Samstag, 26. Mai 2018, 09:59 UTC+2

Du bist nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HondaHolics Blackboard. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lese dir bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

R1DEorD1E

MemberDeluxe

Registrierungsdatum: 24. Januar 2009

Beiträge: 605

Fahrzeug: Type-R FK8

Wohnort: AG

1

Montag, 23. April 2018, 13:31

R1DEorD1E's Honda Civic Type-R FK8

Hallo zusammen,

in diesem Thread werde ich euch meinen FK8 vorstellen sowie meine Erfahrungen teilen.

Den FK8 habe ich im August 2017 vorbestellt noch zum ursprünglichen Verkaufspreis bevor die Preiserhöhung von CHF 2'000.- stattfand. Ich habe das Fahrzeug bewusst erst auf den April 2018 bestellt, da ich ihn nicht gleich im Winter fahren wollte :) Abgeholt habe ich ihn dann bei Honda Spreitenbach am 09.04.2018.

Parts:
- Titan7 T-S5 Felgen (18x9.5", Einpresstiefe 45)
- Yokohama Advan Neova AD08R, 265/35
- Project Kicks Leggdura Aluminium Lug Nuts M14x1.5
- Carbon Spiegelkappen

Geplante Parts:
- Diverse Carbonparts
- Tieferlegung
- evt, Stabilisatoren
- Takata Drift 3, 4-Punkt Gurte für Trackdays

Fotos im Original-Zustand:




Quick

HondaHolics-Team

Registrierungsdatum: 4. April 2004

Beiträge: 6 465

Fahrzeug: CTR*Mugen*30th ; Pampersbomber IV ; EE8

Wohnort: Olten

2

Montag, 23. April 2018, 13:36

Nice :thumbup:
ITR Recaro / ITR Teile/ Carbon / CTR Parts usw...
Hondaholics Schlüsselbänder
HondaHolics on Facebook
KW Gewindefahrwerke und ST Gewindefahrwerke für alle Automarken zu guten konditionen --> PN

R1DEorD1E

MemberDeluxe

Registrierungsdatum: 24. Januar 2009

Beiträge: 605

Fahrzeug: Type-R FK8

Wohnort: AG

3

Dienstag, 24. April 2018, 10:47

Part #1 Wheels and Tires

Bereits im Januar 2018 (also 3 Monate bevor ich den FK8 abgeholt habe) entschied ich mich einen Satz 18 Zöller zu bestellen. Die Wahl ist aufgrund diverses Berichte aus den USA auf die Titan7 Wheels T-S5 gefallen in der Dimension 18x9.5", ET45. Diese Felge ist in zwei Farben erhältlich, "satin titanium" sowie "machine black". Ich habe mich für das "satin titanium" entschieden, da ich absolut kein Fan von schwarzen Felgen bin... Zudem hatte ich die gleiche Farbkombination bereits auf dem EP3 dazumal (OZ Ultraleggeras in graphite Grey) :D Es handelt sich hierbei um eine geschmiedete Felge (forged). Das Gewicht beträgt 8.3kg!! Eine normale Aluminium Gussfelge in der gleichen Dimension, weisst ein Mehrgewicht von ca. 20-30% auf.

Bei den Reifen habe ich mich für die Yokohama Advan Neova AD08R entschieden in der Dimension 265/35 R18. Alternativ könnte man auch 245/40 R18 verwenden, dann bleibt der Abrollumfang noch näher an den Originalwerten.







Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »R1DEorD1E« (24. April 2018, 10:49)


moonman

HondaHolics-Senior

Registrierungsdatum: 28. März 2004

Beiträge: 1 722

Fahrzeug: R-11738

Wohnort: beim grössten Staudrehkreuz der Schweiz

4

Dienstag, 24. April 2018, 13:57

Die Felge ist noch hübsch, der Reifen sieht fett aus. So semi slick mässig.
Das Auto natürlich geil :D
Bin gespannt auf den Carbon Vergleich. Deine Spiegel sehen ja jetzt gleich aus wie meine, abgesehen vom rot im Carbon.

R1DEorD1E

MemberDeluxe

Registrierungsdatum: 24. Januar 2009

Beiträge: 605

Fahrzeug: Type-R FK8

Wohnort: AG

5

Dienstag, 24. April 2018, 15:10

Danke. Der Reifen baut in der Tat sehr massiv :D Die Carbonkappen haben mich 80.- gekostet. Was verlangt Honda schon wieder?! :D

moonman

HondaHolics-Senior

Registrierungsdatum: 28. März 2004

Beiträge: 1 722

Fahrzeug: R-11738

Wohnort: beim grössten Staudrehkreuz der Schweiz

6

Dienstag, 24. April 2018, 16:50

Ich weiss es nicht. Hab' die Portokasse nicht genau gezählt vor und nach dem Autokauf <wave>

R1DEorD1E

MemberDeluxe

Registrierungsdatum: 24. Januar 2009

Beiträge: 605

Fahrzeug: Type-R FK8

Wohnort: AG

7

Donnerstag, 26. April 2018, 23:24

Nun ein paar Fotos der Titan7 Felgen am FK8... Die 18 Zöller fahren sich schon sehr unterschiedlich zu den 20 Zöllern. Ob jetzt besser oder schlechter kann ich nicht sagen (kommt ganz drauf an...).

Unterschiede:

+ wesentlich mehr Eigendämpfung aufgrund der grösseren Reifenquerschnittes = der Comfort-Modus ist nun wirklich extrem angenehm zum Fahren. Nicht dass er mit den 20" zu hart wäre, aber der Unterschied ist nochmals stark spürbar. Für den Alltag somit absolut empfehlenswert.

- die 20" waren irgendwie "radikaler/direkter" als die 18". Dies dürfte daran liegen, dass aufgrund des grösseren Querschnittes den Reifen mehr "arbeiten" kann. Hier hätte ich mir vom Advan Neova AD08R ein etwas direkteres Fahrverhalten gewünscht. Ich kann mir jedoch gut vorstellen, dass er auf dem Track wirklich gut funktioniert.

Das Abrollgeräusch ist zwar lauter, aber absolut ok. Merkt man erst auf der Autobahn, dass es etwas lauter ist. Ob und um wieviel sich das Torque Steering verändert hat, kann ich noch nicht genau beurteilen. Mir ist jedoch aufgefallen, dass der Reifen schon mehr Einfluss auf die Lenkung hat (wohl auch durch die 265er Breite).













Die Felgen wurden mit Gyeon Q2 Rim "keramikversiegelt"... Sehr geiles Zeug <love>



Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »R1DEorD1E« (27. April 2018, 05:52)


Django23

Newbie

Registrierungsdatum: 27. April 2018

Beiträge: 1

Fahrzeug: Honda Civic Type R FK8

8

Freitag, 27. April 2018, 21:48

Moin,

Glückwunsch zu den schönen Auto und ich finde es eine super Idee, das du deine weiteren Individualisierungsvorhaben hier mit uns teilen möchtest.

Ich fahre ebenfalls seid letzte Woche einen Type R, bisher ist der noch wie vom Werk.

Ich hätte gerne gewusst ob du Spurplatten verwendest oder die ET von den neuen Felgen dazu führt, das die Reifen fast bündig mit den Kotflügeln abschließen?

Und meine 2. Frage ist, wo du gedenkst die 4 Punktgurte zu befestigen, ich möchte ebenfalls zusätzliche Gurte verbauen, aber eine schöne Lösung ist mir noch nicht eingefallen.

Gruß Andre

R1DEorD1E

MemberDeluxe

Registrierungsdatum: 24. Januar 2009

Beiträge: 605

Fahrzeug: Type-R FK8

Wohnort: AG

9

Freitag, 27. April 2018, 23:20

Hallo Andre, vielen Dank :) zu deinen Fragen. Nein ich verwende keine Spurplatten. Die Felge ist 9.5" breit (orig 8.5") plus durch die Einpresstiefe von 45 gegenüber 60 original, kommt die Felge auch weiter Raus.

Schroth hat ja die Quickfit im Angebot. Die wären sehr einfach zum installieren. Zweimal ins Gurtschloss und zweimal auf der Einstiegsseit bei der unteren Gurtbefestigung die Schraube lösen und mit der Öse dort befestigen. 4-Punkt Gurte sind auf der Strasse aber illegal und müssen per Einzelabnahme eingetragen werden (Bügel oder Käfig notwendig... Macht also wenig Sinn). Ich würde meine aber nur auf dem Track verwenden.

orca

HondaHolics-Team

Registrierungsdatum: 3. April 2004

Beiträge: 10 986

Fahrzeug: S2000 | Accord Tourer Type S

Wohnort: cherryfields

10

Freitag, 27. April 2018, 23:53

Kommt gut! :thumbup:

Einfach tiefer muss das Ding! :-D

Das mit den 4-Punkt Gurt würde ich mir gut überlegen, ohne Käfig würde ich das nie im Leben fahren, besonders auf der Rennstrecke nicht.
HondaHolics on Facebook

Follow us: Twitter @hondaholics | Instagram hondaholics.offical

R1DEorD1E

MemberDeluxe

Registrierungsdatum: 24. Januar 2009

Beiträge: 605

Fahrzeug: Type-R FK8

Wohnort: AG

11

Samstag, 28. April 2018, 07:41

Der wird schon irgendwann noch tiefer kommen ;)

Die Schroth haben ja das ASM System (anti submarring), damit es einen nicht unter durch drücken kann.

orca

HondaHolics-Team

Registrierungsdatum: 3. April 2004

Beiträge: 10 986

Fahrzeug: S2000 | Accord Tourer Type S

Wohnort: cherryfields

12

Samstag, 28. April 2018, 10:44

Es geht nicht um's untendurch rutschen, sondern darum, dass der Körper bei einem Überschlag fixiert ist und wenn das Dach eingedrückt wird nicht zur Seite ausweichen kann.
HondaHolics on Facebook

Follow us: Twitter @hondaholics | Instagram hondaholics.offical

R1DEorD1E

MemberDeluxe

Registrierungsdatum: 24. Januar 2009

Beiträge: 605

Fahrzeug: Type-R FK8

Wohnort: AG

13

Sonntag, 29. April 2018, 12:26

Carbonfolie

Da ich "allergisch" auf schwarz Klavierlack bin musste schnell eine Lösung her... Klar wäre Echtcarbon tausendfach schöner aber aktuell kann ich gut damit leben :)



Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »R1DEorD1E« (29. April 2018, 12:28)


R1DEorD1E

MemberDeluxe

Registrierungsdatum: 24. Januar 2009

Beiträge: 605

Fahrzeug: Type-R FK8

Wohnort: AG

14

Samstag, 5. Mai 2018, 13:12

Erste Handwäsche :D

Aktuell 1300km auf dem Tacho. Nach ca 4 mal abdampfen in der Waschbox wurde der FK8 heute das erste Mal richtig per Handwäsche gewaschen und gedetailert :D (CarPro Reload).

Die Farbe ist einfach ein Traum und mit den Felgen :love:












R1DEorD1E

MemberDeluxe

Registrierungsdatum: 24. Januar 2009

Beiträge: 605

Fahrzeug: Type-R FK8

Wohnort: AG

15

Montag, 21. Mai 2018, 21:39

Heute, KM-Stand 1800km, den FK8 das erste Mal so richtig geprügelt bei einem der beiden "ZH-See"-Pässe ;) Was soll ich sagen, der FK8 ist echt eine Waffe (zumindest meiner mit den leichten 18 Zöllern und klebrigen Yokohama Neovas <ghost>). Der Wagen lässt sich traumhaft ums Eck zirkeln und dies extrem präzise. Der Sound vom Turbo und dem Blow-off ein Gedicht :love:

Die Neovas bin ich mit Warmreifendruck von vorne 2.5 Bar und hinten 2.3 Bar gefahren. Auf der Strecke funktioniert etwas weniger Luftdruck evtl. noch besser. Im Alltag fahre ich aber 2.6/2.4 in kaltem Zustand (weniger Verschleiss und Benzinverbrauch)...

Ist die Kurvenhatz dann vorbei, lässt sich schön gemütlich und stressfrei im Comfort-Modus nach Hause tuckern :thumbup:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »R1DEorD1E« (21. Mai 2018, 21:44)


Ähnliche Themen

Thema bewerten