Mittwoch, 24. Oktober 2018, 07:39 UTC+2

Du bist nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HondaHolics Blackboard. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lese dir bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Geesix

MemberPlus

Registrierungsdatum: 25. Februar 2018

Beiträge: 56

Fahrzeug: CU2, EP3

Wohnort: Liestal

1

Samstag, 9. Juni 2018, 22:22

Hast du einen Rechtschutz ? Würd da mal anfragen.

Schau mal hier https://www.vertragsrecht.ch/willensmaengel/absichtliche-taeuschung

  • Unterdrückung vorhandener Tatsachen
  • Tatsachen
    • Begriff
      • Tatsachen sind objektiv feststellbare Zustände, Ereignisse tatsächlicher Art oder rechtlicher Art.
      • Schweigender ist aufklärungspflichtig aufgrund Vertrag, Gesetz, Grundsatz von Treu und Glauben oder der herrschenden Anschauung (vgl. BGE 117 II 218 E. 6)

Meiner Meinung nach (ich weiss nicht wie es dann wirklich ist), gibts 3 Optionen.

1. Umtausch
2. Reparieren
3. Geld zurück

So haben wir es gemacht beim letzten Arbeitgeber. Nur haben wir keine Autos verkauft, von daher weiss ich nicht wie es sich mit Autos verhält.


Gruss


PS: Ich für meinen Teil, könnte dies nicht auf mir sitzen lassen. NO WAY !
Welche Garage war es den? Das ich bloss nie zudem hingeh.
VTEC Kicked in YO !

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »Geesix« (9. Juni 2018, 22:43)


Registrierungsdatum: 3. Oktober 2015

Beiträge: 31

Fahrzeug: Civic EG4, Accord CL9,S2k

Wohnort: Region Bern

2

Samstag, 9. Juni 2018, 22:52

Schwierige Sache da ich keine Ahnung habe wie das bei Minderung, Wandelung ect. bei Autos aussieht.
Ist es aber nicht so das du innerhalb von 7 Tagen die Mängel melden kannst und der Garagist diese Beheben muss?


Kannst du Beweisen das er dir diese “Mängel“ verschwiegen hat? Ich nehme an im Kaufvertrag steht nichts darüber.


Ich würd auf jedenfall den Rechtsschutz einschalten.
Mach am besten Bilder von allem und vom Kaufvertrag, schreib was dazu und schick das mal so.

Weil sorry, 1100Kilometer das weiss jeder klar denkende Mensch das die Bremsen bei NORMALER Abnützung im STRASSENVERKEHR niemals so abgenützt sein können, vorallem nicht Blau!


Mein Beileid das du au so eine Antilope reingefallen bist.

Ich drück dir die Daumen das alles gut kommt <img src="wcf/images/smilies/good.gif" alt="" title="good" style="font-size: 0.8em;" />

Thema bewerten