Mittwoch, 24. Oktober 2018, 04:51 UTC+2

Du bist nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HondaHolics Blackboard. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lese dir bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

ZE1

MemberDeluxe

Registrierungsdatum: 4. April 2016

Beiträge: 443

Fahrzeug: FK8R-8877

1

Montag, 20. November 2017, 20:30

Snow foam MJJC

Verwendet jemand dieses Teil? https://www.youtube.com/watch?v=aEHHi5g1EEA Ich habe im Winter mal vor, es mal richtig schneien zu lassen. Das China-Teil ist schon eingetroffen, Kärcher ist auch vorhanden, Zeit muss ich noch finden...schneien sollte es vorher auch noch...:)

Acidesign

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 20. Februar 2005

Beiträge: 4 933

Fahrzeug: EK9 | HLS30 | GJ

Wohnort: SH / Switzerland

2

Dienstag, 21. November 2017, 11:53

ich hatte so ein teil schon bei meinem Kärcher dabei (von kärcher selber) macht genau das gleiche. funktioniert tiptop.

NUR bedenke das das Wasser zuhause meist nicht Kalkfrei ist. das in der Waschanlage ist demineralisiert. du musst also am ende immer noch mit dem Lappen drüber um kalkflecken zu entfernen...

My real JDM RHD EK9 & S30Z Project build Blog -->klick<--

ZE1

MemberDeluxe

Registrierungsdatum: 4. April 2016

Beiträge: 443

Fahrzeug: FK8R-8877

3

Dienstag, 21. November 2017, 12:35

Danke für Dein Feedback.

Verwendest Du das Mittel von Kärcher? Der Schaum ist ja nur so eine Art Vorwäsche, die den Dreck anweicht und wegschwemmt. Den Schnee finde ich einen coolen Showeffekt. Am Schluss würde ich in die nahegelegene Autowaschanlage fahren, um mit demineralisiertem Wasser nachzuspülen. Die sehen dort aber nicht gerne, wenn man von Hand wäscht...

Bei den Autowaschanlagen gibt es riesige Unterschiede. Ich kenne nur eine, bei der es keine Flecken gibt. Zum Glück ist die in der Nähe und wird von einem Bekannten betrieben. Der meinte mal, dass man sich an die Empfehlungen des Herstellers halten und nicht 5 Rappen einsparen solle. Bei manch anderer Waschstation habe ich den Eindruck, dass die nicht mehr so toll gewartet sind, deshalb auch die Flecken, so dass ich gleich zuhause waschen könnte.

R1DEorD1E

MemberDeluxe

Registrierungsdatum: 24. Januar 2009

Beiträge: 633

Fahrzeug: Type-R FK8

Wohnort: AG

4

Dienstag, 21. November 2017, 14:29

Ich habe seit Jahren eine solche Foamlance (das billiger gelber Kärcher "Schaumteil" kann man absolut nicht damit vergleichen damit).

Bedenke jedoch, die Foamlance ist als Vorwäsche gedacht und ersetzt KEINE richtige Handwäsche mit einem Mikrofaser- oder Lammfellhandschuh. Wenn du also meinst die Kiste ist nach dem foamen sauber, irrst du dich ;) Das schlimmste wäre dann, nach dem foamen mit einem Trockentuch über den Lack zu gehen (Swirls und Kratzer ahoi). Entweder du nutzt die Foamlance nur für eine Katzenwäsche und lässt den Wagen danach noch leicht schmutzig oder du reinigst ihn danach noch sauber mit einer Handwäsche. Wenn du dein Auto ohnehin durch die Waschstrasse schiebst, kannst du meiner Meinung nach auf die Foamlance verzeichten... Der Hintergedanke ist ja, möglichst viel Schmutz vom Auto zu entfernen ohne ihn mit einem Waschhandschuh oder einer Bürste zu berühren

ZE1

MemberDeluxe

Registrierungsdatum: 4. April 2016

Beiträge: 443

Fahrzeug: FK8R-8877

5

Dienstag, 21. November 2017, 17:12

Ich will es zuerst am DD probieren. Der wird nicht so oft gewaschen (typisch silber...), einmal im Jahr aber gründlich und dann auch versiegelt. Das muss dann ein Jahr halten. Nach einem Jahr hat es Stellen, die wieder mal gründlich gereinigt werden müssen und dazu will ich mit der Vorreinigung etwas Spass haben. Einschneien, einwirken lassen, mit Hochdruck entfernen, Handwäsche...so wäre das gedacht.

Für eine Katzenwäsche könnte ich gleich durch die Waschanlage fahren, das kostet weniger Zeit und sauberer wäre es auch noch. :)

Acidesign

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 20. Februar 2005

Beiträge: 4 933

Fahrzeug: EK9 | HLS30 | GJ

Wohnort: SH / Switzerland

6

Mittwoch, 22. November 2017, 08:06

Also das Resultat (eingeschneit) sah bei mir mit dem Kärcher ungefähr gleich aus. Ich habs allerdings nur einmal mit dem Kärcher-mittel ausprobiert. hat grundsätzlich gut funktioniert, aber gibt halt eine Riesensauerei mit all dem Schaum auf dem Vorplatz.
Darum habe ich dann anschliessend die Waschanlage bevorzugt (wir haben hier eine gute für Handwäsche und eine gute automatik-Waschstrasse).

Aber ihr habt mich neugierig gemacht. evtl muss ich das teil im frühling mal wieder hervorkramen und mal austesten :)

Wie würdet ihr vorgehen?
1) Karre mit foam-teil einsprühen, einwirken lassen
2) mit wasser abspülen
3) mit eimer und schwamm handreinigen, ggf mit der reinigungs-"Knete" nachreinigen
4) anschliessend in der Waschanlage handreinigen mit Lanze und co
5) mit microfasertuch abtrocknen

oder wie seht ihr das? Ich bin nicht der reinigungs-Freak, aber ich habe schon länger vor meinem EK9 mal eine ordentliche Reinigung zu geben, aber irgendwie fang ich immer was an und weiss nicht so recht wie weiter vorgehen, dabei hätte ich ja alles zuhause rumstehen was es braucht <rotaeye>

My real JDM RHD EK9 & S30Z Project build Blog -->klick<--

ZE1

MemberDeluxe

Registrierungsdatum: 4. April 2016

Beiträge: 443

Fahrzeug: FK8R-8877

7

Mittwoch, 22. November 2017, 10:52

Quick and dirty geht bei mir so:

- zur Waschanlage
- Felgenreiniger einsprühen, vorne punktuell Insektenreiniger
- Hochdrucklanze Waschen
- Hochdrucklanze Spülen gleich mit Osmose oder demineral. Wasser (Spülen wird übersprungen)
- Trockenfahren (Autobahn 120 km/)
- zuhause mit Luftkompressor Wasserperlen am Heck wegpusten

Alternativ gleich durch die Waschanlage fahren, bei starkem Schmutz vorher mit der Lanze den gröbsten mit Hochdruck entfernen, damit er nicht von den Walzen in den Lack gepeitscht wird.

Ausführlich:
- Snow foamen, einwirken lassen und mit Kärcher abwaschen
- Handwäsche
- Spülen
- in der Waschanlage evtl. die versteckten Stellen (Radkästen, untere Schweller) mit Hochdruck
- in der Waschanlage mit demineral. Wasser nachspülen
- Trockenfahren (Autobahn)
- zuhause mit Luftkompressor Wasserperlen am Heck wegpusten

orca

HondaHolics-Team

Registrierungsdatum: 3. April 2004

Beiträge: 11 074

Fahrzeug: S2000 | Accord Tourer Type S

Wohnort: cherryfields

8

Mittwoch, 22. November 2017, 13:54

Sieht lustig aus mit dem Schaum. :)

Bei mir wird der S von Hand gewaschen. Die Waschbox hat aber auch so eine Art Vorreiniger, den benutze ich aber selten, da der Wagen selten wirklich dreckig ist, abgesehen davon habe ich noch nie einen wirklichen Unterschied feststellen können, wenn man das Zeug vorher 10 Minuten hat einweichen lassen.
HondaHolics on Facebook

Follow us: Twitter @hondaholics | Instagram hondaholics.offical

Thema bewerten