Samstag, 17. November 2018, 03:47 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HondaHolics Blackboard. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lese dir bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Civic Red

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 17. September 2005

Beiträge: 2 581

Wohnort: Am Zürichsee

1

Freitag, 5. Januar 2007, 20:27

welche endstufe zu diesem Subwoofer??

so da es bei mir voraussichtlich nächste woche ein neues auto gibt (wird noch nicht verraten was) <aetsch> mach ich mir schon gedanken wegen meiner anlage

Also Hab ein Hifonics TX12 Dual zuhause stehen mit 2x800RMS an 4+4 ohm
aber da meine teurer Alpine MRV-F407 Endstufe zu klein ist für diesen Sub suche ich ne günstige Qualitative Endstufe die 1600 RMS an 4ohm drückt was könnt ihr so empehlen?? es reicht auch wenn sie zb. nur 1100/1500Rms hat an 4 ohm brauch eh nicht die ganze leistung :D ( Abgesehen von Hifonics/Alpine/Emphaser!!!!



eigentlich find ich es schaad meine Alpine herzgeben den die war sauteuer (920Fr) aber die ist einfach zu schwach für diesen sub
ausser ich könnte noch 2 von den endstufen auftreiben aber das wird wohl schwer sein da die schon lange nicht mehr hergestellt werden. dan hätte ich sie brücken können :(

hab da noch 1 endstufen im auge meint ihr das die was taugt?

Blaupunkt VPA 11500

PS: Bekenne mich zum absoluten Carhifi banausen :D

2. eigentlich möchte ich pro seite in den Sub ne kaltlichtkatote montieren aber weiss jemand ob die den druck auf die dauer aushalten?

so hab mal 1ne probiert wie es aussieht. es werden aber dann blaue verbaut, den die hatte ich gerade noch zuhause rumliegen


AGGRO_ED9

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 4. April 2004

Beiträge: 4 208

Fahrzeug: Audi S3 1.8T APY

Wohnort: Nähe Bülach

2

Freitag, 5. Januar 2007, 20:42

Ich glaube dä ZX12 Dual gaht scho ab 500 Watt RMS ziemlich guät los...

Es chunt nöd ufd Watt druf a... Sondern ufd Kontrolle...!
Was bringet 2000 Watt, wänns nöd kontrolliert achömed...?

Luäg mal d'Eton PA2802 a... Die macht brückt 1200 Watt RMS...
Däzue super Kontrolle...!!!


Wetsch d'Schwingspule Parallel hänke oder beid separat a 1 Kanal...?
Wänd beid Paralles hänksch, chunsch uf ä Impendanz vo 2 Ohm...
Und e Amp finde wo a 2 Ohm gnuäg pusht isch nöd soooo schwer wie a 4 Ohm... ;)
Das Mass der Dinge: 5-Zylinder und 4 Ringe!

Civic Red

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 17. September 2005

Beiträge: 2 581

Wohnort: Am Zürichsee

3

Freitag, 5. Januar 2007, 21:06

Zitat

Original von AGGRO_ED9
Wetsch d'Schwingspule Parallel hänke oder beid separat a 1 Kanal...?
Wänd beid Paralles hänksch, chunsch uf ä Impendanz vo 2 Ohm...
Und e Amp finde wo a 2 Ohm gnuäg pusht isch nöd soooo schwer wie a 4 Ohm... ;)


<amkopfkratz>kannst du mir das genauer erkären den verstehs nicht ganz :D aber klingt bis jezt ganz gut :) und hättest du da ein paar vorschläge noch von wegen 2ohm endstufen die was taugen?

und hab jezt die eton mal angeschaut aber bei der steht die habe an 4ohm 2x298 watt <confused>

http://www.preissuchmaschine.de/psm_fron…?produkt=380469

und in CH hat es keine händler wo diese hat. oder jedenfals hab ich über google nichts gefunden <holy>

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Civic Red« (5. Januar 2007, 21:12)


AGGRO_ED9

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 4. April 2004

Beiträge: 4 208

Fahrzeug: Audi S3 1.8T APY

Wohnort: Nähe Bülach

4

Freitag, 5. Januar 2007, 21:15

Der Woofer hat ja 2 Anschlüsse oder nicht...?
Oder sind die Chassis intern schon zusammengeschaltet...?

Also einfach: Musst du am Gehäuse 2 oder 4 Kabel anhängen...?

Das ist mal dir grundlegende Frage...
Danach gibts mehr...
Das Mass der Dinge: 5-Zylinder und 4 Ringe!

Civic Red

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 17. September 2005

Beiträge: 2 581

Wohnort: Am Zürichsee

5

Freitag, 5. Januar 2007, 21:23

er hat 2 anschlüsse

AGGRO_ED9

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 4. April 2004

Beiträge: 4 208

Fahrzeug: Audi S3 1.8T APY

Wohnort: Nähe Bülach

6

Freitag, 5. Januar 2007, 21:29

Zitat

Original von civicred
er hat 2 anschlüsse

Okee... Dann hast du 2 Möglichkeiten...

Entweder du gibts jeder Schwingspule nen eigenen Kanal...
Brauchst dann ne extrem dicke Endstufe...
Z.B. Helix Dark Blue 1000.2 oder wie die heisst...
Die drückt ziemlich viel und ist für den Subbetrieb seeehr geeignet...

Dann kannst du aber die 2 Schwingspulen paralles schalten...
Ergibt dann nen Widerstand oder eben Gesamtimpendanz von 2 Ohm...

Endstufen drücken mehr Leistung ab, je niedriger die Impendanz ist...!
Monoendstufen vertragen eigentlich alle 2 Ohm...

Wenn du ne 2 Kanal brücken willst, musst du darauf schauen, dass sie 1 Ohm stabil ist... Sonst rauchts bald... <nono>


Kenne deine Endstufe jetzt halt nicht...
Gib mal Daten von der Durch... Könnte ja sein dass sie doch geht...
Das Mass der Dinge: 5-Zylinder und 4 Ringe!

Civic Red

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 17. September 2005

Beiträge: 2 581

Wohnort: Am Zürichsee

7

Freitag, 5. Januar 2007, 21:38

Ich hab ne Alpine MRV-F407

also Daten die in meiner betriebsanleitung stehen:

(CH-1 -CH4)
Pro Kanal in 4Ohm 60W, 0,04% Klirrfaktor
Pro Kanal in 2Ohm 80W, 0,3% Klirrfaktor
Überbrückt in 4Ohm 160W, 0,3% Klirrfaktor

es stehen noch mehr sachen musst nur sagen wen du noch weitere daten brauchst :D

AGGRO_ED9

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 4. April 2004

Beiträge: 4 208

Fahrzeug: Audi S3 1.8T APY

Wohnort: Nähe Bülach

8

Freitag, 5. Januar 2007, 21:41

Okee... Die hat definitiv zu wenig Leistung...!!! ;)
Für Wooferbetrieb ist die nix...!!!

Muss mal schauen was sich da eignene würde...
Irgendwer schreibt sicher auch noch was dazu... :)
Das Mass der Dinge: 5-Zylinder und 4 Ringe!

Civic Red

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 17. September 2005

Beiträge: 2 581

Wohnort: Am Zürichsee

9

Freitag, 5. Januar 2007, 21:48

vom design her gefallen mir die Helix gut aber aufs design kann man halt bei endstufen nicht gehen :D

Das aussehen <sabberlappen> <sabberlappen> <sabberlappen>


und das radio wird wohl das Alpine CDA-9812RB <love>

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Civic Red« (5. Januar 2007, 22:33)


Manny

MemberDeluxe

Registrierungsdatum: 4. April 2004

Beiträge: 628

Fahrzeug: DelSol VTI; BMW R1200R; Renault Scenic

Wohnort: Fribourg

10

Freitag, 5. Januar 2007, 23:47

Glaub mir, die Helix sieht nicht nur gut aus, die übertrifft eine Alpine ohne grössere Probleme ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Manny« (6. Januar 2007, 01:13)


The.O

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 6. Mai 2006

Beiträge: 2 063

Fahrzeug: CIVIC EP3

Wohnort: Eschlikon

11

Freitag, 5. Januar 2007, 23:53

Hab hier mal ne Schaltzeichnung gefunden, hoffe die hilft dir.

Civic Red

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 17. September 2005

Beiträge: 2 581

Wohnort: Am Zürichsee

12

Samstag, 6. Januar 2007, 11:48

also so wie ich das auf der Helix seite gesehen habe ist nur die Helix dark blue 1000.2 genug stark

das währe diese hier:



Technische Daten:


Ausgangsleistung RMS / Musik an 2 x 4Ohm 2 x 500/1000 Watt

Ausgangsleistung 2 x 1 Ohm RMS/Musik 2 x 1000/2000 Watt

Ausgangsleistung 2 x 2 Ohm RMS/Musik 2 x 800/1600 Watt

Ausgangsleistung 1 x 4 Ohm RMS/Musik gebrückt 1 x 1600/3200 Watt

Ausgangsleistung 1 x 2 Ohm RMS/Musik gebrückt 1 x 1950/3900 Watt

Frequenzbereich 18 Hz - 250 kHz

Bassboost Pegelanhebung 0 - 18 dB

Regelbereich Tiefpass 40 Hz - 250 Hz

Klirrfaktor < 0,33 %

Geräuschspannungsabstand > 96 dB

Eingangsimpedanz 10 kOhm


Eingangsempfindlichkeit 240 mV - 6 V

Sicherung extern

Abmessung (H x B x T) in mm 64 x 282 x 585

Gewicht netto 7,8 kg


Na ist die Was?? und der preis ist auch super mit 790Fr.?? :)

@ The.o die zeichnung hilft mir nicht sorecht weiter beziehungsweise ist das das wo mir aggro schon so ungefähr erklärt hatt :)


@Manny kann es nicht sagen hatte noch nie ne helix endstufe :D aber hab auch noch nichts schlechtes von Helix gehört :)

Hier noch ein Link zu Helix

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Civic Red« (6. Januar 2007, 11:49)


Manny

MemberDeluxe

Registrierungsdatum: 4. April 2004

Beiträge: 628

Fahrzeug: DelSol VTI; BMW R1200R; Renault Scenic

Wohnort: Fribourg

13

Samstag, 6. Januar 2007, 13:30

Also wenn du die 2 Kanäle Brücken tust und dann die Woofer Parallel anhängst würdest du sie mit 1950W RMS befeuern, das sollte auf jedenfall reichen. Schau das du auch genug dicke Stromkabel nach hinten ziehst und ein Kondensator oder ne zweite Batterie sind wohl schon fast Pflicht.

Acidesign

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 20. Februar 2005

Beiträge: 4 933

Fahrzeug: EK9 | HLS30 | GJ

Wohnort: SH / Switzerland

14

Samstag, 6. Januar 2007, 14:56

Zitat

Original von civicred
Ich hab ne Alpine MRV-F407

also Daten die in meiner betriebsanleitung stehen:

(CH-1 -CH4)
Pro Kanal in 4Ohm 60W, 0,04% Klirrfaktor
Pro Kanal in 2Ohm 80W, 0,3% Klirrfaktor
Überbrückt in 4Ohm 160W, 0,3% Klirrfaktor

es stehen noch mehr sachen musst nur sagen wen du noch weitere daten brauchst :D


also wenn du auf qualität gehst würd ichs schon mit 4 ohm machen, denn die 0.3% klirrfaktor (= 0,7 sind Hifi norm, die heutigen homecinema anlagen haben etwa 0.001% !!), also harmonische oberwellen die im originalklang nicht vorhanden sind. diese entstehen durch die gekrümmte transistorkennlinie die beim belasten mit weniger Spulen-wechselstrom-widerstand (= scheinwiderstand / impedanz = "Z" in Ohm) verzogen wird. (ja gegentakt endstufenschaltung mit transistoren halt, welche bei den meisten audioendstufen verwendet wird).

Mir persönlich ist ein guter klang wichtiger als eine satte leistung, aber das hängt auch stark von den Einstellungen ab.

ausserdem sollten die leistungen ja auch bei 800 watt vöörig reichen! ich hab ne 500 watt endstufe und ein ebensolcher subi auf 4Ohm mono und das reicht ja jetzt mal vöööööööörig und man kann sich schon so locker nen gehörschaden holen ohne die anlage voll aufzudrehen!

My real JDM RHD EK9 & S30Z Project build Blog -->klick<--

AGGRO_ED9

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 4. April 2004

Beiträge: 4 208

Fahrzeug: Audi S3 1.8T APY

Wohnort: Nähe Bülach

15

Samstag, 6. Januar 2007, 17:26

Ich wäre auch dafür, dass du jeden Woofer an einen Kanal hängst...
Die 500 Watt pro Chassis reichen dicke...!!!


Finde das eh blöd, dass da 2 4 Ohm Chassis verbaut sind...!!!
2 2 Ohm Chassis wären einfacher...



Die Helix ist ne geile Stufe... Wäre für mich auch was... :)
Das Mass der Dinge: 5-Zylinder und 4 Ringe!

Registrierungsdatum: 5. Februar 2007

Beiträge: 12

Fahrzeug: Honda Civic Type-R

Wohnort: Schweiz

16

Donnerstag, 5. April 2007, 09:48

<amkopfkratz>, nur ne kurze Frage, wieso 2 Subs??? Ich hab vor kurzem meinen Anlage umbauen lassen, also sprich, mein alten Sub war mir ein bisschen zu leise <aetsch>... hab mich recht gespart und hab einen "JL-Audio 10W6" einbauen lassen, natürlich mit neuen JL-Audio Endstufen!!! Der einzige Nachteil, der PREIS.... Was meint ihr dazu??? War das was gutes oder ender schlechtes? Hab eben auch nicht so eine grosse Ahnung davon, hab einfach mal wieder meinen Fachberater vertraut!!!
HONDA = Höllischer Orgasmus nach dem Anfahren

phil

MemberDeluxe

Registrierungsdatum: 24. September 2004

Beiträge: 561

Fahrzeug: Honda, Mini's etc...

Wohnort: Männedorf

17

Donnerstag, 5. April 2007, 16:08

weil 2 woofer doppelte membranfläche haben als einer <mean>
Jl Audio Chassis sind sehr gut, jedoch hätte ich eine andere Endstufe genommen da ich die jl amps nicht kenne <aetsch>

Phoenix

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 30. März 2004

Beiträge: 1 050

Fahrzeug: Leider kein Honda mehr :(

Wohnort: SG / ZH (winti)

18

Donnerstag, 5. April 2007, 16:12

Zitat

Original von Civicious
<amkopfkratz>, nur ne kurze Frage, wieso 2 Subs??? Ich hab vor kurzem meinen Anlage umbauen lassen, also sprich, mein alten Sub war mir ein bisschen zu leise <aetsch>... hab mich recht gespart und hab einen "JL-Audio 10W6" einbauen lassen, natürlich mit neuen JL-Audio Endstufen!!! Der einzige Nachteil, der PREIS.... Was meint ihr dazu??? War das was gutes oder ender schlechtes? Hab eben auch nicht so eine grosse Ahnung davon, hab einfach mal wieder meinen Fachberater vertraut!!!


ausser dasser arschteuer ist, ist er arschgeil! <love>
It's a jungle out there
Disorder and confusion everywhere
No one seems to care

AGGRO_ED9

HighSociety of HondaHolics

Registrierungsdatum: 4. April 2004

Beiträge: 4 208

Fahrzeug: Audi S3 1.8T APY

Wohnort: Nähe Bülach

19

Donnerstag, 5. April 2007, 18:32

10W6 ist sehr fein... <sabberlappen>

Aber 10" wäre mir zu klein... :D


Kommt halt drauf an was man hört...
Klanglich sicher TOP...!
Das Mass der Dinge: 5-Zylinder und 4 Ringe!

Thema bewerten