Sonntag, 16. Juni 2019, 05:43 UTC+2

Du bist nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HondaHolics. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lese dir bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

gen5

MemberDeluxe

Registrierungsdatum: 4. April 2004

Beiträge: 596

Fahrzeug: Accord CW2 Mutterschiff

Wohnort: Basel

1

Montag, 20. Dezember 2004, 21:07

Edka

hi zusammen
wolte mal nur aus neugierde fragen wie ne edka funktioniert oder ob jemand bilder von einer hat?
was mich am meisten interessiert ist ob ne edka überhaupt nen luftfilter davor hat oder ob sie die luft direkt zieht.
und zu aller letzt:wiso sie nicht erlaubt ist.(abgesehen vom lärm)
hab in der suchfunktion und bei google nix gescheites gefunden
<cry>
mfg michi

Jones

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 30. März 2004

Beiträge: 5 009

2

Montag, 20. Dezember 2004, 21:48

mann kann sie offen (ohne filter) oder geschlossen (mit filter fahren) lärm macht sie in beiden fällen zu viel. sie ist nicht erlaubt, weil sie es kein gutachten o.ä. dazu gibt. und bei dem lärm den sie mit sich bringt ist eine eintragung wohl eher nicht im bereich des möglichen. klar: mit viel viel aufwand könnte es eventuell gehen (wenn man die lautstärke in den griff bekommt) aber wer macht das schon? <confused>

funktionieren tut sie im prinzip gleich wie die normale. nur dass du halt 4 (bei einem 4-zylinder) drosselklappen hast anstelle von einer. so werden die zylinder schneller/besser mit luft gefüllt was ein plus an leistung zur folge hat!

bild: (geschlossenes system in einem b18 crx)
du siehst. sie ersetzt die originale ansaugbrücke!

AGGRO_ED9

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 4. April 2004

Beiträge: 4 208

Fahrzeug: Audi S3 1.8T APY

Wohnort: Nähe Bülach

3

Montag, 20. Dezember 2004, 21:52

Wie wurde das Lautstärkenproblem eigentlich bei BMW gelöst?
Die M3 haben ja auch edka...
Sind die so kastriert oder wie??? <confused>
Das Mass der Dinge: 5-Zylinder und 4 Ringe!

Jones

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 30. März 2004

Beiträge: 5 009

4

Montag, 20. Dezember 2004, 21:56

Zitat

Original von AGGRO_ED9
Wie wurde das Lautstärkenproblem eigentlich bei BMW gelöst?
Die M3 haben ja auch edka...
Sind die so kastriert oder wie??? <confused>


guten frage! :)
denke geschlossen bekäme man sie in den griff aber eben: ein hersteller wie bmw hat da andere (auch finanzielle) mittel als der kleine tuner...

AGGRO_ED9

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 4. April 2004

Beiträge: 4 208

Fahrzeug: Audi S3 1.8T APY

Wohnort: Nähe Bülach

5

Montag, 20. Dezember 2004, 22:08

Zitat

Original von Jones
guten frage! :)
denke geschlossen bekäme man sie in den griff aber eben: ein hersteller wie bmw hat da andere (auch finanzielle) mittel als der kleine tuner...


Ja das Geld wird sicher wieder ne Rolle spielen...
Zudem werden die auch ne ganze Menge in Entwicklung/Forschung investiert haben...

Für den einzelnen Tuner wirds wohl immer illegal bleiben... <cry>
Das Mass der Dinge: 5-Zylinder und 4 Ringe!

Benny

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 4. April 2004

Beiträge: 1 013

Fahrzeug: ZX6R, BB1

Wohnort: Berlin

6

Montag, 20. Dezember 2004, 22:50

Boa Jonsy...dieses Bild <love>


Ist das Cyrills alte Anlage ? Kann man das "Gehäuse" irgendwie erwerben ?



Bei uns kriegt man sowas eingetragen :D ...aber nur mit "finanziellem Aufwand"...

Jones

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 30. März 2004

Beiträge: 5 009

7

Montag, 20. Dezember 2004, 23:11

ja ist von cyrills baustelle! ;) keine ahnung ob er das noch hat. denke er möchte alles zusammen verkaufen? <gotit>

Benny

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 4. April 2004

Beiträge: 1 013

Fahrzeug: ZX6R, BB1

Wohnort: Berlin

8

Montag, 20. Dezember 2004, 23:21

Hat Rikli ihm das gebaut ? Sind es nur mehrere Lagen Alufolie ? <laughing>

Sieht aufjedenfall fett und gleichzeitig dezent aus. Sowas bräuchte man (ich) um "Streetlegal" unterwegs sein zu können <cool2>

Jones

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 30. März 2004

Beiträge: 5 009

9

Montag, 20. Dezember 2004, 23:27

Zitat

Original von Benny
Hat Rikli ihm das gebaut ? Sind es nur mehrere Lagen Alufolie ? <laughing>

Sieht aufjedenfall fett und gleichzeitig dezent aus. Sowas bräuchte man (ich) um "Streetlegal" unterwegs sein zu können <cool2>


keine ahnung wer die abdeckung gebastelt hat. war ultrastrong alufolie mit wabenstruktur. damit kannst du einen ganze kuh am stück aufn grill werfen! <joker> <joker>

Benny

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 4. April 2004

Beiträge: 1 013

Fahrzeug: ZX6R, BB1

Wohnort: Berlin

10

Montag, 20. Dezember 2004, 23:32

Na dann bin ich aber beruhigt! <joker>


Hoffe Cyrill sieht das nicht <laughing>

orca

HondaHolics-Team

Registrierungsdatum: 3. April 2004

Beiträge: 11 149

Fahrzeug: S2000 | Accord Tourer Type S

Wohnort: cherryfields

11

Dienstag, 21. Dezember 2004, 08:21



Wie Jones schon geschrieben hat, dadurch dass alle Zylinder den gleichen Ansaugweg haben ist die Füllung besser, was mehr Drehmoment und Leistung bringt.

Illegal in dem Sinn ist sie nicht, man müsste aber für die Eintragung das gleiche Prozedere durchlaufen wie z.B. für die Eintragung eines Kompressors und die Vorgaben für die Lautstärke würde sie wohl kaum erfüllen. Ein Grossserienhersteller hat da einfach mehr Möglichkeiten.

Die Box bei Cyrill war, wie die Anlage auch, von TWM. Wenn ich aber eine solche Anlage verbauen würde, würde ich wohl von AT oder einem anderen Kunststoff-Guru eine grössere Box machen lassen.
HondaHolics on Facebook

Follow us: Twitter @hondaholics | Instagram hondaholics.offical

Crxflo

SuperMember

Registrierungsdatum: 4. April 2004

Beiträge: 298

Fahrzeug: EP§

Wohnort: Mönchengladbach

12

Dienstag, 21. Dezember 2004, 12:15

Ich habe ne Einzeldrossel von ED3ler gekauft.
Habe dazu noch nen Ansaugbrücke vom Daisy bekommen.
Danke nochmal.
Ich denke ich werde mich im Frühjahr damit befassen.
Ich berichte mal wie es läuft

Benny

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 4. April 2004

Beiträge: 1 013

Fahrzeug: ZX6R, BB1

Wohnort: Berlin

13

Dienstag, 21. Dezember 2004, 14:22

Zitat

Original von orca

Die Box bei Cyrill war, wie die Anlage auch, von TWM. Wenn ich aber eine solche Anlage verbauen würde, würde ich wohl von AT oder einem anderen Kunststoff-Guru eine grössere Box machen lassen.



Du weißt aber nicht zufällig, was diese Box von TWM kostet ?

Eine Box nach eigenen Wünschen fertigen zu lassen ist einfach nicht die preiswerteste Alternative. Ich hab es gern in einem gewissen Rahmen - egal ob es das nonplusultra darstellt, oder nicht.


Kann man sone Anlage eigentlich vernünftig einstellen ? Mal abgesehn von dem fehlendem Poti und Unterdruckschläuchen etc. Bei der Variante mit einer CBR Vergaserbank hätte man diese Probleme eh nicht. Mir geht es mehr um die Abstimmung des Gemischs via Chip, also OHNE freiprogrammierbare ECU.

Pro.2

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 30. März 2004

Beiträge: 5 034

Fahrzeug: BMW M3 E93 | Buell XB12S | BMW 330xi E91

Wohnort: GL

14

Dienstag, 21. Dezember 2004, 14:25

Nach kurzen suchen das hier:



und das hier:

$1950.00
Order Now
Honda Engines with B16A cylinder heads (Integra Type R and Del Sol)**

Gefunden :D

Greez
Renato, der Masta der Suche <cool2>

orca

HondaHolics-Team

Registrierungsdatum: 3. April 2004

Beiträge: 11 149

Fahrzeug: S2000 | Accord Tourer Type S

Wohnort: cherryfields

15

Dienstag, 21. Dezember 2004, 14:29

Die Box hat wenn ich's richtig im Kopf habe etwas um 400 Euro gekostet. Eine custom-made Box würde nicht viel mehr kosten.

Cyrills EDKA war auch nur mit CHip und VAFC abgestimmt. Es waren aber zahlreichen Anpassungen nutwendig. Ein Unterdruckbehälter etc. muss auf jeden Fall gefertigt werden.
HondaHolics on Facebook

Follow us: Twitter @hondaholics | Instagram hondaholics.offical

Benny

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 4. April 2004

Beiträge: 1 013

Fahrzeug: ZX6R, BB1

Wohnort: Berlin

16

Dienstag, 21. Dezember 2004, 14:34

Hahaha,

der Preis ist ja wohl ein Witz ! Egal.


Zahlreiche Anpassungen...naja, die Vergaserbänke von Honda kommen schon mit voreingestelltem Poti, der Stecker passt, etc.

Eigentlich müssen "nur" die ganzen Unterdruckschläuche ran. Da hat es aber genug Platz für.


Also ist das einstellen der EDKA mit Serien ECU kein Problem ? Ich hätte da Malte im Kopf... ;)

orca

HondaHolics-Team

Registrierungsdatum: 3. April 2004

Beiträge: 11 149

Fahrzeug: S2000 | Accord Tourer Type S

Wohnort: cherryfields

17

Dienstag, 21. Dezember 2004, 14:39

Zitat

Original von Benny
Eigentlich müssen "nur" die ganzen Unterdruckschläuche ran. Da hat es aber genug Platz für.


Wie gesagt, da muss eine Unterdruckbox ran.

Denk bitte daran, dass auch der Bremskraftverstärker versetzt werden muss <nervous>

Cyrill war mit einem Chip für die Drehzahl unterwegs und VAFC, das hat schlussendlich gut funktioniert.
HondaHolics on Facebook

Follow us: Twitter @hondaholics | Instagram hondaholics.offical

ChrisVTi

Member

Registrierungsdatum: 23. April 2004

Beiträge: 22

Fahrzeug: EG6, EH6

Wohnort: Austria

18

Dienstag, 21. Dezember 2004, 15:29

Da ich ja selbst auch ne EDKA habe kann ich folgendes dazu berichten.

Die Box die es von TWM gibt ist extrem teuer und noch dazu sehr schlecht verarbeitet.
Sie erfüllt aber den Sinn die Lautstärke zu reduzieren. Ich würde sogar sagen es wird mit einer dezenten Auspuffanlage straßentauglich. :D
Der größte Nachteil der Box sie nimmt Leistung und das nicht wenig.
Am Prüfstand stellten wir fest das knapp 10PS weniger da sind!! Find ich persönlich schon ein bißchen heftig.

Die Box ist einfach zu klein. Am Besten eine anfertigen lassen.
Ansonsten kann ich nur sagen EDKA rulez..

Benny

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 4. April 2004

Beiträge: 1 013

Fahrzeug: ZX6R, BB1

Wohnort: Berlin

19

Dienstag, 21. Dezember 2004, 22:22

Zitat

Original von orca
Denk bitte daran, dass auch der Bremskraftverstärker versetzt werden muss <nervous>



Was <nooo!>


Aber nur, wenn man die Box auch verbaut ?! Bin gleich in die Garage gerannt. Ohgne Box sollte das locker reichen. Wenn es denn irgendwann ma soweit sein sollte, dann lass ich die abnehmen und fertig.

Aber schön das es auch mit der Serien ECU funktioniert <thumbsup>


@Chris


Erst noch teuer und dann auch noch voll schlecht ? <thumbsdown>

Ist die EDKA bei Dir zusammen mit anderen Mods verbaut worden oder kannst Du in etwa sagen, wie sich die bei Dir ausgewirkt hat ?

ChrisVTi

Member

Registrierungsdatum: 23. April 2004

Beiträge: 22

Fahrzeug: EG6, EH6

Wohnort: Austria

20

Mittwoch, 22. Dezember 2004, 08:49

Die EDK wurde zusammen mit einem B18C6 Motor in meinen EG6 eingebaut. Programmiert über HaltechE6K.
Wieviel sie jetzt alleine gebracht hat kann ich nicht sagen.

Genial ist einfach die Gasannahme und das Drehmoment.
Leistung war <cry> 226PS und 215NM aus 1,8l saug!
Schon bei knapp 3000RPM waren 200NM da.
Dabei war die Einstellung noch nicht mal fertig!

Vielleicht find ich den Dyno Ausdruck noch irgendwo, denn Peak Werte sagen ja meist sehr wenig aus.

Der Motor war im übrigen bis auf Kolben (12,5:1) und Pleuel Serie.

Thema bewerten