Mittwoch, 12. Dezember 2018, 22:46 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HondaHolics Blackboard. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lese dir bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

crxvtec

PowerMember

Registrierungsdatum: 16. Juli 2014

Beiträge: 107

Fahrzeug: Honda Civic MB6, Honda Aerodeck MC2, Honda CRX EE8

Wohnort: Kt. Schwyz

1

Sonntag, 3. Juni 2018, 19:11

Auto Slalom

Hallo zusammen.

Ich war heute am Auto Slalom im Hoch Ybrig, dabei kam mir die Idee selber mit einem Auto teilzunehmen. Jedoch weiss ich nicht mit welchem Fahrzeug... <amkopfkratz>
Für den Anfang dachte ich an die kleinen Strecken wie Seewen und Hoch Ybrig, die in meiner Nähe sind. Evt auch mal Track Days oder andere Slaloms.

- Mein MB6, gute Basis mit Vollschalen Sitze, Sport Gurte, leer geräumt, KW Fahrwerk, Streben, B18C4 Motor mit Mehrleistung, allerdings schon fast zu schade <confused>
- CRX ED9, leicht und wendig, ideal für die Strecken in Seewen und Hoch Ybrig, günstiger zu bekommen als der EE8
- CRX EE8, ein bisschen schwerer als der ED9, dafür auch mehr PS
- Bei EG4 und EG6 gilt das gleiche wie bei den CRX

Was denkt ihr dazu? Gibt ja einige die schon Erfahrung haben mit Slalom Rennen.

Quick

HondaHolics-Team

Registrierungsdatum: 4. April 2004

Beiträge: 6 601

Fahrzeug: CTR*Mugen*30th ; Pampersbomber IV ; EE8

Wohnort: Olten

2

Sonntag, 3. Juni 2018, 19:45

Denke eg6 oder ee8 sind wegen den kurzen Radstand recht wendig beim Slalom. Das sieht man beim Mario mit ee8 oder Chris früher mit sein eg6.

EG6 ist einfacher, da recht viele Sachen vom ITR übernehmen kannst. Z.b. Stabis, Bremsen, Motor, Getriebe mit Sperre, Sitzen usw....
Ob ABS da Sinnvoll ist beim Slalom, muss jeder selbst entscheiden.
ITR Recaro / ITR Teile/ Carbon / CTR Parts usw...
Hondaholics Schlüsselbänder
HondaHolics on Facebook
KW Gewindefahrwerke und ST Gewindefahrwerke für alle Automarken zu guten konditionen --> PN

crxvtec

PowerMember

Registrierungsdatum: 16. Juli 2014

Beiträge: 107

Fahrzeug: Honda Civic MB6, Honda Aerodeck MC2, Honda CRX EE8

Wohnort: Kt. Schwyz

3

Sonntag, 3. Juni 2018, 19:50

Klar, EE8 oder EG6 wäre super. Jedoch au recht teurer im Ankauf als ein ED9. Und ich möchte kein teures Auto, es soll bloss just for fun sein. Steigern kann man sich immer noch

Quick

HondaHolics-Team

Registrierungsdatum: 4. April 2004

Beiträge: 6 601

Fahrzeug: CTR*Mugen*30th ; Pampersbomber IV ; EE8

Wohnort: Olten

4

Sonntag, 3. Juni 2018, 19:55

ED9 ist nach meiner Ansicht von den Bremsen her zu Schwach, aber auch das kann man ändern. Endweder EE8 Achsschenkel oder ITR Bremsanlage mit ed9 Achsschenkel auf 262mm Scheibe aufrüsten. Mit ee8 Achsschenkel auf 282mm mit ITR Bremsanlage möglich.
Bis 100km/h beschleunigt ein ed9 fast gleich wie ein ee8, aber nach oben geht dafür nachher nicht mehr viel.
ITR Recaro / ITR Teile/ Carbon / CTR Parts usw...
Hondaholics Schlüsselbänder
HondaHolics on Facebook
KW Gewindefahrwerke und ST Gewindefahrwerke für alle Automarken zu guten konditionen --> PN

orca

HondaHolics-Team

Registrierungsdatum: 3. April 2004

Beiträge: 11 087

Fahrzeug: S2000 | Accord Tourer Type S

Wohnort: cherryfields

5

Sonntag, 3. Juni 2018, 20:18

Warum soll der MB6 zu schade sein? <amkopfkratz>

Das Einzige was für einen EG6/EK4/EE8/ED9 spräche wäre, dass du in der 1600er-Klasse fahren kannst und mit dem MB6 in der 2 Liter-Klasse starten müsstest. Wenn du aber schon ein Track-optimiertes Fahrzeug hast, macht es aus meiner Sicht wenig Sinn noch einmal Kohle in eine Kiste zu stecken um damit Slalom zu fahren.
HondaHolics on Facebook

Follow us: Twitter @hondaholics | Instagram hondaholics.offical

crxvtec

PowerMember

Registrierungsdatum: 16. Juli 2014

Beiträge: 107

Fahrzeug: Honda Civic MB6, Honda Aerodeck MC2, Honda CRX EE8

Wohnort: Kt. Schwyz

6

Sonntag, 3. Juni 2018, 20:23

In Seewen und Hoch Ybrig ist 100km/h das maximum. Darum wäre Top Speed nicht so wichtig. Dort ist wendig und agil wichtiger.

@ Orca, weil der MB6 mein Auto für die Treffen und Ausfahrten ist. Und auch beim Slalom immer etwas kaputt gehen kann... Darum dachte ich an ein Auto nur für die Rennen. Und beim ED9 wären die Kosten nicht all zu gross, da ich einiges selber machen könnte und weil es noch genug Teile gibt.

orca

HondaHolics-Team

Registrierungsdatum: 3. April 2004

Beiträge: 11 087

Fahrzeug: S2000 | Accord Tourer Type S

Wohnort: cherryfields

7

Sonntag, 3. Juni 2018, 21:01

Beim Slalom hat man ja Auslaufflächen und fährt keine Duelle, dass Risiko, dass mehr als auf einer Passfahrt kaputt geht ist eher gering. Die Läufe dauern ja in der Regel unter drei Minuten, stark ans Material geht es also auch nicht.

Das mit der Wendigkeit ist sicher ein Argument, da hat ein CRX mit dem kurzen Radstand Vorteile. Der Aftermarket und die serienmässigen Optionen sind allerdings beim ED9 beschränkt. Das Reglement schränkt bei den einfachen Serien die Möglichkeiten ein, erlaubt sind nur OEM bzw. MFK zugelassene Modifikationen.
HondaHolics on Facebook

Follow us: Twitter @hondaholics | Instagram hondaholics.offical

crxvtec

PowerMember

Registrierungsdatum: 16. Juli 2014

Beiträge: 107

Fahrzeug: Honda Civic MB6, Honda Aerodeck MC2, Honda CRX EE8

Wohnort: Kt. Schwyz

8

Sonntag, 3. Juni 2018, 21:04

Müssen die Teile, also Fahrwerk etc, eingetragen sein? Auch wen das Fahrzeug keine MFK hat? Ich kenne mich mit den Regeln zuwenig aus, darum frage ich ja zuerst hier.

AndrEE

PowerMember

Registrierungsdatum: 18. Januar 2015

Beiträge: 98

Fahrzeug: CRX EE8 /Golf6 Ed.35 sold/ e46 328ci sold/ rhd ep3

Wohnort: Bayern

9

Sonntag, 3. Juni 2018, 21:41

Ich würde vermutlich gleich zum ep3 greifen. Bis der crx so fährt brauchst schon richtig kohle.

Und in der anschaffung mit rost behandlung (crx) etc startest einfach mit einem solideren fahrzeug (achsgeometrie). Falls es um die klasse geht würde ja auch ein ep2 herhalten.
"your EE is older then some of your cousins, so it makes it "okay" to love the EE more than them"..

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »AndrEE« (3. Juni 2018, 21:43)


Quick

HondaHolics-Team

Registrierungsdatum: 4. April 2004

Beiträge: 6 601

Fahrzeug: CTR*Mugen*30th ; Pampersbomber IV ; EE8

Wohnort: Olten

10

Sonntag, 3. Juni 2018, 21:47

Auch beim Slalom kann dein Auto kaputt gehen. Auch die Plastikpylonen können grosse schaden anrichten ;)
ITR Recaro / ITR Teile/ Carbon / CTR Parts usw...
Hondaholics Schlüsselbänder
HondaHolics on Facebook
KW Gewindefahrwerke und ST Gewindefahrwerke für alle Automarken zu guten konditionen --> PN

Noquest

Member

Registrierungsdatum: 23. Mai 2015

Beiträge: 28

Fahrzeug: CRX EE8 Berg-/Slalomrennwagen, Mazda MX-5, Subaru Legacy 3.0

Wohnort: Winterthur

11

Sonntag, 3. Juni 2018, 23:14

Guete Abig

Wir haben in der Schweiz bei den strassenzugelassenen Fahrzeugen (die anderen gehen dann gewaltig ins Geld) 4 Kategorien:
L1 - Serienfahrzeuge, FW etc alles wie ab Werk, 4 Plätzer, Semis erlaubt
L2 - verbesserte Fahrzeuge, 4 Plätzer, Ausräumen nicht erlaubt Rest zulässig
L3 - alte Fahrzeuge noch ohne Kat
L4 - verbesserte Fahrteuge, 2 Plätzer, ausgeräumt
Ausser L1 stehen die Wagen in aller Regel auf Slicks

Zum mal ein wenig mitfahren spielt es kaum eine Rolle was für ein Auto. Der Fahrer macht viel mehr aus als das Auto.
Die CRX Chassis sind äusserst schwierig im Slalom zu fahren aufgrund des sehr kurzen Radstandes. Der EG6 ist da besser, noch besser der EK4 (besseres Chassis an sich).
Dein MB6 ist nicht zu schade für Slalom aber du wärst damit einfach nur Kanonenfutzer und würdest so weit hinter den Leuten fahren von den Zeiten her, dass der Spass schnell Frustration weicht. In der Klasse L4 -2000ccm kommen die Caterham und Lotus auf Rennreifen.

Ein originaler EP3, EK4, ITR ist eine gute Wahl, dort müsste dann auch nicht 1500Fr nur in Pneus investiert werden.

Die Schäden sind in aller Regel kosmetischer Natur, Beulen gibts das ist klar.

Gruess Dani
Steh nicht still ... vorwärts ist überall!

V-Tec-Power

PowerMember

Registrierungsdatum: 25. Mai 2008

Beiträge: 103

Fahrzeug: EE8, ek4(daily)sold, ED9(sold), Kia Sorento, Toyota Starlet XLi, crx as

Wohnort: Siegershausen

12

Montag, 4. Juni 2018, 22:43

Ich würde vermutlich gleich zum ep3 greifen. Bis der crx so fährt brauchst schon richtig kohle.

Und in der anschaffung mit rost behandlung (crx) etc startest einfach mit einem solideren fahrzeug (achsgeometrie). Falls es um die klasse geht würde ja auch ein ep2 herhalten.


Da muss ich dir widersprechen.
Ich bin meinen ersten slalom (frauenfeld )mit originalen dämpfern und apex federn gefahren.
Auto war leergeräumt und mit slicks bestückt.
Ich bin auf den 3.rang gefahren von ca.9 fahrzeugen.
Der fahrer macht mindestens 60% des gesamten aus.
Du kannst das beste auto haben, wenn du nicht fahren kannst nützt alles nichts.
Der crx ist shwierig zu fahren jedoch sehr shnell wenn man ihn beherrsht.
Wer später bremst, fährt länger schnell

AndrEE

PowerMember

Registrierungsdatum: 18. Januar 2015

Beiträge: 98

Fahrzeug: CRX EE8 /Golf6 Ed.35 sold/ e46 328ci sold/ rhd ep3

Wohnort: Bayern

13

Dienstag, 5. Juni 2018, 07:42

Mir gehts um die grundbasis und dir um fahrerisches können.
Ich sag doch garnicht das ein crx nicht fährt. Klar macht er das. Aber wir sprechen hier über ein fast 30 jahre altes auto wo erstmal die grundbasis hergerichtet werden muss. Der kostenaspekt ist hier faktor und gerade wenns nur um ballern geht.

Von daher verstehe ich deinen beitrag nicht ganz ;)
"your EE is older then some of your cousins, so it makes it "okay" to love the EE more than them"..

orca

HondaHolics-Team

Registrierungsdatum: 3. April 2004

Beiträge: 11 087

Fahrzeug: S2000 | Accord Tourer Type S

Wohnort: cherryfields

14

Dienstag, 5. Juni 2018, 08:54

Auch beim Slalom kann dein Auto kaputt gehen. Auch die Plastikpylonen können grosse schaden anrichten ;)


Das können Leitplanken auf Pässen auch :-D

Ich habe gehofft, dass sich die Slalom-Fahrer zu Wort melden <hurray>

@crxvtec: Schau dir mal die Reglemente durch, da siehst du was in den jeweiligen Serien erlaubt ist und was nicht. Das Problem bei der Schweizer Slalom-Meisterschaft ist, dass es für das vergleichsweise kleine Starterfeld sehr viele unterschiedliche Klassen gibt, wo es vorkommen kann, dass in einer Serie weniger als fünf Autos fahren - aber das sprechen wir schon von den "grossen" Serien. Zum Anfangen sind die bereits erwähnten lokalen Veranstaltungen (L1-L4) interessant. Allerdings ist es da so, dass nur legale und eingetragene Modifikationen zulässig sind, theoretisch dürfte also da an Motor und Getriebe nur das modifiziert werden, das auch eingetragen werden kann bzw. auch eingetragen sein muss. Wie streng das gehandhabt wird, kann ich nicht sagen, da können sicher die Slalom-Fahrer sicher genauer Auskunft geben.
HondaHolics on Facebook

Follow us: Twitter @hondaholics | Instagram hondaholics.offical

phil

MemberDeluxe

Registrierungsdatum: 24. September 2004

Beiträge: 562

Fahrzeug: Honda, Mini's etc...

Wohnort: Männedorf

15

Dienstag, 5. Juni 2018, 17:37

Bevor du dir für Loc Slalom ein Auto, Rennbekleidung, Lizenz und Helm nach Snell Norm anschaffst, würde ich z.B. am Slalom Ybrig bei der Türmli Trophy mit einem vorhandenen Auto mitfahren um zu schauen, ob dir das Slalomfahren Spass macht. Da brauchst du weder Lizenz noch Rennbekleidung.

crxvtec

PowerMember

Registrierungsdatum: 16. Juli 2014

Beiträge: 107

Fahrzeug: Honda Civic MB6, Honda Aerodeck MC2, Honda CRX EE8

Wohnort: Kt. Schwyz

16

Dienstag, 5. Juni 2018, 17:55

Ich denke ihr versteht meine Absicht falsch... Ich möchte keine Meisterschaft fahren! Sondern bloss die 2 Rennen in Seewen und Hoch Ybrig. Und zwar nicht Loc 1-4, sondern wie viele in einer speziall Kategorie am Nachmittag ohne Rennkleidung, etc. Darum mein Gedanke ein günstiges Auto dafür zu nehmen, den ED9.

Bei Loc 1-4 wäre ein EE8, EK4, etc klar besser. Das ist mir auch klar.

phil

MemberDeluxe

Registrierungsdatum: 24. September 2004

Beiträge: 562

Fahrzeug: Honda, Mini's etc...

Wohnort: Männedorf

17

Dienstag, 5. Juni 2018, 20:40

Seewen ist ein IKSM Slalom und wird nach Loc Reglement gefahren.

V-Tec-Power

PowerMember

Registrierungsdatum: 25. Mai 2008

Beiträge: 103

Fahrzeug: EE8, ek4(daily)sold, ED9(sold), Kia Sorento, Toyota Starlet XLi, crx as

Wohnort: Siegershausen

18

Dienstag, 5. Juni 2018, 20:50

Mir gehts um die grundbasis und dir um fahrerisches können.
Ich sag doch garnicht das ein crx nicht fährt. Klar macht er das. Aber wir sprechen hier über ein fast 30 jahre altes auto wo erstmal die grundbasis hergerichtet werden muss. Der kostenaspekt ist hier faktor und gerade wenns nur um ballern geht.

Von daher verstehe ich deinen beitrag nicht ganz ;)


Ich spreche schon auch vom fahrzeug. Ich wollte nur mitteilen dass auch ein fast originaler crx im slalom rennen gewinnen kann, wenn der fahrer was taugt.
Ich würde sagen rein von der klasseneinteilung musst du im ep3 etwa gleich viel investieren damit du konkurrenzfähig bist wie beim crx, fahrwerk, leerräumen (je nach klasse), bremsen und gute bereifung.

Aber da gehen die meinungen sicher auseinander.

Meiner meinung nach ist man auch mit einem ed9 sehr lange und gut mitdabei.
Wer später bremst, fährt länger schnell

crxvtec

PowerMember

Registrierungsdatum: 16. Juli 2014

Beiträge: 107

Fahrzeug: Honda Civic MB6, Honda Aerodeck MC2, Honda CRX EE8

Wohnort: Kt. Schwyz

19

Dienstag, 5. Juni 2018, 21:11

Seewen ist ein IKSM Slalom und wird nach Loc Reglement gefahren.
Auch in Seewen fuhren viele mit ihren Privat Autos, ohne Overall, etc. Einfach der Helm war obligatorisch.

orca

HondaHolics-Team

Registrierungsdatum: 3. April 2004

Beiträge: 11 087

Fahrzeug: S2000 | Accord Tourer Type S

Wohnort: cherryfields

20

Dienstag, 5. Juni 2018, 21:16

Wenn du einfach fahren willst, warum meldest du dich dann nicht einfach für einen Trackday in Anneau du Rhin an?
HondaHolics on Facebook

Follow us: Twitter @hondaholics | Instagram hondaholics.offical

Ähnliche Themen

Thema bewerten