Samstag, 23. Juni 2018, 15:42 UTC+2

Du bist nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HondaHolics Blackboard. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lese dir bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

spyker

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 30. März 2004

Beiträge: 1 804

Fahrzeug: BMW 123d / Triumph Speed Triple 1050

Wohnort: Schweiz

1

Montag, 13. Februar 2012, 13:57

Toyota GT 86 - Subaru BRZ

Hab noch keinen Thread dazu gefunden, drum fang ich als immerwieder Toyota-Fahrer mal einen an..

Was meint Ihr dazu? Ich find ihn geil! Werd ihn sicher probefahren sobald der hier angekommen ist.













KOMPAKTER SPORTWAGEN DEBÜTIERT AUF DER TOKYO MOTOR SHOW

Viersitzer mit Boxermotor und Hinterradantrieb
Ideale Gewichtsverteilung und niedriger Schwerpunkt
Markteinführung im Sommer 2012

Safenwil. Der neue Toyota GT 86 feierte am 30. November 2011 auf der Tokyo Motor Show seine Weltpremiere. Der mit Hochspannung erwartete kompakte Sportwagen mit 2+2 Sitzen spricht all jene Kunden an, für die Autofahren Leidenschaft statt Notwendigkeit ist. Die Schweizer Markteinführung ist für den Sommer 2012 vorgesehen.

Sportlicher Fahrspass in kompakter Verpackung
Mit 4240 mm Länge, 1285 mm Höhe und 2570 mm Radstand ist der neue Toyota GT 86 der kompakteste viersitzige Sportwagen der Welt. Antriebsstrang und Fahrerposition wurden so tief und so weit hinten wie möglich angeordnet, um eine nahezu perfekte Gewichtsverteilung zu erzielen.

Der flache Boxermotor in der Fahrzeugfront und der niedrige Fahrer-Hüftpunkt verleihen dem GT 86 einen extrem niedrigen Schwerpunkt auf lediglich 460 mm über Boden. MacPherson-Federbeine vorn, Doppelquerlenker hinten sowie grosse innenbelüftete Scheibenbremsen an allen vier Rädern sorgen für aussergewöhnliche Stabilität, Agilität und Bremsleistung.

Weltweit erster Boxermotor mit D-4S Einspritzung
Der in Zusammenarbeit mit Subaru entwickelte Vierzylinder-Boxermotor mit 1998 ccm Hubraum wurde mit der D-4S Einspritztechnologie von Toyota ausgerüstet. Mit dem hohen Verdichtungsverhältnis von 12,5:1 erlaubt D-4S eine Steigerung von Leistung und Drehmoment über ein breites Drehzahlband.

Der neue Motor entwickelt 200 PS bei 7000/min und ein Drehmoment von 205 Nm bei 6600 U/min. Die Kraftübertragung an die Hinterräder erfolgt über ein manuelles Sechsgang-Getriebe oder eine Sechsstufen-Automatik mit Schaltwippen am Lenkrad. Ein Sperrdifferenzial optimiert die Traktion. Das ABS und die abschaltbare Fahrzeugstabilitätskontrolle VSC wurden im Hinblick auf maximale Dynamik bei minimalen elektronischen Eingriffen abgestimmt.

Funktionale Schönheit des Designs
Der GT 86 verbindet die vom Motorsport inspirierte Aerodynamik mit einem ausdrucksstarken Design. Sportliche Akzente setzen die 17-Zoll-Leichtmetallräder, der Heckspoiler, der Doppelrohrauspuff und das „86“-Kolbenlogo – Hinweis auf das traditionsreiche Antriebs-Layout des Fahrzeugs.

Das Cockpit des GT 86 ermöglicht die perfekte Interaktion zwischen Fahrer und Auto. Die sportlichen Sitze bieten eine ausgezeichnete Unterstützung, und mit einem Durchmesser von 365 mm ist das Lenkrad das handlichste, das je in einem Toyota zum Einsatz kam.

Ein zentraler Drehzahlmesser, Applikationen in Karbon-Optik, der schwarze Dachhimmel, rot abgesetzte Nähte in den Sitzpolstern und leichte Aluminium-Pedale komplettieren das sportliche Interieur.

50 Jahre Toyota Sportwagen mit Frontmotor und Hinterradantrieb
Der neue Toyota GT 86 ist der weltweit einzige Sportwagen mit Front-Boxermotor und Hinterradantrieb – aber nicht der erste. Diese Ehre gebührt dem Toyota Sports 800 mit Zweizylinder-Boxermotor, der ab 1962 entwickelt wurde.

Der wunderschöne 2000 GT, das erstmals 1965 auf der Tokyo Motor Show gezeigte Reihensechszylinder-Coupé, begründete den weltweiten Ruf von Toyota als Hersteller faszinierender Sportwagen. Die Tradition wurde ab 1971 mit dem ebenfalls über die Hinterräder angetriebenen Celica fortgesetzt. Hinterradantrieb und Reihensechszylindermotoren kennzeichneten alle vier Generationen des Toyota Supra. Und die Handling-Eigenschaften des 1984 vorgestellten MR2 mit Mittelmotor gehörten weltweit zu den besten überhaupt.

Die Inspiration für den neuen GT 86 lieferte jedoch der Corolla Levin AE86, der zwischen 1983 und 1987 in Rallyes und auf Rundstrecken zahlreiche Erfolge einfuhr. Als authentische, bezahlbare und individuell anpassbare Fahrmaschine lässt der GT 86 den Geist jenes Vorgängers wieder aufleben.

orca

HondaHolics-Team

Registrierungsdatum: 3. April 2004

Beiträge: 11 008

Fahrzeug: S2000 | Accord Tourer Type S

Wohnort: cherryfields

2

Montag, 13. Februar 2012, 14:26

Ich find den Wagen und das Konzept cool, bin aber auf die Subaru-Version gespannt.

FR-Konzept mit 200PS für CHF 44'000, da bleibe ich lieber beim S2000, da hab ich auch noch etwas frische Luft :D
HondaHolics on Facebook

Follow us: Twitter @hondaholics | Instagram hondaholics.offical

DJMixmasterS

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 15. März 2009

Beiträge: 1 058

Fahrzeug: DC5/HR-V

Wohnort: Oberentfelden(AG)

3

Montag, 13. Februar 2012, 14:33

sollte es mal einen BRZ Sti geben wäre das ne Probefahrt Wert, 200 PS ohne Turbo, nö danke dann bleib auch ich lieber beim S ;)

spyker

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 30. März 2004

Beiträge: 1 804

Fahrzeug: BMW 123d / Triumph Speed Triple 1050

Wohnort: Schweiz

4

Montag, 13. Februar 2012, 14:54

Subaru und Toyota sind ziemlich identisch.. das BRZ STI Concept hat auch den gleichen Motor, ohne Turbo.. soweit ich weiss einfach Fahrwerktechnisch noch mehr in Richtung track und noch weniger Gewicht..

Woher hast du den Preis orca? Ich hatte mal was von unter 40K gehört..? Aber ja, definitiv wissen wir's wohl erst zum Autosalon oder so...

spyker

mediAz

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 17. Januar 2007

Beiträge: 913

Fahrzeug: Frontkratzer

5

Montag, 13. Februar 2012, 15:04

den scion fr-s nicht zu vergessen ...

finde das konzept gut aber dürfte schon ein wenig mehr leistung haben und vorallem nervt mich der öde subaru boxer motor !

PEZZO

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 7. April 2005

Beiträge: 3 041

Fahrzeug: Black Beauty ITR + CN2 Liiiichewaaaagon

Wohnort: New Hood

6

Montag, 13. Februar 2012, 15:06

Hmm, auf den ersten blick...like a Hyundai coupe... <sick>

Auch hoffte ich das wieder mal was kommt mit richtig pfupf...200Ps auf auf bestimmt 1400Kg wird kein racer....

Abwarten und tee trinken...

orca

HondaHolics-Team

Registrierungsdatum: 3. April 2004

Beiträge: 11 008

Fahrzeug: S2000 | Accord Tourer Type S

Wohnort: cherryfields

7

Montag, 13. Februar 2012, 15:11

Ich war im Dezember per Zufall bei einem Toyota-Händler (ca. eine Woche nach der Händlerpräsentation des GT86) und der nannte mir die 44ungerade als offiziellen Verkaufspreis. In den Showrooms soll er ab Sommer stehen.

Stimmt, hab's auch grad gesehen, der Subaru hat den gleichen Motor. Ich hätte erwartet, dass Subaru eine Turboversion auf den Markt bringen.

Ich find's cool, dass Toyota und Subaru mit solchen Funmodellen kommen, da könnten sich andere ein Stück abschneiden ;)
HondaHolics on Facebook

Follow us: Twitter @hondaholics | Instagram hondaholics.offical

TTT

PowerMember

Registrierungsdatum: 9. August 2009

Beiträge: 171

Fahrzeug: Integra Type-R (Tigerente)

Wohnort: Bürglen TG

8

Montag, 13. Februar 2012, 15:23

Der wird ja im Pressebericht bereits in den Himmel gelobt...

Optik geht ok, Fahrwerk hoffentlich auch. Abschaltbare Elektronik = nice...
Hoffentlich erhält die Welt keinen Daueruntersteuer-Fahrdynamik-Killer serviert...

Was meiner Meinung nach gar nicht geht, ist der Motor. 200 PS sind heute ganz klar zu wenig um in dieser Kategorie in Sachen Sport etwas zu bewegen. Wenn schon nur 200 PS, dann wenigstens aus einem kleinen, modernen, sparsamen Turbo.

Subaru Japan hat ja einen 2 Liter-Boxer mit Turbo. Auch der 2.5 Liter des WRX STi hätte seinen Platz gefunden, aber dann würde er wohl langsam dem schwergewichtigen, grossen Allradbruder Konkurrenz machen.
Und das, sofern die 44 TCHF korrekt sind, bei gleichem Preis.

Ich hoffe trotzdem, dass Subaru noch ne Turboversion nachschiebt... :thumbup:
"Aah, Autos. Wo wären wir ohne Autos? Und wie kämen wir dorthin?" -Charles Francis Harper-

Acidesign

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 20. Februar 2005

Beiträge: 4 927

Fahrzeug: EK9 | HLS30 | GJ

Wohnort: SH / Switzerland

9

Montag, 13. Februar 2012, 15:44

Ich verfolge das ding schon seit derm frühen Entwicklungsstadium und empfehle jedem fan hier reinzuschauen
www.ft86club.com

dann wüsstet ihr auch das der BRZ STi bereits steht (und nicht das alte concept) und auch die GT86 trd variante erhältlich ist. beide allerdings vorerst ohne grosse leistungssteigeurng.

das ding hat eine ab werk chipbare (per flash!!) ECU was schonmal der oberhammer ist und viele details sind einfach extra dazu gemacht das auto nach seinen wünschen anzupassen.
presseberichte und alles ist immer top, beide rühren auch mächtig die werbetrommel..

wenn der preis stimmt werd ich mir sehrwarscheinlich in ca einem jahr einen kaufen. bisher hat mich noch kein auto in letzter zeit so überzeugt wie dieses.. da stimmt einfach alles irgendwie, und die optik ist geschmackssache, skizzen von INGS+1, Varis, C-west und co sind ja schon im netz, also da gibts sicher demnächst scheissviel aftermarket-support!
Von Cusco und co gibts ja schon ein riesen programm..

Offiziell haben beide seiten immer verneint je eine turbo-version zu bringen... mal sehn :)

ich werde aber definitiv einen probefahren sobald die bei den Händlern sind!

Optisch gefällt mir der subi besser, technisch und preislich wird wohl der toyota ein bisschen besser dastehen...

zur leistung: es ist ein spassauto wie ein MX-5 oder die früheren civics, bei den eigenschaften braucht man keine 500 PS! das auto wurde extra so gebaut das es günstig ist, aber super fahrspass macht und genau das ists auch. das auto ist laut allen berichten das spassigste auto seit langem und hat sicher noch etwas leistungspotential. Leute die finden das ding hat zu wenig leistung haben imo einfach das geniale konzept eines simplen spass-autos nicht verstanden. ein auto was es schon lange nicht mehr gab. genau desshalb ist dieses auto so genial! als honda-fahrer müsste man das eigentlich am besten wissen. unsere autos hatten auch nie soviel leistung wie andere, aber machten immer am meisten spass und waren auf jeder passstrasse und kurvigen tracks vielen autos überlegen!

My real JDM RHD EK9 & S30Z Project build Blog -->klick<--

orca

HondaHolics-Team

Registrierungsdatum: 3. April 2004

Beiträge: 11 008

Fahrzeug: S2000 | Accord Tourer Type S

Wohnort: cherryfields

10

Montag, 13. Februar 2012, 15:46

200 Sauger-PS wären bei einem Gewicht von unter 1000kg ok (Toyota hatte z.B. mit dem MR-S ein solches Leichtgewicht), aber bei 1200kg ist das dann doch schon weniger spritzig.

Gemäss den Fahrbereichten die ich gelesen habe überzeugt aber das FR-Konzept und sorgt für Fahrspass.
HondaHolics on Facebook

Follow us: Twitter @hondaholics | Instagram hondaholics.offical

Acidesign

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 20. Februar 2005

Beiträge: 4 927

Fahrzeug: EK9 | HLS30 | GJ

Wohnort: SH / Switzerland

11

Montag, 13. Februar 2012, 15:52


Auch hoffte ich das wieder mal was kommt mit richtig pfupf...200Ps auf auf bestimmt 1400Kg wird kein racer....

das ding hat 1180kg, dazu ein schwerpunkt niedriger als alle lamborghinis, gewichtsverteilung von 53:47, LSD, super Aerodynamikwerte usw..

was will man mehr zu so einem preis?! imo das beste auto das seit langem entwickelt wurde!! <thumbsup>

My real JDM RHD EK9 & S30Z Project build Blog -->klick<--

Acidesign

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 20. Februar 2005

Beiträge: 4 927

Fahrzeug: EK9 | HLS30 | GJ

Wohnort: SH / Switzerland

12

Montag, 13. Februar 2012, 15:55


My real JDM RHD EK9 & S30Z Project build Blog -->klick<--

orca

HondaHolics-Team

Registrierungsdatum: 3. April 2004

Beiträge: 11 008

Fahrzeug: S2000 | Accord Tourer Type S

Wohnort: cherryfields

13

Montag, 13. Februar 2012, 15:55

das ding hat eine ab werk chipbare (per flash!!) ECU was schonmal der oberhammer ist...


Das haben heutige Hondas ja auch, das alleine würde ich jetzt nicht als Argument aufführen.

Grundsätzlich finde ich ja die Idee dem PS-Wahn nicht zu erliegen gut, übermotorisierte Fahrzeuge, die nur noch dank Elektronik fahrbar sind gibt es schon genug. Allerdings sind 200PS bei 1200kg trotzdem zuwenig - entweder müsste die Kiste leichter sein oder man müsste sich im gleichen Leistungsspektrum des S2000 bewegen.

Ich werde auf jeden Fall auch einmal eine Probefahrt machen um einen Vergleich mit dem S ziehen zu können - rein intressehalber.
HondaHolics on Facebook

Follow us: Twitter @hondaholics | Instagram hondaholics.offical

FlYiNgIcEmAn

MemberDeluxe

Registrierungsdatum: 17. Juni 2008

Beiträge: 713

Fahrzeug: EK4 *sold*, Mugen EP3

Wohnort: AG

14

Montag, 13. Februar 2012, 15:57



Ist 2 mal der gleiche Link. ;>
Aber sieht schon super aus auf dem Bild. <sabberlappen>

spyker

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 30. März 2004

Beiträge: 1 804

Fahrzeug: BMW 123d / Triumph Speed Triple 1050

Wohnort: Schweiz

15

Montag, 13. Februar 2012, 16:35

Wow, da gehen die Meinungen ja auseinander.. aber ja, wie gesagt.. für mich tönt das interessant, und 200 PS bei knapp 1200 kg.. das ist ungefähr ITR-Leistungsgewicht.. ^^ (auch wenn ich mir sicher bin dass der Motor nicht halb so "willig" ist wie mein B18) und das reicht mir.. <luke> <rofl> <rocker>

Mal kukken.. wär halt ein neues/modernes und sportliches Auto... ich denke wenn die das mit Turbo bringen würden müssten Sie eine Schaufel mitliefern um die 18jährigen möchtegern-KenBlock-Drifter aus dem Strassengraben zu holen die ESP und Co. mal testweise ausgeschaltet haben.. <rofl>

Ich bin gespannt, hoffe aber dass der Preis eher bei 40K rum liegen wird.. Ich mein.. einen Subi STI bekommt man schon für 44K.. für's gleiche Geld ein Auto mit 100 PS weniger, 2 angetriebene Räder weniger, naja isch weiss ja nicht... <rotaeye>

orca

HondaHolics-Team

Registrierungsdatum: 3. April 2004

Beiträge: 11 008

Fahrzeug: S2000 | Accord Tourer Type S

Wohnort: cherryfields

16

Montag, 13. Februar 2012, 16:45

Impreza ist ein Volumenmodell, das kann man nicht mit einem Nischenmodell vergleichen, das ganz anders amortisiert werden muss.

Dazu kommt, dass Toyota eher teuer ist, da sind knapp 45'000 schon eher realistisch.
HondaHolics on Facebook

Follow us: Twitter @hondaholics | Instagram hondaholics.offical

Battosai

Member of Curb Nerds

Registrierungsdatum: 21. September 2006

Beiträge: 920

Fahrzeug: EK4-RR

Wohnort: Rappi Jona

17

Montag, 13. Februar 2012, 16:54



Nur so von wegen ist nen Hyundai, würd mal behaupten da steckt einiges mehr dahinter. Auf motoiq.com gibt es einige gute eher technisch orientierte Artikel.

Das Auto wird einfach eine Unmenge an Aftermarket Teilen erhalten, da es überall identsich gebaut wird, zumindest was die Basistechnik angeht. Die Dinger werden schon für Formula D und D1 aufgebaut respektive sind schon fertig. Denke da wird noch so einiges kommen...

Ist sicher ne gute Sache und würd mich erstaunen wenn sie mit allem schon rausgehauen haben.

Aber eingie sehen ja wieder nur die nackten PS Zahlen. Na ja..
www.curbnerds.ch

You will undoubtedly have more fun in a slower car driven very fast than a fast car driven moderately slow.

Löffel

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Beiträge: 817

Fahrzeug: 93' 200SX Husqvarna TE 610 04' GSX-R 600

Wohnort: Bülach

18

Montag, 13. Februar 2012, 18:20







































Das Teil rockt gewaltig. <good>
Service Arbeiten, Reifen wechseln, sonstige Arbeiten Raum Bülach <------ PN 8)

Camel

MemberDeluxe

Registrierungsdatum: 23. Oktober 2005

Beiträge: 733

Fahrzeug: Accord CL9

Wohnort: Emmenbrücke LU

19

Montag, 13. Februar 2012, 18:30

Der Subaru gefällt mir optisch extrem gut. Der Toyota irgendwie gar nicht...
Autorennen sind ein Kult der Raserei, ein Spiel mit dem Tod, der Circus Maximus der Neuzeit
Franziska Teuscher (Grüne/BE)

<luke>

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Camel« (13. Februar 2012, 18:32)


Battosai

Member of Curb Nerds

Registrierungsdatum: 21. September 2006

Beiträge: 920

Fahrzeug: EK4-RR

Wohnort: Rappi Jona

20

Montag, 13. Februar 2012, 18:34

www.curbnerds.ch

You will undoubtedly have more fun in a slower car driven very fast than a fast car driven moderately slow.

Thema bewerten