Mittwoch, 15. August 2018, 07:22 UTC+2

Du bist nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HondaHolics Blackboard. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lese dir bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

blackraven

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 10. Juni 2009

Beiträge: 1 008

1

Samstag, 6. Dezember 2014, 10:52

Anhängelast CM2 2.4ltr

Hallo Zusammen

Ich wollte mal nachfragen, wie hoch die Anhängelast beim CM2 ist und ob man diese (mit wenig Aufwand) auch noch etwas erhöhen könnte, bzw. ob es einen Wert (soweit ich weiss 1500kg) gibt oder ob diese variabel (nach anhängerkupplung oder so) ist.

Grüsse
blackraven

Quick

HondaHolics-Team

Registrierungsdatum: 4. April 2004

Beiträge: 6 506

Fahrzeug: CTR*Mugen*30th ; Pampersbomber IV ; EE8

Wohnort: Olten

2

Samstag, 6. Dezember 2014, 13:03

Bei der MFK Schweiz spielt es keine Rolle, welche System du hast. Wird einfach die normale hinterlegte Anhängerlast eingetragen.
ITR Recaro / ITR Teile/ Carbon / CTR Parts usw...
Hondaholics Schlüsselbänder
HondaHolics on Facebook
KW Gewindefahrwerke und ST Gewindefahrwerke für alle Automarken zu guten konditionen --> PN

Quick

HondaHolics-Team

Registrierungsdatum: 4. April 2004

Beiträge: 6 506

Fahrzeug: CTR*Mugen*30th ; Pampersbomber IV ; EE8

Wohnort: Olten

3

Samstag, 6. Dezember 2014, 13:08

Ist Motorenabhängig wegen den Bremsanlage und Gesamtgewicht.

Z.B. mein Bimmer 335d wurde 1800kg eingetragen, bei einen 320d gleicher Modell ist nur 1600kg zulässig.
ITR Recaro / ITR Teile/ Carbon / CTR Parts usw...
Hondaholics Schlüsselbänder
HondaHolics on Facebook
KW Gewindefahrwerke und ST Gewindefahrwerke für alle Automarken zu guten konditionen --> PN

blackraven

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 10. Juni 2009

Beiträge: 1 008

4

Samstag, 6. Dezember 2014, 14:56

Ja Motor, Fahrzeuggewicht, Bremse spielen eine Rolle. Nur ist der CM2 so schwer, dass mich die 1500kg eher etwas verwundern um ehrlich zu sein. Mir ging es drum, ob man das irgendwie erhöhen kann. 1500kg ist halt schon etwas wenig... Aber demfall anderes Fahrzeug zum ziehen.

S2k

PowerMember

Registrierungsdatum: 14. August 2005

Beiträge: 115

Fahrzeug: S2000 , CR-V

Wohnort: Aargau

5

Samstag, 6. Dezember 2014, 16:03

Ist bei uns nicht möglich die Zugkraft zu erhöhen
dann kommst auch drauf an, ob es ein automat oder manuelles Getriebe ist.
Ich kann mit dem neusten CR-V Diesel manuell 2000kg ziehen, der Automat aber nur 1800kg

blackraven

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 10. Juni 2009

Beiträge: 1 008

6

Samstag, 6. Dezember 2014, 16:29

Ja ich weiss. Das Problem ist, dass ich ein Auto für alles haben möchte, also auch zum Hänger ziehen. Das ziel ist Zuglast gebremst >= 2500kg, kein SUV, nach möglichkeit kein Fahrzteug aus dem VW/Audi-Konzern, und am liebsten ein grossräumiger Kombi.

Ich habe soeben bei TCS eine interessante Liste gefunden. Ich denke die hilft mir weiter. <thumbsup> Irgendwie muss ich es nur noch ins Excel portiert bekommen. :pinch:

Quick

HondaHolics-Team

Registrierungsdatum: 4. April 2004

Beiträge: 6 506

Fahrzeug: CTR*Mugen*30th ; Pampersbomber IV ; EE8

Wohnort: Olten

7

Samstag, 6. Dezember 2014, 16:34

Ins Excel exportieren ist kleinste Problem.
Kannst es via .TXT umwandeln und dann ins Excel importieren ;)

Zeig uns doch die Liste.
ITR Recaro / ITR Teile/ Carbon / CTR Parts usw...
Hondaholics Schlüsselbänder
HondaHolics on Facebook
KW Gewindefahrwerke und ST Gewindefahrwerke für alle Automarken zu guten konditionen --> PN

S2k

PowerMember

Registrierungsdatum: 14. August 2005

Beiträge: 115

Fahrzeug: S2000 , CR-V

Wohnort: Aargau

8

Samstag, 6. Dezember 2014, 16:53

Mit 2.5t kannst du einen 4 Zylinder bald mal vergessen

Mit meinem ziehe ich unten stehendes Ungetüm. 2t 2.50 x 9.60m


Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »S2k« (6. Dezember 2014, 16:55)


PEZZO

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 7. April 2005

Beiträge: 3 041

Fahrzeug: Black Beauty ITR + CN2 Liiiichewaaaagon

Wohnort: New Hood

9

Montag, 8. Dezember 2014, 09:10

Stimmt, mein CN2 Diesel hat 1500Kg eingetragen...

Pro.2

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 30. März 2004

Beiträge: 5 032

Fahrzeug: BMW M3 E93 | Buell XB12S | BMW 330xi E91

Wohnort: GL

10

Montag, 8. Dezember 2014, 09:14

Spring über deinen Schatten und kauf dir nen VW Touareg V10 Tdi, der zieht bis zu 3500 Kg ;)

orca

HondaHolics-Team

Registrierungsdatum: 3. April 2004

Beiträge: 11 033

Fahrzeug: S2000 | Accord Tourer Type S

Wohnort: cherryfields

11

Montag, 8. Dezember 2014, 09:26

Genau, der Touareg ist ja kein SUV und nicht aus dem VW-Konzern :rolleyes:

Also von Honda gibt es keinen Kombi, der die Anforderungen erfüllt, nur die CRV Diesel ziehen 2000kg.

Bei 2500kg wirds dann schon schwieriger, etwas in der Motorklasse zu finden.
HondaHolics on Facebook

Follow us: Twitter @hondaholics | Instagram hondaholics.offical

Battosai

Member of Curb Nerds

Registrierungsdatum: 21. September 2006

Beiträge: 920

Fahrzeug: EK4-RR

Wohnort: Rappi Jona

12

Montag, 8. Dezember 2014, 19:41

Es gibt schon bei 2000kg nicht viel Auswahl, bei 2500kg wirds noch schwieriger.

War mit meinem Forester immer zufrieden als Zugesel, hat halt aber nur 2000kg.
www.curbnerds.ch

You will undoubtedly have more fun in a slower car driven very fast than a fast car driven moderately slow.

blackraven

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 10. Juni 2009

Beiträge: 1 008

13

Dienstag, 9. Dezember 2014, 08:05

Hallo Zusammen

Mir ist bewusst, dass es sehr schwer ist, was passendes zu finden. An einen Forester habe ich auch schon gedacht, nur ist 2.5 Tonnen eigentlich das minimum. Evo+2-Achshänger+1Satz Pneu/Werkzeug = Minimales Gesamtgewicht.

Um es nochmals zu konkretisieren: Es sollte nicht aus dem Hause VW/Audi sein, muss aber nicht unbedingt ein Japse sein.

@Quang: http://www.tcs.ch/de/assets/testberichte…dfahrzeugen.pdf

Gruss
blackraven

PEZZO

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 7. April 2005

Beiträge: 3 041

Fahrzeug: Black Beauty ITR + CN2 Liiiichewaaaagon

Wohnort: New Hood

14

Dienstag, 9. Dezember 2014, 08:59

Mhmm, so spontan und günstig und volle Hütte fällt mir ein HYUNDAI Terracan 2.9 CRDi ein.. 2800Kg

Könnte einen Vermitteln 150tkm preis sicher unter 5k aber muss noch paar Minuten Arbeit investiert werden... bei interesse PN..
Ist aber riiiiisig und für mich nix für den Alltag.. so vom Fahrgefühl wie ein Toyota Land Cruiser 500 4.2TD der hat 3'500 kg...
Alternativ Mercedes ML 320 sind günstig in der Anschaffung und können auch was ziehen 3'365 kg..

Gruss

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »PEZZO« (9. Dezember 2014, 09:08)


Pro.2

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 30. März 2004

Beiträge: 5 032

Fahrzeug: BMW M3 E93 | Buell XB12S | BMW 330xi E91

Wohnort: GL

15

Dienstag, 9. Dezember 2014, 15:15

Genau, der Touareg ist ja kein SUV und nicht aus dem VW-Konzern :rolleyes:


Drum hab ich ja geschrieben spring über deinen Schatten :D

Da hab ich noch lieber nen VW/Audi, dafür erfüllt das Fahrzeug auch den Zweck <amkopfkratz>

James

PowerMember

Registrierungsdatum: 5. April 2004

Beiträge: 110

16

Dienstag, 9. Dezember 2014, 15:23

Pro

sag uns doch mal, welcher "normale" vw/audi 2.5t anhängerlast hat ;-)

nicht mal der Allroad darf was gescheites ziehen ;-)

aktch

PowerMember

Registrierungsdatum: 12. Mai 2009

Beiträge: 178

Fahrzeug: VW Passat Variant B6 2.0T / Honda Integra Type-R 1.8 VTEC DC2

Wohnort: Ostschweiz

17

Mittwoch, 10. Dezember 2014, 07:38

Spring über deinen Schatten und kauf dir nen VW Touareg V10 Tdi, der zieht bis zu 3500 Kg ;)


Er schrieb ja Touareg... zwar 5.0TDI welchen ich nicht umbedingt vorgeschlagen hätte :P
Aber der 2.5TDi Touareg darf 3.5to ziehen.
Würde dir aber zum 3.0TDI raten, da er weniger verbraucht und nicht so schnell überfordert wirkt wie der 2.5TDI.
Bin schon seit einer weile auf der Suche nach einem Schnäppchen. :-D

James

PowerMember

Registrierungsdatum: 5. April 2004

Beiträge: 110

18

Mittwoch, 10. Dezember 2014, 11:56

ich meinte ja normale autos, nicht diese halben jeeps :-)

blackraven

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 10. Juni 2009

Beiträge: 1 008

19

Mittwoch, 10. Dezember 2014, 15:23

Hallo Zusammen!

Vielen Lieben Dank für Eure Antworten. Die Wahl für das Alltagsauto ist doch auf den CM2 von einem Forumsuser gefallen, daher gibts kommendes Frühjahr irgendwas mit >= 2.5t Zuglast gebremst. Was es dann wird werden wir sehen, jetzt kanns auch, wenn auch ungern, ein Van oder SUV sein.

@Pro2: Wenns nicht sein muss, springe ich NICHT über meinen Schatten <mean>

@Pezzo: An den Terracan bzw. SantaFe habe ich auch schon gedacht, ja.

@All: Ich mache mich nun gemächlich auf die Suche, ein Zugfahrzeug zum Ausleihen habe ich ja, sobald ich aber die gelegenheit habe ein eigenes zu bekommen, werde ich diese auch wahrnehmen <luke>

orca

HondaHolics-Team

Registrierungsdatum: 3. April 2004

Beiträge: 11 033

Fahrzeug: S2000 | Accord Tourer Type S

Wohnort: cherryfields

20

Mittwoch, 10. Dezember 2014, 16:10

Kannst dir ja als Alternative auch ein leichteres Track-Car suchen, statt einen so schweren Panzer <baetsch>

Auch wenn du kein SUV willst, als Zugfahrzeug sind die wesentlich angenehmer zu fahren als ein Kombi.
HondaHolics on Facebook

Follow us: Twitter @hondaholics | Instagram hondaholics.offical

Ähnliche Themen

Thema bewerten