Dienstag, 20. November 2018, 21:29 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HondaHolics Blackboard. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lese dir bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Sutzonline

SuperMember

Registrierungsdatum: 15. Januar 2008

Beiträge: 213

Fahrzeug: CR_V 2009 - 2.2 I-CTDI.

Wohnort: Oberi

1

Dienstag, 25. September 2012, 08:37

B18C4 anstelle B18C6 in EK4. Vor und nachteile. Lohnt sich das überhaupt...???

Hallo Leute.

Wollte euch fragen wie das aussieht.

Hätte die möglichkeit einen B18C4 anstatt dem geplanten B18C6 zu kaufen.

Wie sieht das aus mit dem Leistungspotenzial, aufwand und Preis Leistungs mässig was die Leistungsteigerung angeht.

Wo sind die schwachstellen dieses Motors oder eben auch nicht.....

Bring ich also mit einem gewissen aufwand anständig leistung hin, ca. 200PS....?

Motor hat 167k Kilometer drauf, was ist da speziell zu beachten?

Habe mich mit den Motoren nicht wirklich beschäftigt, da ich ja etwas anderes in aussicht hatte....

Der Motor sollte für den Track hinhalten und ich bin nicht gerade sanft im umgang mit den vier zapfen und anhängsel <ROFL>

nicht das mir das ding am ersten tag um die ohren fliegt.... ;(

Vielen dank die jungs und damen.

Wünsche es supper schöns tägli.
und falls wir uns nicht mehr sehen.

guten morgen, guten tag und gute nacht.

Sutzonline

SuperMember

Registrierungsdatum: 15. Januar 2008

Beiträge: 213

Fahrzeug: CR_V 2009 - 2.2 I-CTDI.

Wohnort: Oberi

2

Dienstag, 25. September 2012, 08:46

Ach ja...
Das blöde ist halt, ich kann das gute stück nicht mehr in betrieb sehen/hören...

Wie sieht es mit der passgenauigkeit der Antriebswellen, Motor Anbauteilen, Steuregerät usw aus.... Kann ich da einiges übernehmen...?

Grüsse
und falls wir uns nicht mehr sehen.

guten morgen, guten tag und gute nacht.

Quick

HondaHolics-Team

Registrierungsdatum: 4. April 2004

Beiträge: 6 591

Fahrzeug: CTR*Mugen*30th ; Pampersbomber IV ; EE8

Wohnort: Olten

3

Dienstag, 25. September 2012, 09:04

Denke mit ITR Nockenwelle und gut abstimmen, wird 200PS knapp sein.

Antriebswelle bei EK4 sind nach meinen neusten Kenntnisse nicht immer gleich wie die von EG6 oder ITR, aber die von dein jetzigen EK kannst du ruhig übernehmen.
Steuergerät würde ich mal abklären, ob es überhaupt möglich ist zum abstimmen, ansonst EG6 Steuergerät nehmen zum abstimmen.
Glaub mal gelesen zu haben, dass Ansaugbrücke C4 nicht auf C6 passt oder umgekehrt .
ITR Recaro / ITR Teile/ Carbon / CTR Parts usw...
Hondaholics Schlüsselbänder
HondaHolics on Facebook
KW Gewindefahrwerke und ST Gewindefahrwerke für alle Automarken zu guten konditionen --> PN

Löffel

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Beiträge: 817

Fahrzeug: 93' 200SX Husqvarna TE 610 04' GSX-R 600

Wohnort: Bülach

4

Dienstag, 25. September 2012, 10:04

Da hat Quick recht. B16A2 und B18C6 passen unter einander, aber die vom C4 ist eigen. Und auch minimal schlechter. (liess ich vorallem im Deutschen Hondaforum)

Gruss Nils
Service Arbeiten, Reifen wechseln, sonstige Arbeiten Raum Bülach <------ PN 8)

Sutzonline

SuperMember

Registrierungsdatum: 15. Januar 2008

Beiträge: 213

Fahrzeug: CR_V 2009 - 2.2 I-CTDI.

Wohnort: Oberi

5

Dienstag, 25. September 2012, 10:22

Danke schon mal Jungs!

Wie sieht das aus mit getriebe, brauch ich da das vom C4 und wie zäh ist das, lässt es sich gut und schnell schalten oder kann ich da meines übernehmen?

Wie sieht es mit den Motorenhalter aus...?
und falls wir uns nicht mehr sehen.

guten morgen, guten tag und gute nacht.

Quick

HondaHolics-Team

Registrierungsdatum: 4. April 2004

Beiträge: 6 591

Fahrzeug: CTR*Mugen*30th ; Pampersbomber IV ; EE8

Wohnort: Olten

6

Dienstag, 25. September 2012, 11:09

Getriebe kannst du von C4 oder deins nehmen. Sind beide Hydraulische betätigung und nicht Seilzug wie bei den B16A1
Würde dort mal recherchieren, welche Gangrädern drinnen sind im C4 Getriebe.
Kürzere Gänge macht mehr sinn bei dir.
B18C6 Getriebe hat Serie eine Sperre, was dir Vorteile bringt gegensatz zum andere Getriebe.
ITR Recaro / ITR Teile/ Carbon / CTR Parts usw...
Hondaholics Schlüsselbänder
HondaHolics on Facebook
KW Gewindefahrwerke und ST Gewindefahrwerke für alle Automarken zu guten konditionen --> PN

Quick

HondaHolics-Team

Registrierungsdatum: 4. April 2004

Beiträge: 6 591

Fahrzeug: CTR*Mugen*30th ; Pampersbomber IV ; EE8

Wohnort: Olten

7

Dienstag, 25. September 2012, 11:49

Motorenhalter musst du entweder ein Teil vom EK4 Halter nehmen oder es passt alles.

Beim EG6 musste glaub 2 Halter vom ITR übernommen werden und ein Halter vom EG6
ITR Recaro / ITR Teile/ Carbon / CTR Parts usw...
Hondaholics Schlüsselbänder
HondaHolics on Facebook
KW Gewindefahrwerke und ST Gewindefahrwerke für alle Automarken zu guten konditionen --> PN

H-Power

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 20. Februar 2006

Beiträge: 887

Fahrzeug: Minty Fresh EJ1,CM2 Tourer, Buell XB12S

Wohnort: BE -H'B

8

Dienstag, 25. September 2012, 12:12

C4: Langhuber, saugglocke statt ASB. Getriebe ist ein langübersetztes teils sind in denen auch sperren verbaut

wenn den c4 auf 200ps bringen willst. Empfehle ich dir die itr nockenwellen rein, die saugglocke entweder bearbeiten lassen. Oder die skunk2 asb verbauen. Krümmer und kat nicht vergessen ;)

Und abstimmen. Sollte dann seine 200ps haben.

Die c4 motoren werden viel für turbo umbauten genutzt da sie weniger verdichten als der c6
Minty Fresh B-Series

uNusuaL_

SuperMember

Registrierungsdatum: 9. Mai 2009

Beiträge: 363

Fahrzeug: Civic Type - R

Wohnort: BE

9

Dienstag, 25. September 2012, 12:42

ek4 und itr wellen passen zu 100% untereinander.

motorhalter muss man teilweise auch übernehmen vom b16a2. vorallem der auf der fahrerseite und der auf der rückseite. aber das würde ich beim umbauen dann schauen (bevor du den zahnriemen wieder anbringst <holy> )

b18 ist zwar die bessere leistung ohne was zu machen aber wenn der preis erheblich günstiger ist und dir der grössere aufwand nichts ausmacht...

fürs ecu kann man das ganze umpinnen, sollte man die 100% richtigen schaltpläne haben. lieber aber einen adapter kaufen. p28/30 kann man chippen und abstimmen lassen, das werde ich noch vornehmen warscheinlich im dezember. aber ich würde nicht mit nem originalen p28/30 ecu rumfahren solange das noch nicht abestimmen wurde.. ich hab mir desshalb ein adapter gekauft als ichs gemacht hab und das itr ecu genommen (p73).

Civic Red

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 17. September 2005

Beiträge: 2 581

Wohnort: Am Zürichsee

10

Dienstag, 25. September 2012, 12:54

Nimm nicht den C4 iwo Habe viele davon lagerschäden um die 200TKm ausser du baust ihn vorher neu auf ;) der C4 eignet sich abesser für Afladung als Turbo und Kompressor. das Getriebe ist Crap <verysick> da viel zu lange übesrsetzt. ich hatte ja diese motor copmbo im meinem MC2 und das ist eine absolute Fehlkonstruktion meiner meinung nach ;)

wie ich dir schon mal gesagt habe kauf einen neuen grundblock B18C6 und C6 <Nocken und den ventieltrieb Federn und Teller + Verntile <good>

orca

HondaHolics-Team

Registrierungsdatum: 3. April 2004

Beiträge: 11 079

Fahrzeug: S2000 | Accord Tourer Type S

Wohnort: cherryfields

11

Mittwoch, 26. September 2012, 09:12

Hier werden aber recht viele Halbwahrheiten verbreitet :D

Antriebswellen
Bei den Antriebswellen spielt es keine Rolle, was für einen Motor du verwendest, das kommt auf's Getriebe an.

Getriebe
Das Getriebe aus dem in Swindon gebauten 1.8 VTi (MB6/MC2) ist gleich übersetzt wie dein Getriebe im EK4, verfügt allerdings über ein 25% sperrendes Torsen-LSD.

B18C4 und Aufladung
Der Motor, welcher in den USA im Integra GSR verbaut ist, wird nicht aufgrund der geringeren Verdichtung für Turboumbauten bevorzugt, sondern aufgrund der Konstruktion der Brennräume, die für Aufladung besser geeignet sein sollen - auch da gibt es renommierte amerikanische Motorenbauer, die sagen diese Vorteile seien überbewertet.

ECU
Die schlechte Variante wäre das Gemisch über den Benzindruck anzupassen. Optimal verwendest du eine gechippte ECU aus OBD1 VTEC-Fahrzeugen (VTi/ESi 92-95) oder Hondata.

B18C4 ist anfällig für Lagerschäden
Nicht mehr als der B18C6, eher noch weniger. Aber natürlich mehr als der B16 :)
Wenn du den Motor wirklich auf der Rennstrecke einsetzen willst, dann würde ich bei der Laufleistung zumindest die Kurbelwellenlager ersetzen (ist ja keine Sache, da kommt man von unten 'ran).

Unterschiede C4/C6
Bohrung und Hub sind bei beiden identisch, die Unterschiede sind wie schon genannt worden ist die Ansaugbrücke, der C4 hat variable Ansaugwege wie der H22 im Prelude. Das bringt ein besseres Drehmoment untenrum, kostet oben aber oben Leistung. Der Kopf ist anders, der im C6 ist strömungsoptimiert, hat Nockenwellen mit einem schärferen Profil, Doppelventilfedern, mehr Verdichtung und eine schwerere Kurbelwelle (mehr Masse um bei den höheren Drehzahlen eine bessere Balance zu haben).

Empfohlenes Setup
Ohne Budget kann man dazu nicht viel sagen. Wenn du nur mit Bolt-ons arbeitest, also Skunk2- oder Blox-Ansaugbrücke, Krümmer, Kat und ECU wirst du so ca. 190PS erreichen und alleine schon vom besseren Dremoment ist dsa ein guter Unterschied zum B16. Wenn du mehr investieren willst, dann würde ich eine komplette Kopfbearbeitung mit ITR oder Buddy Club-Nockenwellen und entsprechenden Ventilfedern empfehlen. Einen Schritt weiter kämen dann höher verdichtete Schmidekolben dazu.
HondaHolics on Facebook

Follow us: Twitter @hondaholics | Instagram hondaholics.offical

Löffel

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Beiträge: 817

Fahrzeug: 93' 200SX Husqvarna TE 610 04' GSX-R 600

Wohnort: Bülach

12

Mittwoch, 26. September 2012, 10:25

@Orca: was bringt ein B18C4 Block mit einem C6-Kopf (oder innereien)?
Service Arbeiten, Reifen wechseln, sonstige Arbeiten Raum Bülach <------ PN 8)

orca

HondaHolics-Team

Registrierungsdatum: 3. April 2004

Beiträge: 11 079

Fahrzeug: S2000 | Accord Tourer Type S

Wohnort: cherryfields

13

Mittwoch, 26. September 2012, 10:55

Was heisst ohne Innereien?
HondaHolics on Facebook

Follow us: Twitter @hondaholics | Instagram hondaholics.offical

Löffel

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Beiträge: 817

Fahrzeug: 93' 200SX Husqvarna TE 610 04' GSX-R 600

Wohnort: Bülach

14

Mittwoch, 26. September 2012, 11:05

Nein, meines nicht so. Einen C4-Block mit einem B16-Kopf mit C6 Innerreien.
Service Arbeiten, Reifen wechseln, sonstige Arbeiten Raum Bülach <------ PN 8)

orca

HondaHolics-Team

Registrierungsdatum: 3. April 2004

Beiträge: 11 079

Fahrzeug: S2000 | Accord Tourer Type S

Wohnort: cherryfields

15

Mittwoch, 26. September 2012, 11:32

Ach so... das wäre dann fast ein C6, aber eben auch nur fast :D

Ein gemachter B16-Kopf mit anderen Wellen und Federn mit einem C4-Block bringt mit Bolt-ons ähnich viel wie ein C6, die Unterschiede werden da marginal sein. Mit höherer Verdichtung kann man das Potential das Wellen aber besser ausschöpfen.
HondaHolics on Facebook

Follow us: Twitter @hondaholics | Instagram hondaholics.offical

Löffel

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Beiträge: 817

Fahrzeug: 93' 200SX Husqvarna TE 610 04' GSX-R 600

Wohnort: Bülach

16

Mittwoch, 26. September 2012, 11:46

Jaaa, so lange ich die Leistung habe, ist mir eigentlich egal, was für ein Motor ich drin habe. ^^ Die C4 Teile sind um einiges billger.

Aber danke. <good>
Service Arbeiten, Reifen wechseln, sonstige Arbeiten Raum Bülach <------ PN 8)

Sutzonline

SuperMember

Registrierungsdatum: 15. Januar 2008

Beiträge: 213

Fahrzeug: CR_V 2009 - 2.2 I-CTDI.

Wohnort: Oberi

17

Mittwoch, 26. September 2012, 11:57

@ Orca

Vielen Dank für den ausführlichen Bericht <thumbsup>
und falls wir uns nicht mehr sehen.

guten morgen, guten tag und gute nacht.

Ähnliche Themen

Thema bewerten