Dienstag, 24. April 2018, 01:20 UTC+2

Du bist nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HondaHolics Blackboard. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lese dir bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

limpstar

PowerMember

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2012

Beiträge: 116

Fahrzeug: Astra J

1

Dienstag, 3. November 2015, 20:40

McLaren Honda - Gibts noch Hoffnung?

Na Leute, ich frage mich, wie es euch so geht angesichts der bescheidenen Saison für Honda in der F1... Ich meine dass es nicht einfach werden würde war ja klar, aber ich denke, so wie es sicht entwickelt hat, hat es niemand erwartet... oder etwa doch?
Abgesehen zu Schuhmachers Zeiten bei Ferrari habe ich mich nie gross für die F1 interessiert, aber seit Honda wieder dabei ist, hab ich es schon wieder etwas mehr verfolgt. Aber was man im Verlaufe dieser Saison so sieht, tut meinem Honda Herzen wirklich weh.. Gehts euch ähnlich?
Hat jemand Hintergrundinformationen, weshalb "alles" so schlecht lief / läuft, oder Vermutungen oder sonst irgenndwelches zusätzliches Wissen? Das einzige, was man immer wieder liest, ist dass Honda den Motor, bzw. die ganze Antriebseinheit viel zu kompakt gebaut hat und so viele Probleme mit der Wärmeabführung hat. Zudem lief der Turbo anscheinend schon am Limit, während andere Hersteller die Drehzahl noch erhöhen können.
Was meint Ihr so zu der ganzen Sache, oder bin ich der einzige, dem das ganze etwas "nahe" geht?

lg flo

TJ93

PowerMember

Registrierungsdatum: 17. August 2014

Beiträge: 105

Fahrzeug: Honda Civic EG9

Wohnort: Nidau (BE)

2

Mittwoch, 4. November 2015, 08:06

Ganz einfach, ich hatte die Diskussion gestern auch: Honda ist im neuartigen F1Zirkus noch zu unerfahren und zögert teilweise mit zu heftigen eingriffen. Irgend ein Hondamotor dieses Jahr flötten gegangen? Mercedes brauchte 4 Jahre um dort zu stehen wo sie jetzt sind. Zusätzlich haben die ein unerschöpfliches Budget, Honda hat glaube ich eine Limite. Honda ist jetzt seit 1-2 Jahren wieder dabei? Vorallem was bedeutet heutzutage schon schlecht? Senna hat früher mit dem Honda jeweils im Rennen bis zum 3t Platziertem alle überrundet heute sind die Unterschiede so minim von den Zeiten her, also wenn du nicht überrundet wirst haste nichts schlechtes ;)
Beste Aussage: Weltmeister Alonso bei Ferrari: Hätten Sie nicht schneller fahren können? Ja, schon, aber ich musste beim Wagen bleiben...
:thumbsup:
Honda wird kommen und der Aufschrei wird grossartig unterhaltsam :D
Ich weiss das ich durchgeknallt bin!!

Pro.2

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 30. März 2004

Beiträge: 5 032

Fahrzeug: BMW M3 E93 | Buell XB12S | BMW 330xi E91

Wohnort: GL

3

Mittwoch, 4. November 2015, 08:47


Honda wird kommen und der Aufschrei wird grossartig unterhaltsam :D


Hmm naja da wär ich mir ehrlich gesagt nicht so sicher, denn wie du schon sagst... das Budget von Mercedes ist scheinbar fast unerschöpflich und drum haben die auch diesen gewaltigen Vorsprung (sieht man meistens nach ner Safety-Car-Phase, wenn die beiden auf 1 und 2 dann für ein paar Runden kurz voll aufdrehen und innert 5-10 Runden mal eben 30 Sekunden Vorsprung rausfahren. Den Beweis, dass man auch während der Saison aufholen kann hat Ferrari gebracht, aber was das gekostet hat möchte ich gerne wissen. Zudem haben die wohl auch nur schon aus Prestige-Gründen einiges mehr Budget, weil Ferrari ja praktisch die direkteste Verbindung als Automarke zur F1 hat wie ich finde.

Dass bei Honda diese Saison keine Motoren hochgegangen sind lag einzig und alleine daran, dass sie glaube ich 7 oder 11 Stück verbaut hatten, Mercedes ist glaube ich beim 4ten von insgesamt 5 erlaubten. Die Ära von Mercedes ist leider im Moment sehr dominant, sieht man auch daran, dass z.B. Autos mit den selben Motoren auch oft vorne mitfahren (Williams und Force-India).

Persönlich fänd ichs echt cool, wenn Honda in den nächsten Jahren zulegen würde und vorne mitfahren könnte. Immerhin steckt in dieser Kombination sehr viel Historie. Auch wenn Alonso oft als einer der besten Fahrer betitelt wird, ich würde bei Honda erstmal die beiden Fahrer austauschen. Was Alonso im Rennen teilweise für Funksprüche abgibt (z.B. dass das Auto so wenig Power habe wie ein GP2-Motor) geht echt gar nicht, war auch schon bei Ferrari so, dass er ständig über das Auto gemeckert hat, statt es mit dem Team weiterzuentwickeln. Und kaum ist Vettel dort, können sie aufs Podium fahren <rotaeye>

limpstar

PowerMember

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2012

Beiträge: 116

Fahrzeug: Astra J

4

Mittwoch, 4. November 2015, 19:44

Haha ja TJ93, ich hoffe das ja auch schwer, aber irgendwie wird es für mich immer schwieriger, daran zu glauben ;(
Ja was heisst es sind noch keine Motoren hochgegangen? Ausfälle und defekte Teile gab es ja mehr als genug. Aber eben, Entwicklungsphase, ein Jahr Rückstand und so... :huh: Aber ob ein Vettel etwas an der Situation ändern könnte, daran zweifle ich ein wenig :P

Flo

Member of Curb Nerds

Registrierungsdatum: 15. Dezember 2005

Beiträge: 3 071

Fahrzeug: S2000

5

Donnerstag, 5. November 2015, 07:14

die ganze geschichte ist doch einiges komplizierter. mit den ursprünglich geplanten Motoren, dann die Anpassungen, reglemente welche es anderen Herstellern eine andere Weiterentwicklung ermöglichten als Honda. die token's die insgesamt für die Entwicklung eingesetzt werden dürfen, die verschiedene Komponenten.

fakt ist Honda wird kommen die frage ist nur wann... das war bei Mercedes auch nicht anders, ferrari hatte schon goldene Zeiten, das wechselt halt immer wieder..
---

TJ93

PowerMember

Registrierungsdatum: 17. August 2014

Beiträge: 105

Fahrzeug: Honda Civic EG9

Wohnort: Nidau (BE)

6

Donnerstag, 5. November 2015, 07:40

Hmm habe gehört nächstes Jahr sieht es mit wieder einem neuen Reglement wieder interessant aus wer die besten Motoren baut. 3 Liter Hubraummaschinen habe ich gehört, aber bin mir absolut nicht sicher. Ich sage halt immer es ist garantiert das Honda kommt, egal ob Sauger oder Turbo, denn damals mit Senna waren beide Aufbauten im Einsatz. Meine Worte Flo: Es ist eben nur eine Frage der Zeit... Und wenn es soweit ist, werden alle Hater anfangen zu heulen :pinch:
Ich weiss das ich durchgeknallt bin!!

Flo

Member of Curb Nerds

Registrierungsdatum: 15. Dezember 2005

Beiträge: 3 071

Fahrzeug: S2000

7

Donnerstag, 5. November 2015, 15:21

das mit den Motoren für nächstes jahr kannst du knicken :) so schnell baut keiner einen reglementskonformen Motor der auch standfest wäre.

naja... ich "fane" für sauber (obwohls da ja nichts zu fanen gibt seit 2-3 jahren) da ist es mir derzeit gerade recht das Honda solch einen sche*ss abliefert :)
---

limpstar

PowerMember

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2012

Beiträge: 116

Fahrzeug: Astra J

8

Donnerstag, 5. November 2015, 18:03

Haha vor dem Mexiko Rennen sah es sogar noch danach aus, dass McLaren an Sauber vorbeiziehen könnte :P Dem war offensichtlich nicht so..
Ich wäre gerne so optimistisch wie ihr, aber irgendwie schaff ich das nicht.. Wieso sollte alles soviel besser werden? Vielleicht hat halt Honda im Moment einfach nicht die richtigen Leute.. Aber vielleicht liegt es ja wirklich nur am Entwicklungsrückstand 8| Ich bin mal auf nächstes Jahr gespannt, obwohl McLaren Honda ja selber sagt, dass erst voraussichtlich erst 2017 etwas zu holen gibt..

TJ93

PowerMember

Registrierungsdatum: 17. August 2014

Beiträge: 105

Fahrzeug: Honda Civic EG9

Wohnort: Nidau (BE)

9

Freitag, 6. November 2015, 09:43

Dann warte bis 2017 und habe etwas Geduld, dass du nicht enttäuscht wirst ;) ich bin für 2016 nicht obtimistisch gestimmt, auch da werden sie nicht allzuviel reissen... Ich schaue die F1 sowieso nicht mehr, sondern die MotoGP. Erst wenn mal wieder ein richtiger Herstellerfight entsteht schaue ich mal rein. Etwa in der Mitte des Jahres ist sowieso klar welche Wagen das Rennen machen werden und da lohnt sich das Verfolgen nur, wenn harte Bedingungen für das Rennen vorliegen (da ist alleine der Fahrer ausschlaggebend).
Ich weiss das ich durchgeknallt bin!!

Hondafan

MemberPlus

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

Beiträge: 83

Fahrzeug: Honda CRX ED9, Subaru WRX STi

Wohnort: Schwarzenburg (BE)

10

Montag, 16. November 2015, 21:47

Naja, es war ein Anfang... dass es nichts zu Gewinnen gab überraschte mich nicht... dazu ist die Formel 1 viel zu komplex...
So ein Desaster habe aber auch ich nicht erwartet...

(wer übrigens glaubt, Mercedes habe ca. 1 Jahr Entwicklungsvorsprung mit diesem Motorreglement, liegt leider falsch, es ist viel mehr....)


Anyway, ich lasse den Kopf sicher nicht hängen :)
Honda gibt sich sehr viel Mühe, Sie haben sich für die Rückkehr entschieden; Japantypisch werden Sie daher sicher nicht so einfach aufgeben... (hoffe ich jedenfalls)
Sicherlich muss dringend! die Zusammenarbeit teamintern verbessert werden... jeder schiebt die Schuld dem anderen zu <sad>

Ich drücke McLaren Honda auch weiterhin die Daumen <good> und wünsche dem Team alles Gute!

Pro.2

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 30. März 2004

Beiträge: 5 032

Fahrzeug: BMW M3 E93 | Buell XB12S | BMW 330xi E91

Wohnort: GL

11

Dienstag, 17. November 2015, 16:01


Honda gibt sich sehr viel Mühe, Sie haben sich für die Rückkehr entschieden; Japantypisch werden Sie daher sicher nicht so einfach aufgeben... (hoffe ich jedenfalls)
Sicherlich muss dringend! die Zusammenarbeit teamintern verbessert werden... jeder schiebt die Schuld dem anderen zu <sad>


Naja da wäre ich mal nicht zu optimistisch, die haben sich vor ein paar Jahren ja auch mal für den Einstieg entschieden (BAR Honda oder wie das damals hiess), genau wie Toyota glaube ich auch mal dabei war oder (war glaube ich noch zur V10-Zeit) und plötzlich waren beide weg, genau wie bei BMW. Sowas kann plötzlich wieder ändern, die F1 ist glaub ich ein verdammt teurer Spielplatz ;)

Acidesign

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 20. Februar 2005

Beiträge: 4 904

Fahrzeug: EK9 | HLS30 | GJ

Wohnort: SH / Switzerland

12

Mittwoch, 18. November 2015, 11:18

Teuerer Spielplatz auf jedenfall, aber wenn's läuft wärs auch super PR für den neuen typeR Turbo und den NSX.. nuja.. Wenn man die Berichte liest hatte Honda zum Zeitpunkt des ausscheidens damals eines der fortschrittlichsten Autos und tolle Ideen für die Zukunft. ich hätte schon ein bisschen mehr erwartet von einem Team das von so einer grossen bude getragen wird und doch schon einiges an Erfahrung aus der Vergangenheit und anderen motorsportsegmenten mitbringt. Man dürfte schliesslich vom grössten Motorenbauer der welt definitiv ein bisschen mehr erwarten.
However ich schaue schon seit einigen Monaten kein F1 mehr. Sowohl sauber als auch Honda sind total erfolglos und ob jetzt der Hamilton oder einer von redbull gewinnt ist mir dann doch ziemlich egal :P

My real JDM RHD EK9 & S30Z Project build Blog -->klick<--

limpstar

PowerMember

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2012

Beiträge: 116

Fahrzeug: Astra J

13

Freitag, 27. November 2015, 14:34

"Ich mache mir keine Sorgen, dass wir nächstes Jahr nicht zu den besten Teams gehören werden."

Alonso ist sich da ziemlich sicher...

http://www.motorsport-total.com/f1/news/…r-15112001.html

Budi_ITR

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2004

Beiträge: 2 305

Fahrzeug: JRSC ITR + CTR FN2

14

Dienstag, 1. Dezember 2015, 21:10

Die Hoffnung habe ich zwar auch, aber da steht auf jedenfall noch ein richtig grosses Stück Arbeit an. Ansonsten wird das nichts.
Aber man hat ja auch bei Ferrari gesehen wieviel möglich ist in einem Winter :)

Pro.2

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 30. März 2004

Beiträge: 5 032

Fahrzeug: BMW M3 E93 | Buell XB12S | BMW 330xi E91

Wohnort: GL

15

Dienstag, 8. Dezember 2015, 15:22



http://www.mclaren.com/formula1/car/mclaren-mp4-x/

Also das fänd ich persönlich jetzt echt geil, sieht echt spacig aus die Karre :love:

Das Cockpit sieht aus wie in so nem Jet-Fighter, echt geil :thumbup: Nehm ich 1 Mal in schwarz bitteschön :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pro.2« (8. Dezember 2015, 15:23)


limpstar

PowerMember

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2012

Beiträge: 116

Fahrzeug: Astra J

16

Sonntag, 30. April 2017, 10:02

http://www.motorsport-total.com/f1/news/…m-17043007.html

Coole Sache, vielleicht hat Honda bis dann ja auch endlich Fortschritte gemacht und der Motor ist besser als der Vorjahres Ferrari :p

ZE1

SuperMember

Registrierungsdatum: 4. April 2016

Beiträge: 340

17

Sonntag, 30. April 2017, 12:09

Ich hoffe, dass man dann bei den Rennen nicht jeweils zwei Teams 'ausblenden' (weggucken) muss.
Positiv an der Sache finde ich, dass wenn Honda CH sich auf die Hinterbeine stellt, hoffentlich auch ein Sondermodell anbietet, das den Namen verdient (nicht nur ein blau-oranges Rallye-Streifchen rund ums Auto).

Quick

HondaHolics-Team

Registrierungsdatum: 4. April 2004

Beiträge: 6 429

Fahrzeug: CTR*Mugen*30th ; Pampersbomber IV ; EE8

Wohnort: Olten

18

Sonntag, 30. April 2017, 21:00

Honda wird wohl die Motoren zum sonderpreise anbieten, gegenüber Ferrari Vorjahrmotoren zu hohen preis und verpflichtungen
ITR Recaro / ITR Teile/ Carbon / CTR Parts usw...
Hondaholics Schlüsselbänder
HondaHolics on Facebook
KW Gewindefahrwerke und ST Gewindefahrwerke für alle Automarken zu guten konditionen --> PN

limpstar

PowerMember

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2012

Beiträge: 116

Fahrzeug: Astra J

19

Freitag, 23. März 2018, 17:54

Dieser Thread kann eigentlich zu :P Schade eigentlich. Bin mal gespannt, wies mit Toro Rosso weitergeht. Immerhin, solange Sauber noch dabei ist, ist man sicherlich nicht letzter :D

ZE1

SuperMember

Registrierungsdatum: 4. April 2016

Beiträge: 340

20

Freitag, 23. März 2018, 18:17

Ja, das hat sich im letzten Jahr schon erledigt. McLaren - so hört mach - soll an der Misere alles andere als unschuldig gewesen sein. Mit Renault hatten sie jetzt auch diverse Probleme, währenddem das Honda-Motörchen im Toro Rosso wie ein Uhrwerk läuft. Dazu aber eher ein neuer Thread...

Thema bewerten