Mittwoch, 19. September 2018, 08:56 UTC+2

Du bist nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HondaHolics Blackboard. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lese dir bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

iCar

Member

Registrierungsdatum: 21. Juli 2013

Beiträge: 28

Wohnort: Bern

1

Sonntag, 21. Juli 2013, 22:57

Honda Accord 2.4i Type S: Preiswert und gut?

Hallo Honda-Fans
Ich bin neu hier im Forum und hoffe auf fachkundige Mitglieder, die mir bei der Fahrzeugwahl helfen können.
Aktuell fahre ich einen Opel Astra 1.7 CDTI (laaaangsam, aber sparsam) und habe bei der Suche nach einem spritzigeren Nachfolger einen einen Deutschen oder Japaner im Sinn.
Zur Wahl standen bisher der VW Passat FSI Sport oder der Mazda 6 2.5 Sport.
Beide habe im Verhältnis eine ziemlich schlechte Preis-Leistungspolitik. Sprich: Zu teuer, für das was sie bieten.
Warum? Weil ich den Honda Accord 2.4 Type S entdeckt habe :) . Unser Filialleiter fährt eine Sonderversion des Accord Type S mit Spoilerpaket und ich hatte das Vergügen ihn über`s Wochenende fahren zu dürfen . Das Getriebe könnte geschmeidiger sein, aber das Fahrgefühl war sehr direkt und angenehm. Beim Gasgeben ist er sehr drehfreudig, aber schluckt auch mal gerne über den Durst.
Die Preis-Leistung der Accord-2.4-Reihe erscheint mir im Vergleich zum Passat und zum 6 etwas besser.
Klar, ihr als Honda-Fans würdet mir jetzt sofort zum Accord raten :-D . Wo liegen jetzt -im Vergleich- die Vorzüge des Accord Type s? wo liegt der Unterschied zur Variante 2.4 Executive?
Da ich nicht Geld ohne Ende habe und die familiären Bedürfnisse auch nicht verachtet werden sollten, würde es mich auch interessieren wie teuer die Type-S-Variante im Unterhalt, bei den Ersatzteilen, Abgaben und im Verbrauch(bin kein Raser) ist.

Die neueste Baureihe des Accord 2.4 Type S (Standartausführung) in schwarz oder weiss als Occassion mit >75000km wäre momentan meine erste Wahl, oder reicht auch die Vorgängerbaureihe? Hoffe auf Feetbacks von euch Honda-Profis 8) .

MfG
iCar

Turki

MemberDeluxe

Registrierungsdatum: 9. Juli 2012

Beiträge: 452

Fahrzeug: Accord CL9 + S2000 AP1

Wohnort: Wil SG

2

Montag, 22. Juli 2013, 07:27

Hi

Ich fahre seit über einem Jahr den CL9. Also den Type-S Jg. 2007. Das neuere/neuste Modell ist der CU2, welcher aber so wie ich es gehört habe ein wenig schlechter läuft, da er schwerer ist.

Hatte mich dazumal auch Aufgrund des Preis/Leistung Verhältnisses für den Accord entschieden und würde ihn nun nicht mehr hergeben. Bietet auch sehr viel Platz. Bezüglich der sportlichen Leistung, dachte ich am Anfang ich hätte da ein recht spritziges Teil.... mittlerweile hab ich eingesehen, dass es nicht so ist und viele Autos besser laufen. Doch der CL9 macht sehr spass zum fahren und wie gesagt, ich würde ihn nicht mehr hergeben !

Verbrauch liegt bei 9-10 Litern (mit 19 Zoll Felgen) und ich bin kein Ökö-Driver.
In 1.5 Jahren und ca. 30'000km hatte ich noch nie ein Problem mit dem Auto und musste nur den ordentlichen Service machen.
Ja ich habe Schreibfehler...Who cares ? 8|

K-Baller85

Member of GRC

Registrierungsdatum: 25. September 2005

Beiträge: 928

Fahrzeug: GA

Wohnort: Lenzburg

3

Montag, 22. Juli 2013, 10:46

Hatte vor dem Prelude einen 06er CL9, bis ich ihn einschoss <sad>

War sehr zufrieden mit dem Acci, top-Ausstattung, super Komfort, Platz, gut zum Reisen.
Tieferlegen, Felgen und Cat-Back dann passts <good>
Der K-Motor wird auch länger halten als andere und der Zahnriehmenwechsel fällt auch weg, da er eine Steuerkette hat.
Bezüglich Verbrauch kannst ihn gut mit 9-11 Litern fahren.
Probleme hatte ich auch nie, zwar hatte ich ihn auch nur knapp 1 Jahr <sad>

Die sind Preise recht zusammen gefallen, das neuste Modell erhälst du ja schon mit top-ausstatung für 22-25000.-
Hier im Forum verkauft einer einen schwarzen:
http://www.hondaholics.ch/index.php?page…&threadID=27572

Bezüglich der Executive Version kann dir vielleicht der User Camel Inputs geben <thumbsup>

Da der Prelude nächstens den Geist aufgibt schau ich mich auch immer mal rum und für 15-18i gibts schon recht gute Angebote <thumbsup>

Camel

MemberDeluxe

Registrierungsdatum: 23. Oktober 2005

Beiträge: 733

Fahrzeug: Accord CL9

Wohnort: Emmenbrücke LU

4

Montag, 22. Juli 2013, 11:08

Ich fahre seit 4 Jahren und 80tkm einen 05er CL9 Executive. Ich suchte damals neben dem Race-Integra etwas bequemes und zuverlässiges für den Alltag und das habe ich im Accord auf jeden Fall gefunden. Hatte nie ein Problem und der durchschnittliche Verbrauch liegt bei mir um die 8-9 Liter (Automat). Navi ist auch ganz ok (letztes Jahr eine aktuelle DVD gekauft).

Schaue mich ab und zu nach was neuem um (einfach der Veränderung wegen, zu bemängeln gibt es nichts), aber aktuell kriegt man für diesen Preis kaum ein zuverlässigeres Alltagsauto mit diesem Komfort. Kann den CL9 nur empfehlen!
Autorennen sind ein Kult der Raserei, ein Spiel mit dem Tod, der Circus Maximus der Neuzeit
Franziska Teuscher (Grüne/BE)

<luke>

maetthu

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 1. November 2009

Beiträge: 1 278

Fahrzeug: Honda NSX, Jazz Si, ehemals CRX K24, Grand Cherokee Startech, CJ7 V8

Wohnort: BE

5

Montag, 22. Juli 2013, 11:28

Lasse die finger vom Mazda 6, oder jedenfalls von den ersten. Die haben extreme Rostprobleme, haben gerade einen 2004er 6er wieder verkauft da viele extreme Durchrostungen waren wie auch komplett alle Querlänkerlagerungen da den Rost die Gummis spröte gemacht hat in den Fassungen.

Bezüglich zum Accord, ich überlege mir in den letzten Tagen einen CU2 zu zulegen in schwarz oder weiss. Wenn Du aber ein Schnäpchen machen willst würde ich den Vorgänge (CL9) in Betracht ziehen. Da kriegst Du schon das Facelift wirklich zu fairen Preisen mit echt wenig KM. Was Du beim CL9 unbedingt kontrollieren musst ist der Zustand vom Kraftstofftank. Die haben probleme mit Durchrostung genau in der mitte vom Tank wo der Benzinfilter der Pumpe aufliegt. Neuer Tank kostet 1200.- und nimmst die komplette Hinterachsaufhängung runter. (hab selber schon ersetzt ;) )

Ansonsten keine Probleme oder Krankheiten, super Motor mit guter Leistungs/Drehmomentkurve. Einziges Manko: Relativ hoher Benzinverbrauch aber im Rahmen.
www.emmentalgarage.ch
Facebook: Emmental Garage GmbH

***Teile für Accord Type R, Civic Type R, CRX --> PN me***

NOS

PowerMember

Registrierungsdatum: 29. November 2011

Beiträge: 143

Fahrzeug: Dodge Challenger RT Classic /Honda Integra DC2

Wohnort: ZH glattal

6

Montag, 22. Juli 2013, 18:07

Ich kann meinen vorredrern nur zustimmen, auch ich habe seit mehreren jahren den cl9, keine probleme, nur seviceintervalle das wars.
Was den benzinverbrauch betrifft kommts sehr auf dein fahrprofil drauf an, ich bewege meinen acci mit 7.5- 8liter (automat).

iCar

Member

Registrierungsdatum: 21. Juli 2013

Beiträge: 28

Wohnort: Bern

7

Montag, 22. Juli 2013, 18:37

Hi

Ich fahre seit über einem Jahr den CL9. Also den Type-S Jg. 2007. Das neuere/neuste Modell ist der CU2, welcher aber so wie ich es gehört habe ein wenig schlechter läuft, da er schwerer ist.

Hatte mich dazumal auch Aufgrund des Preis/Leistung Verhältnisses für den Accord entschieden und würde ihn nun nicht mehr hergeben. Bietet auch sehr viel Platz. Bezüglich der sportlichen Leistung, dachte ich am Anfang ich hätte da ein recht spritziges Teil.... mittlerweile hab ich eingesehen, dass es nicht so ist und viele Autos besser laufen. Doch der CL9 macht sehr spass zum fahren und wie gesagt, ich würde ihn nicht mehr hergeben !

Verbrauch liegt bei 9-10 Litern (mit 19 Zoll Felgen) und ich bin kein Ökö-Driver.
In 1.5 Jahren und ca. 30'000km hatte ich noch nie ein Problem mit dem Auto und musste nur den ordentlichen Service machen.
Hallo

Danke für die schnelle Antwort.
Ist es normal, dass bei der Variante Type-S CL9 die Schaltung so hart ist? Also, ich musste die Gänge ziemlich reindrücken.

iCar

Member

Registrierungsdatum: 21. Juli 2013

Beiträge: 28

Wohnort: Bern

8

Montag, 22. Juli 2013, 18:45

Hatte vor dem Prelude einen 06er CL9, bis ich ihn einschoss <sad>

War sehr zufrieden mit dem Acci, top-Ausstattung, super Komfort, Platz, gut zum Reisen.
Tieferlegen, Felgen und Cat-Back dann passts <good>
Der K-Motor wird auch länger halten als andere und der Zahnriehmenwechsel fällt auch weg, da er eine Steuerkette hat.
Bezüglich Verbrauch kannst ihn gut mit 9-11 Litern fahren.
Probleme hatte ich auch nie, zwar hatte ich ihn auch nur knapp 1 Jahr <sad>

Die sind Preise recht zusammen gefallen, das neuste Modell erhälst du ja schon mit top-ausstatung für 22-25000.-
Hier im Forum verkauft einer einen schwarzen:
PREISUPDATE: MUGEN Honda Accord 2.4 Type-S 2009, 34'000 km, CU2

Bezüglich der Executive Version kann dir vielleicht der User Camel Inputs geben <thumbsup>

Da der Prelude nächstens den Geist aufgibt schau ich mich auch immer mal rum und für 15-18i gibts schon recht gute Angebote <thumbsup>
Hi und Danke für die Infos. Ich wusste nicht, dass eine Steuerkette eingebaut ist.
Ich nehme an, die Steuerkette ist mitverantwortlich für den etwas höheren Benzinverbrauch, da langlebig, aber dafür schwerer.

iCar

Member

Registrierungsdatum: 21. Juli 2013

Beiträge: 28

Wohnort: Bern

9

Montag, 22. Juli 2013, 18:49

Ich fahre seit 4 Jahren und 80tkm einen 05er CL9 Executive. Ich suchte damals neben dem Race-Integra etwas bequemes und zuverlässiges für den Alltag und das habe ich im Accord auf jeden Fall gefunden. Hatte nie ein Problem und der durchschnittliche Verbrauch liegt bei mir um die 8-9 Liter (Automat). Navi ist auch ganz ok (letztes Jahr eine aktuelle DVD gekauft).

Schaue mich ab und zu nach was neuem um (einfach der Veränderung wegen, zu bemängeln gibt es nichts), aber aktuell kriegt man für diesen Preis kaum ein zuverlässigeres Alltagsauto mit diesem Komfort. Kann den CL9 nur empfehlen!
Hallo und danke ebenfalls für die schnelle Antwort.
Da du den CL9 Executive fährst, bemerkst du einen konkreten Unterschied zum CL9 Type-S?
Wie verhält sich die Automatik beim Schalten? Spührbar oder unauffällig?

iCar

Member

Registrierungsdatum: 21. Juli 2013

Beiträge: 28

Wohnort: Bern

10

Montag, 22. Juli 2013, 18:56

Lasse die finger vom Mazda 6, oder jedenfalls von den ersten. Die haben extreme Rostprobleme, haben gerade einen 2004er 6er wieder verkauft da viele extreme Durchrostungen waren wie auch komplett alle Querlänkerlagerungen da den Rost die Gummis spröte gemacht hat in den Fassungen.

Bezüglich zum Accord, ich überlege mir in den letzten Tagen einen CU2 zu zulegen in schwarz oder weiss. Wenn Du aber ein Schnäpchen machen willst würde ich den Vorgänge (CL9) in Betracht ziehen. Da kriegst Du schon das Facelift wirklich zu fairen Preisen mit echt wenig KM. Was Du beim CL9 unbedingt kontrollieren musst ist der Zustand vom Kraftstofftank. Die haben probleme mit Durchrostung genau in der mitte vom Tank wo der Benzinfilter der Pumpe aufliegt. Neuer Tank kostet 1200.- und nimmst die komplette Hinterachsaufhängung runter. (hab selber schon ersetzt ;) )

Ansonsten keine Probleme oder Krankheiten, super Motor mit guter Leistungs/Drehmomentkurve. Einziges Manko: Relativ hoher Benzinverbrauch aber im Rahmen.
Hi, danke für die Ratschläge. Werde es bei den nächsten Besichtigungen genauer beobachten und hinterfragen.

iCar

Member

Registrierungsdatum: 21. Juli 2013

Beiträge: 28

Wohnort: Bern

11

Montag, 22. Juli 2013, 18:59

Ich kann meinen vorredrern nur zustimmen, auch ich habe seit mehreren jahren den cl9, keine probleme, nur seviceintervalle das wars.
Was den benzinverbrauch betrifft kommts sehr auf dein fahrprofil drauf an, ich bewege meinen acci mit 7.5- 8liter (automat).
Danke für die Antwort.
Eine Frage ist mir in eingefallen: In welchem Preisrahmen bewegen sich die Ersatzteile, also jene welche in bestimmten Intervallen ersetzt werden müssen?

NOS

PowerMember

Registrierungsdatum: 29. November 2011

Beiträge: 143

Fahrzeug: Dodge Challenger RT Classic /Honda Integra DC2

Wohnort: ZH glattal

12

Montag, 22. Juli 2013, 20:54

Der automat schaltet schon spürbar aber weich. Is halt noch ein normaler wandlerautomat umd kein DSG. Dafür robust und fast unzerstörbar <baetsch>

Service ersatzteile sind normal teuer. carrosserieteile und mechanische teile eher etwas teurer aber nicht umbezahlbar ;)

Nebenbei:
Du musst nicht jeden zitieren um zu antworten.
Beispiel:
@maetthu, danke für antwort.......

@NOS , hi danke für ratschlage.....

@Turki, danke ....usw,usw

Die modertoren werden es dir danken. :thumbsup:

maetthu

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 1. November 2009

Beiträge: 1 278

Fahrzeug: Honda NSX, Jazz Si, ehemals CRX K24, Grand Cherokee Startech, CJ7 V8

Wohnort: BE

13

Montag, 22. Juli 2013, 22:48

Ersatzteile sind im normalen Rahmen wie halt gängige Japaner so sind.
www.emmentalgarage.ch
Facebook: Emmental Garage GmbH

***Teile für Accord Type R, Civic Type R, CRX --> PN me***

iCar

Member

Registrierungsdatum: 21. Juli 2013

Beiträge: 28

Wohnort: Bern

14

Montag, 22. Juli 2013, 22:50

@ NOS

OK, danke.
Klar, wäre einfacher, aber ich wollte lediglich höflich sein, da in gewissen anderen Foren strengere Sitten herrschen .

maetthu

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 1. November 2009

Beiträge: 1 278

Fahrzeug: Honda NSX, Jazz Si, ehemals CRX K24, Grand Cherokee Startech, CJ7 V8

Wohnort: BE

15

Montag, 22. Juli 2013, 22:55

Hier herschen genug Regeln glaub mir ;)
www.emmentalgarage.ch
Facebook: Emmental Garage GmbH

***Teile für Accord Type R, Civic Type R, CRX --> PN me***

yeah02

SuperMember

Registrierungsdatum: 15. August 2011

Beiträge: 334

Fahrzeug: Audi S4 B5 Limo Audi S4 b5 RS umbau

16

Montag, 22. Juli 2013, 23:33

passat würde ich dir abraten. habe auch einen passat fsi. ist bequem zum fahren,
verbrauch und motorleistung stimmt aber die innenverarbeitung find ich nicht so gelungen.
die farbe löst sich an den türgriffen innen und ach die farbe an den knöpfen und lichtschalter.
hatte rost an der motorhaube, wurde aber von vw behoben. türgriffe hinten von aussen nicht mehr zu öffnen da innen was kaput ging.
fand nur noch plastikreste in der türe drinn. und wenn die elektronische parkbremse rebeliert wie bei mir, kommen recht hohe kosten auf dich.
vw kann den schaden nicht genau abschätzen da ihr computer kein fehler fand.
kann sein das der knopf futsch ist. kann aber auch sein das das steuergerät kaput ist.
vw sagt: 500 - 1200 franken kann es kosten.

für eine marke das so gelobt wird finde ich den passat nicht so gelungen vom technischen und materialhochwertigkeit.

Turki

MemberDeluxe

Registrierungsdatum: 9. Juli 2012

Beiträge: 452

Fahrzeug: Accord CL9 + S2000 AP1

Wohnort: Wil SG

17

Montag, 22. Juli 2013, 23:52

Ich finde die schaltung nicht hart, kurz und präzis trifft es eher. Hat sich bei mir auch noch niemand beklagt, dass die gänge schwer reingehen....

Den hohen verbauch erkläre ich mir anhand des motor... Untenrum hat er keine power, also bemüht sich der motor mehr, was einen höheren verbrauch verursacht... (Das ist meine erklärung, weiss nicht ob das von den experten bestätigt wird)

Der cl9 ist ein gutes auto mit viel platz auf dem rücksitz und im kofferraum. Macht auch spass um mal sportlicher zu fahren <rocker>
Ja ich habe Schreibfehler...Who cares ? 8|

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Turki« (23. Juli 2013, 07:20)


vtecinside999

MemberDeluxe

Registrierungsdatum: 1. November 2008

Beiträge: 628

Fahrzeug: EP3, EE8, EP2 Daily, FN2

Wohnort: Berner Oberland

18

Dienstag, 23. Juli 2013, 06:47

Da kriegt man ja direkt lust auf CL9 Daily :love:
H O N D A
www.youtube.com/user/VTECINSIDE999
Zu Verkaufen:
EP3 Teile: http://hondaholics.ch/index.php?page=Thread&threadID=29552
HONDATA STREET TUNING - PM me

maetthu

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 1. November 2009

Beiträge: 1 278

Fahrzeug: Honda NSX, Jazz Si, ehemals CRX K24, Grand Cherokee Startech, CJ7 V8

Wohnort: BE

19

Dienstag, 23. Juli 2013, 07:06

Also ich finde den CL9 ein super Auto. Geile Optik, gute Fahrleistungen (auch wenn hier Leute anderer Meinung sind) und man kriegt sie zu fairen Preisen...
www.emmentalgarage.ch
Facebook: Emmental Garage GmbH

***Teile für Accord Type R, Civic Type R, CRX --> PN me***

mediAz

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 17. Januar 2007

Beiträge: 913

Fahrzeug: Frontkratzer

20

Dienstag, 23. Juli 2013, 09:35

also bei mir flutschen die gänge schon rein wen ich den schalthebel nur leicht antippe. <sabberlappen>

schaltweg ist relativ lang, schaltwegverkürzung wäre angebracht.

Ähnliche Themen

Thema bewerten