-Anschlüsse und ne integrierte Wireless-Karte brauch ich ja wohl nicht zu erwähnen :)

Budget wäre so 600-700 Stutz, was könnt ihr mir da empfehlen?


postshop hat glaubs ein bell oder lenovo oder so für den preis...

aber wie schon erwähnt, plan das doppelte minimum und werde damit glücklich die nächsten jahre - mit vista :-)
It's a jungle out there
Disorder and confusion everywhere
No one seems to care

chacha

Member of Curb Nerds

Registrierungsdatum: 5. Juli 2008

Beiträge: 269

Fahrzeug: CTR FN2; Jeep Grand Cherokee 3.0 CRD

Wohnort: Richburg

4

Montag, 5. Januar 2009, 17:22

RE: Notebook-Empfehlung

schau mal auf digitec.ch nach, sind im normalfall recht preiswert
Die eigene Erfahrung hat den Vorteil völliger Gewissheit...

CHefe

MemberPlus

Registrierungsdatum: 8. April 2004

Beiträge: 88

Fahrzeug: S bescht wos je hets gits

Wohnort: TG

5

Montag, 5. Januar 2009, 18:11

RE: Notebook-Empfehlung

Mit deinen Anforderungen gäbs eigentlich nur noch ein Netbook in dem Preisrahmen... und ob dir das dann reicht ist zu bezweifeln... ausser du kannst doch auf Vista umgewöhnen, dann würde ich ein zwei Compaq-Modelle auf www.stegcomputer.ch empfehlen.....

MacZweifel

MemberDeluxe

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2008

Beiträge: 528

Fahrzeug: Mitsubishi Evo X MR

6

Montag, 5. Januar 2009, 19:02

Im Postshop Online hat es ein paar Interessante Notebooks leicht über deinem Budget... :)

Meine Schwester hatte auch dort ihres gekauft und ist immer noch sehr glücklich damit. <good>

TypeR4Ever

SuperMember

Registrierungsdatum: 18. August 2006

Beiträge: 207

Fahrzeug: DC2

7

Montag, 5. Januar 2009, 19:10

ich hatte meines auch von steg. aber schau dich doch hier mal noch um http://www.toppreise.ch/prod_149377.html kann ich auch empfehlen. ein xp mach ich dir da innert 2h rauf mit den gängigsten programmen. kein problem.

gruss patrick

Pro.2

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 30. März 2004

Beiträge: 5 032

Fahrzeug: BMW M3 E93 | Buell XB12S | BMW 330xi E91

Wohnort: GL

8

Montag, 5. Januar 2009, 19:20

Danke, der Tip mit dem Postshop war gut <thumbsup>

Das hier klingt nicht schlecht:

https://shop.post.ch/PostShop/Category.a…=ProductDetails

3072 MB ram <confused> <love>

lost

Member

Registrierungsdatum: 28. März 2008

Beiträge: 21

Fahrzeug: Civic MC2

Wohnort: AG

9

Montag, 5. Januar 2009, 22:57

Für die ersten 3 Punkte wäre der hier wohl ideal ... <holy>
Klick

Pro.2

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 30. März 2004

Beiträge: 5 032

Fahrzeug: BMW M3 E93 | Buell XB12S | BMW 330xi E91

Wohnort: GL

10

Montag, 19. Januar 2009, 11:22

RE: Notebook-Empfehlung


Tee

HondaHolics-Senior

Registrierungsdatum: 19. November 2004

Beiträge: 2 154

Fahrzeug: vorhanden

Wohnort: Basel

11

Montag, 19. Januar 2009, 11:25

RE: Notebook-Empfehlung

Wieso willst du unbedingt mehr bezahlen? Manor? Post?
architronic.ch
Mehr Power!

MacZweifel

MemberDeluxe

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2008

Beiträge: 528

Fahrzeug: Mitsubishi Evo X MR

12

Montag, 19. Januar 2009, 11:31

Archontrik ist prima, hab bei denen letztes Jahr meinen 42" FullHD gekauft. Sonntag bestellt, Montag das Geld überwiesen, Donnerstag war er bei mir Zuhause. Haben den extra mit einem LKW gebracht... :D

James

PowerMember

Registrierungsdatum: 5. April 2004

Beiträge: 110

13

Montag, 19. Januar 2009, 17:22

Hallo

also ich würde mindestens einen T5xxx prozessor nehmen.
bei toppreise ist zB der HP 6730S mit T5670 Prozessor ab 680.- drin.

gruss
James

Pro.2

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 30. März 2004

Beiträge: 5 032

Fahrzeug: BMW M3 E93 | Buell XB12S | BMW 330xi E91

Wohnort: GL

14

Montag, 19. Januar 2009, 18:00

Super Teil, und der Preis <sabberlappen>

Aber steht nirgends was für ein Betriebssystem da drauf ist <amkopfkratz>

CHefe

MemberPlus

Registrierungsdatum: 8. April 2004

Beiträge: 88

Fahrzeug: S bescht wos je hets gits

Wohnort: TG

15

Dienstag, 20. Januar 2009, 14:40

Das Teil wurde glaube ich auch im CHIP getestet und war vorallem was die Verarbeitung und die Akkuleistung anbelangt sehr gut für den Preis. Nur von der Leistung her kannst du natürlich nicht zuuu viel erwarten.

Pro.2

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 30. März 2004

Beiträge: 5 032

Fahrzeug: BMW M3 E93 | Buell XB12S | BMW 330xi E91

Wohnort: GL

16

Dienstag, 20. Januar 2009, 17:43

Naja, Gamen würd ich damit eh nicht, nur im Net surfen und so... Autos anschauen und nutzlose Beiträge in diversen Foren verteilen :D

OneVtec

SuperMember

Registrierungsdatum: 28. September 2006

Beiträge: 275

Fahrzeug: Alfa 147 Q2 Ducati Corse Limited Edition, Alfa 155 V6 WB

Wohnort: Bern

17

Donnerstag, 22. Januar 2009, 07:49

Lenovo bietet auch ein günstiges Modell um die 600-700.- an.
Lenovo 3000 N500

Ist nicht schlecht ausgestattet für den Preis un würde deine Anforderungen erfüllen. <good>

PEZZO

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 7. April 2005

Beiträge: 3 041

Fahrzeug: Black Beauty ITR + CN2 Liiiichewaaaagon

Wohnort: New Hood

18

Montag, 26. Januar 2009, 11:58

Hallo Spezi`s... :)

Möchte mir ein Schlepp-top kaufen der mir einige Jahre treu beistehen sollte, der Preisrahmen ist höher, wie in diesem fred ausgegangen wurde... <holy>


Habe einen bestimmten im Visier.. <luke>
ASUS N50VN-AS019C, eigentlich wollte ich den ....-AS023C der leider innert einer woche ausverkauft ist und jetzt nur der stärkere übrig, wobei dieser auch die tendenz hat, richtung ausverkauft.. <nervous>

Kurzbeschreib:
-kleiner Alleskönner.. <holy>
-Möchte kein Desktop ersatz, soll klein, leicht dafür mobil sein.. <holy>

Technische Daten:
-Intel Core 2 Duo T9400 = 2.53GHz
-6MB L2-Cash
-FSB 1066
-4096 MB DDR2-800 Ram
-Nvidia GeForce 9650M GT 1024MB GDDR
-Gigabit-Lan....450Mbps...
-320GB HD

Sonstiges:
-2 Jahre Garantie
-Numm-Look Tastatur trotz 15.4"
-Notebook Tasche + USB Maus bereits dabei..
-Gute Akku-leistung

Preis: 1800.-.. <sick>

Einsatzgebiet:
-Office, TS-Schule...
-Internet...
-Solid Works.., Autocad...(Privat, evtl. Geschäftlich)
-Filme schauen, Photos...etc..

Was ich von euch hören möchte...

Go oder No Go...
Wenn No Go, warum? und evtl. ein besseres Angebot zeigen... <holy>
Möchte diese tage bestellen und entgegennehmen <cool2> <sabberlappen>

mfg

Phoenix

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 30. März 2004

Beiträge: 1 050

Fahrzeug: Leider kein Honda mehr :(

Wohnort: SG / ZH (winti)

19

Montag, 26. Januar 2009, 12:02

grundsätzlich sicher gut, ich würd dir einen dell studio empfehlen.... hab ich selbst, coole maschine :-)

je nach ausstattung einiges günstiger; mit deinem prozessor, webcam, 4 gb ram etc. 400.-- günstiger als der asus....
It's a jungle out there
Disorder and confusion everywhere
No one seems to care

dc2

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 26. Juli 2006

Beiträge: 913

Fahrzeug: Mazda MX-5 GT, Yamaha XJ6N

Wohnort: Thurgau

20

Montag, 26. Januar 2009, 12:07

Kenn mich ja mit dem zeugs überhaupt nicht aus, aber mit dem Solid Works brauchst sicher genug Arbeitsspeicher und sicher eine sehr gute Grafigkarte.
Unser täglich Wheelie schenk uns Heut und vergib den Überholten wie auch wir vergeben den Überholenden. Und führe uns nicht ins Kiesbeet sondern ermögliche uns die Bestzeit, denn dein ist der Speed der Fun und die Sensation in Ewigkeit.....

Thema bewerten